T-Sinus 154 DSL SE - Printserverproblem

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von maci0815, 31.10.2005.

  1. maci0815

    maci0815 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2004
    Hallo,

    also habe einen DSL 154 SE mit USB Anschluß, an dem ein Drucker hängt. Die Windows Rechner greifen darauf Problemlos zu, nur der Mac will nicht ganz.

    Hab das gelesen: http://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=853461&postcount=13

    geht aber nicht. Wenn ich die lpd://192.168.5.1/lpt1 angebe schreibt es mir schon darunter, wenn er die Adresee prüft "Unvollständige oder ungültige Adresse".

    Außerdem hab ich den Treiber für den HP Laserjet 1010 installiert, kann ihn aber als Treiber dann doch nicht auswählen. Woran kann das liegen? Wenn ich dann einen anderen Treiber nehme und die angeblich ungültige, aber eben doch richtige IP Adresse des Sinus so lasse und etwas drucken will, bringgt er mir die Meldung, das der Drucker nicht zu erreichen sie.

    Über jede Hilfe schon mal Danke im Voraus.

    MfG maci0815
     
  2. Toowok

    Toowok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Hi,

    also ich hab den Router auch (bzw. den 154 Komfort). Du musst aber unterscheiden zwischen der Treiberproblematik und der Netzwerk-Adresse.

    Letzteres ging bei mir problemlos, einfach neuen Drucker anlegen, "LinePrinterDaemon" LPD auswählen, bei Adresse die Netzwerkadresse des Routers eingeben (bei mir 192.168.2.1, bist Du sicher mit der "5"?) und bei Warteschlange lpt1.

    Ein ganz anderes Problem ist das mit dem Treiber - der muss scheinbar Netzwerkfähig ausgelegt sein, sonst gehts nicht. Ich habe meinen Canon i850 auch erst mit einem Open-Source-Treiber (CUPS, Gimp Print) für den BJC 7000 zum Laufen gebracht und das nichtmal richtig - nur Text sieht einigermaßen aus, für Fotos muss ich umstöpseln.

    Gruß
    Toowok
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2005
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
  4. maci0815

    maci0815 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2004
    Danke für die Hilfe, es geht jetzt super. :D

    Für alle anderen in Zukunft. Wenn der Drucker hinzugefügt wird unter Druckeradresse nicht "lpd://..." angeben, sondern wirklich nur die Router IP und nichts anderes. Darunter in das Feld Warteschlange "lpd1" eingeben.

    Nach der Installation der 2 Pakete von oben war auch der Treiber für den Drucker (in dem Paket ist fast jeder aktuelle Drucker drin) im Auswahlmenü zu finden. Und schon klappt alles wunderbar!

    MfG maci0815
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen