System Image erstellen und wiederherstellen?

Diskutiere mit über: System Image erstellen und wiederherstellen? im MacBook Forum

  1. otto-mueller

    otto-mueller Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    Hallo allerseits,

    ich bin ein Neuling im Mac OS X !


    Ich stehe vor folgende Aufgabe, die ich seit Tagen nicht packe :o :o Ich hoffe ihr könnte mir helfen :cool:

    Ich habe ein IBook G4 Mit Mac OS X 10.3 Panther.

    Ich habe alles installiert und konfiguriert soweit man es konnte. Jetzt möchte ich von meinem System ein Image ziehen und es für Notfälle zum 1:1 Wiederherstellen aufbewahren. Dazu habe ich folgendes gemacht:

    Festplatte (60 GB) in 2 Partitionen aufgeteilt (20 GB für System/40 GB für Daten).

    Dann habe ich Das iBook von der CD 1 (mit der Taste C) gestartet und Festplatten-Dienstprogramme gestartet. Dort habe ich die System-Partition markiert und auf "Neues Image" geklickt. Im Fenster habe ich dann die Daten-Partition ausgewählt und dort einen Namen "MacHDImage" für das zu erstellende Image gegeben. Als Image-Format habe ich "Lesen/Schreiben" genommen ohen Verschlüsselung. Mit der Taste "Sichern" habe ich dann den Prozess angestoßen. Das hat ca. 2,5 bis 3 Stunden gedauer, was für mich etwas verdächtig erscheint (Größe der Image-Datei ca. 19 GB also etwa die Größe von der System-Partition ist das normal???):rolleyes: :rolleyes:

    Nachdem es beendet wurde, habe ich das iBook von der System-Partition gestartet und einige Änderungen in der Konfiguration vorgenommen, damit ich das System mit dem erstellten Image wiederherstelle und festellen kann, ob das System tatsächlich wieder hergestellt wird.

    Also dann habe ich das System wieder von der CD1 gebootet und mit dem Festplatten -Dienstprogramm folgende Schritte zum Wiederherstellen des Systems durchgeführt, was nicht zum Erfolg gebracht hat!!!

    - System-Partition markiert
    - Wiederherstellen-Reiter aktiviert
    - das Erstellte Image auf der Daten-Partition als Quelle angegeben
    - als Zielmedium habe ich die System-Partition angegeben
    - Häckchen in "Zielmedium löschen" gesetzt
    - Wiederherstellen-Taste angeklickt

    Ergebnis:
    Die System-Partition wurde gelöscht aber beim wiederherstellen wurde Fehler 19 zurückgegeben, beim nochmaligen Versuch habe ich Fehler 16 und Fehler 2 bekommen.


    Ich habe das Festplatten-Dienstprogramm auch im laufenden System probiert - sowohl über Image-von Ordner als auch Image von HD, leider beide erfolgslos :o :o :o :o :o :o

    Dann habe ich mir CCC geholt und damit versucht. Das hat zwar das System 1:1 (und auch boot-fähig) auf der Daten-Partition gespiegelt - in sehr kurzer Zeit, aber ein Problem habe ich auch damit und zwar die ganzen Daten sind komplett offen auf der Daten-Partition und NICHT als eine Image-Datei, wie ich es mir gerne gewünscht hätte, da in diesem Zustand die Sicherung sehr leicht aus versehen fehlerhaft wird.

    Könnt ihr mir bitte dabei helfen???? :o :o :o

    Vielen Dank vorab

    Viele Grüße

    Otto
     
  2. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Hast Du in den Einstellungen von CCC den Haken bei Diskimage gesetzt?
     
  3. otto-mueller

    otto-mueller Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    ne ...

    Hallo Flippidu,

    ne hatte ich nicht, da sonst das Image nicht bootfähig wird!!!


    Gruß

    Otto
     
  4. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Sicher? Schon ausprobiert?
     
  5. otto-mueller

    otto-mueller Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    nicht ganz!

    sicher bin ich nicht, da ich es noch nicht getestet habe. Aber beim Aktivieren von "Diskimage erstelle" wird die Option "Bootfähig .." deaktiviert. Ich habe nun "Diskimage erstellen" und die Unteroption "NetBoot ..." aktiviert, dann bleibt auch "Bootfähig ... " aktiv.

    Es wird gerade ein Image erstellt. Sobald ich es getestet habe werde ich das Ergebnis hier bekann geben.

    Gruß

    Otto
     
  6. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Klar wird der Haken entfernt. Vom Image selber kannst Du ja nicht booten. Erst wenn Du es zurückspielst natürlich. Das war wohl Herrn Bombichs Gedanke dabei, um niemanden zu verwirren.
    Was hätte ein Image der Systempartition(platte) für einen Sinn, wenn es nicht nach dem Entpacken bootfähig wäre? :)

    BTW. Ich habs selber auch noch nicht ausprobieren müssen, aber mein logischer Verstand sagt mir das irgendwie :)
     
  7. agro

    agro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.12.2004
  8. otto-mueller

    otto-mueller Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    geht immer noch nicht — Fehler (1)

    Hallo nochmal,

    es klappt immer noch nicht. Ich habe es jetzt als dmg-Image erstellt und über CD gestartet und mit dem Festplatten-Dienstprogramm versucht, das System zu wiederherstellen. Dabei bekomme ich immer die Fehler (1) :o :o :o

    Wenn ich aber "Netboot ... "Option weglasse, dann generiert CCC kein dmg-Image sondern ein Parseimage oder so, das vom Festplatten-Dienstprogramm als Image nicht erkannt wird.

    Was mache ich denn falsch?? Bitte um hilfe!!!!

    @agro
    BootCD habe ich noch nicht probiert, aber wie ich es verstanden habe, es brennt eine CD oder DVD, von dem man booten kann, aber mein Image ist größer als 4,3 GB. Ich denke das hilft mir nicht oder???

    Danke nochmal

    Gruß
    Otto
     
  9. Bruppi

    Bruppi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2005
    Die Option Netboot ist zum erstellen eines Netboot Volumen, dazu brauchst Du aber einen OS X Server.

    Du darfst also die Netboot Option nicht aktivieren, sondern folgende Optionen

    Option für Quelldisk: Rechte vor dem Klonen reparieren

    Diskimage - Optionen: Diskimage auf Ziel erstellen

    ASR Optionen: Apple Software Restore wird vorbereitet

    Format: Read - only komprimiert (zum Speicherplatz sparen)

    sollten aktiviert werden.


    Mit der Funktion Wiederherstellen (Apple Software Restore) des Festplatten-Dienstprogramm, kannst Du dann das System wiederherstellen

    Gruss Hans Peter
     
  10. otto-mueller

    otto-mueller Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    sieht gut aus ....

    Hallo,

    es sieht im Moment gut aus. Sobald ich mit meinen Expreminten durch bin, werde ich mich nochmal melden.

    Viele herzlichen Dank erstmal

    Viele Grüße

    Otto
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - System Image erstellen Forum Datum
System hängt sich auf!! MacBook 15.11.2016
Mac Book Pro neues System MacBook 06.11.2016
Ssd im macbook System installieren geht nicht MacBook 13.02.2016
Macbook hängt ständig trotz neu installiertem System MacBook 20.04.2015
20 MacPros per ServerImage pflegen MacBook 18.09.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche