"Systemwechsel" - einmal anders

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von kopmann, 14.03.2007.

  1. kopmann

    kopmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Hallo zusammen!

    Hintergrund: Ich habe 2 Mac Mini, einer davon ist mit einem Intel Core Duo, auf den an die angeschlossene Firewire-Festplatte "Parallels" installiert werden soll.

    Ausgangslage:
    1. Meine Frau hat einen Mini Mac (kein Intel Core Duo )
    2. Der jetzige Wohnzimmer-Mac ist ein Mini Mac ( Intel Core Duo ) an dem noch eine 250 GB Firewire-Festplatte hängt.

    Nur: Wie soll ich jetzt mit den Systemen umziehen?

    Ich möchte das Nicht-Intel-System meiner Frau auf den Intel-Mac und das System des Intel-Macs auf den Nicht-Intel-Mac meiner Frau installieren. Funktioniert das?

    Wie bewerkstellige ich das am besten?

    Danke Euch!

    Christian
     
  2. Bergsun

    Bergsun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    01.03.2006
    1. Du klonst das IntelCoreduo System auf die Firewire platte (mit bspw. Superduper Oder Carbon copy cloner )
    2. Du installierst OSX neu auf das Coreduo-System
    3. Über Firewire und den Migrationsassistenten überspielst du alle Daten vom "kleinen" MacMini auf den "Großen" (Dadurch werden alle Einstellungen und Inhalte genau so wie auf dem kleinen, auf dem großen, das klappt, wir haben das mal von nem ImacG3 auf ein Macbook hinbekommen) Es ist wirklich einfach.
    4. Du klonst das System von der Firewire platte auf den kleinen MacMini

    Et voilà

    Alternativ, und wenn deine exteren Platte genügend Platz hat, kannst du auch beide Systeme als Backupdatei einfach auf die Firewireplatte klonen und dann auf den jeweiligen Mac aufspielen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2007
  3. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Umständlicher geht es grad nicht, Harrobbed? :D

    Ich würde es so machen:
    1. Auf beiden Rechnern ein neues Benutzerkonto einrichten, entsprechnd des Verwendungszwecks. Also beim Wohnzimmerrechner einen Frauaccount und beim Fraurechner einen Wohnzimmeracccount.
    2. Mit dem Migrationsassistenten die jeweils benötigten Daten überspielen und fertig.

    Neu installieren muss man da eigentlich nix, würde ich sagen (zumal eine Kreuzinstallation PPC<>Intel sowieso nicht möglich ist). ;)
     
  4. Leachim

    Leachim Gast

    Bist du dir mit Schritt 4 sicher?
    Ich dachte, man könnte kein Intel-System auf einen PPC klonen.
    (Aber man könnte ja wieder mit dem Migrationsassistent arbeiten.)
     
  5. Bergsun

    Bergsun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    01.03.2006
    Tatsächlich :o Du hast wohl Recht.

    Ich muss dazu noch sagen, dass das mit dem Migrationsassistenten wohl die einfachere Lösung ist. Ich mach mir das Leben oft zu kompliziert. ;)
     
  6. kopmann

    kopmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Diese Möglichkeit gefällt mir sehr gut. Muss sich meine Frau dann auf dem "Wohnzimmeraccount" einloggen oder kann es weiterhin unter ihrem Namen? ->was anderes möchte ich ihr nicht zumuten...

    Was mache ich mit den jeweiligen Programmen? Wie kommen die vom kleinen Mini auf den Großen? Die vom Großen sind nicht so wichtig. Das sind nur wenige.
    Und: Geht das über das Netzwerk oder soll ich die beiden Minis mit Firewire verbinden?
     
Die Seite wird geladen...