System Tot, Internes Drive wird nicht gemounted

Diskutiere mit über: System Tot, Internes Drive wird nicht gemounted im MacBook Forum

  1. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Hoi zusammen,

    vorhin ist mir gerade mein Book eingefroren. Zum allerersten mal komplett!
    Jetzt hab ich folgendes Problem. Das Teil startet nimmer und wenn ich über ne externe FW Platte boote und dann mit dem Disk Utillity drüber gehe kann die interne Platte nicht gemountet werden.
    Erste Hilfe bricht ab mit folgender Fehlermeldung

    Verify and Repair disk “disk0s3”
    Checking HFS Plus volume.
    Catalog file entry not found for extent
    Volume check failed.

    Error: The underlying task reported failure on exit


    1 HFS volume checked
    1 volume could not be repaired because of an error


    Hilfe!! Hab leider versäumt ein Backup zu machen, bzw. meins ist viel zu alt.. muss also unbedingt an meine Daten ran zum sichern!!! Ob ich ne neue Platte brauche ist mir eigentlich egal, dann nehm ich wenigstens gleich ne 120GB.. aber ich brauche meine Daten!!!!

    Gruss
     
  2. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Hier noch die Fehlermeldung wenn man die Platte "verified" mit First Aid

    Verifying volume “disk0s3”
    Checking HFS Plus volume.
    Invalid node structure
    Invalid node structure
    Catalog file entry not found for extent
    The volume needs to be repaired.

    Error: The underlying task reported failure on exit


    1 HFS volume checked
    Volume needs repair
     
  3. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    Die Datenstruktur ist kaputt. Versuche den Mac im singleuser-Modus zu booten und die Festplatte mit fsck zu reparieren, ist hier genau beschrieben:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106214

    Wenn das nichts hilft (sollte aber!), hilft nur noch ein Rettungsprogramm. Ich nutze für solche Fälle DiskWarrior, das ist meiner Meinung nach das Beste.
     
  4. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Ich bekomm ihn ja nichtmal im Single User gestartet. :(
    Sonst hätte ich das längstens schon probiert..

    ich werd mal unsere IT Leute anrufen. Die waren vorhin nicht erreichbar. hoffe die können weiterhelfen bei der Datenrettung.
     
  5. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    hast du schon versucht mit der tiger-dvd zu booten, und von da aus das volume zu reparieren?
     
  6. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    @Mister_Ed
    Logo.. :(
    Von DVD und FW Drive kommt beim versucht zu reparieren immer die gleiche Fehlermeldung.

    Bin jetzt aber doch noch ins Single User reingekommen..
    Dort meldet mir der Rechner das mein Dateisystem Bad Big Blocks oder so hat.. Hab aber nicht rausgefunden was das jetzt wieder heisst..
    Irgendwie hab ich das Gefühl mein System ist total zerschossen.:(
     
  7. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    wenn Du im Single User bist, kannst Du fsck -fy machen (sollte dort am Startbildschirm auch stehen), das sollte Dein Dateisystem reparieren. Eventuell musst Du den Befehl mehrfach ausführen, bis er "ok" meldet!
     
  8. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Hier noch der Terminalbericht..

    ** /dev/rdisk0s3 (NO WRITE)
    ** Checking HFS Plus volume.
    Invalid node structure
    (4, 8940)
    Invalid node structure
    (4, 8940)
    Catalog file entry not found for extent
    (4, 0)
    ** The volume needs to be repaired.
     
  9. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Und hier die Fehlermeldung vom fsck ausführen
    langsam weiss ich echt nicht mehr weiter.. :((


    BAD SUPER BLOCK: MAGIC NUMBER WRONG

    LOOK FOR ALTERNATE SUPERBLOCKS? yes

    SEARCH FOR ALTERNATE SUPER-BLOCK FAILED. YOU MUST USE THE
    -b OPTION TO FSCK TO SPECIFY THE LOCATION OF AN ALTERNATE
    SUPER-BLOCK TO SUPPLY NEEDED INFORMATION; SEE fsck(8).
     
  10. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    So war jetzt beim Service Center und hab ne neue Platte ins Book bekommen. Die alte scheint nicht mehr ganz zu funktionieren.
    Und damit ich meine Daten wieder retten kann, haben sie mir freundlicher Weise nen Case für die alte Platte ausgeliehen ( so kann ich die jetzt per FW anschliessen ) und ich hab mir noch Disk Warrior besorgt. Sie meinten aber das können bei dem Plattendefekt durchaus mehrere Stunden dauern bis ich nen Resultat bekomme..

    Hoffe mal ich bekomme die wichtigsten Daten wieder zurück. Mail, Systemdaten, und auch noch ein paar nicht gebackupdate Fotos müssen unbedingt wieder hergestellt werden..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche