Tausendmal berührt, jetzt ist es passiert !!!

Diskutiere mit über: Tausendmal berührt, jetzt ist es passiert !!! im Mac OS X Forum

  1. Flubber59

    Flubber59 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.11.2005
    Hallo an alle,

    gestern war bei uns Weihnachten und wir haben nun einen 17er iMAC mit Intel Technologie, super schnell und affengeil. Wir haben einen Update laufen lassen und haben nun 10.4.8. und ein System auf dem neuesten Stand. So weit, so gut. Der mitgekaufte iPOD Nano funktioniert unter iTunes bestens, mit anfänglichen Schwierigkeiten, aber die gehören wohl dazu. Danach haben wir Virus Barrier, VLC, Flip4Mac, BootCamp und NeoOffice aufgespielt. Der Drucker funktioniert nun auch endlich, war ein USB 1 / USB 2 Problem und die DigiCam auch!

    Bis gestern waren wir noch stolze OS 9.2.2 User auf einem iMac 400 Herz, 512 MB RAM, aber weil meine Frau nächstes Jahr eine Umschulung beginnen wird und sie dafür Windows XP braucht, haben wir uns diesen iMac gekauft, weil 'ne Dose kommt NIEMALS in Frage! So, BootCamp ist unter Dienstprogramme gespeichert.

    Jetzt stellen sich einige Fragen. Wir haben heute stundenlang hier Posts gelesen und Threads durchforstet, aber nicht die Antworten gefunden, die wohl auch immer ein wenig individuell sind, oder? Also, ich mach mich jetzt unbeliebt und stelle vielleicht, nein, bestimmt, die 789 Frage der Fragen! Sorry dafür und danke für euer Verständnis!

    BootCamp ist installiert und wir haben seit heute eine Windows XP Version mit Seriennummer. Nach all' der Arbeit, muß die Festplatte für XP partitioniert sein ... und alles ist futsch.. und reicht ein Volume? :confused:

    Nun, Geld ist in den Tagen knapp und Office fehlt an allen Ecken. Dieses NeoOffice ist nun wirklich keine Bereicherung und das Office Trial und iWorks (?) haben wir gleich wieder gelöscht, denn dieser 30-Tage Trial bringt ja nun gar nichts und Funktionen sind eingeschränkt! Was ist mit CLASSIC? Es gibt ein Programm, haben wir gelesen ... hmhmSheep ... klingt aber unglaublich kompliziert. Können wir Classic unter 10.4.8 installieren und verwenden? Wenn ja, gibt es eine idiotensichere Anleitung? ;)

    Das neue System zu kapieren braucht Zeit, alles ist halt anders, aber XP und CLASSIC sind die beiden dringlichsten Fragen!

    Wir wünschen euch ein Frohes Weihnachtsfest und besinnliche Tage!

    Grüße von Flubber59
     
  2. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.677
    Zustimmungen:
    1.907
    Registriert seit:
    14.01.2006
    huuh ich glaube die classic umgebung funktioniert auf den intel mac's nicht...

    bootcamp partitioniert übrigens normalerweise ohne daten zu löschen..., eine partition (10-15 GB) reicht!
    wenn man dann kein windows mehr braucht kann man es aus bootcamp auch per mausklick wieder löschen, und den platz für osx freigeben...
     
  3. FloWeh

    FloWeh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2006
    Moin,
    erste Hilfe für Euch: BootCamp ist in der Lage die FEstplatte zu partitionieren OHNE irgendetwas zu löschen. Man braucht es auch nur einmal. Eine echte Alternative ist Parallels: sauschnell (ab mind. 1GB Ram). Dann kann man "einzelne" Windowsfenster einfach in OSX laufen lassen.
    Ich persönlich bin mit Neooffice föllig zufrieden, da es teilweise eindeutig besser aufgebaut ist als Microsoft Office. Wenn man Dokumente berabeiten will, die ein paar Seiten überschreiten, verwendet man am besten Tex ("tech" gesprochen). Einfach mal ansagen wofür Office gebraucht wird, dann lässt sich auch eine Lösung finden.
     
  4. Macmolle

    Macmolle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    15.02.2005
  5. roitherkur

    roitherkur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.04.2005
    Kann auch openoffice als brachbare Alternative empfehlen.
     
  6. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    oder Neooffice, das ist quasi OpenOffice ohne X11 im AquaLook
     
  7. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.677
    Zustimmungen:
    1.907
    Registriert seit:
    14.01.2006
    es gibt einige threads in denen über die perfekte office version spekuliert wird...
     
  8. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Bevor Ihr mit Tricks versucht, Classic zu installieren, benutzt für die wenigen Fälle Euren alten Rechner weiter.
    Wahrscheinlich geht es Euch wie den meisten hier: Classic wird nach einiger Zeit nicht mehr benutzt.
     
  9. Flubber59

    Flubber59 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.11.2005
    Hi there,

    danke euch für die konstruktiven Antworten. Wir haben nun OOo, X11 für 1,99 und auch Ragtime 6.0.1 für OSX (Office kompatibel) geladen. Werden das über die Weihnachtstage installieren und berichten.

    Das mit BootCamp ist nun auch klar. Wie verhält sich das mit Parallels Desktop, wird hier beim Installieren auch eine Partition angelegt?

    Wir wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest!:p :p

    Grüße von Flubber59 und Familie
     
  10. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Parallels: Nein, keine Partition. Es wird eine Datei angelegt (bzw. 2 oder 3 Dateien), die alles enthalten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche