Symbian ?

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von Timosaurier, 14.02.2006.

  1. Timosaurier

    Timosaurier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    18.02.2005
    Ich werde mir bald ein neues Handy gönnen (mir bleibt nichts anderes übrig), und da habe ich mal ein paar Fragen:

    - Ich habe mal gelesen, dass Symbian DAS Handy-OS sein soll. True ?
    - Ist das überall schon installiert ?
    - Wenn nein - kann man das auf jedem Handy installieren ?
    - Was ist so gut an Symbian ?
    - Wie sind Eure Erfahrungen damit / könnt Ihr es empfehlen ?
     
  2. gegengift

    gegengift MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.06.2004
    Hatte mal ein Nokia 6600 und seit dem NUR NOCH SYMBIAN (nokia series 60). Das System kannst Du nicht überall installieren, sondern Du musst das Handy kaufen, was es serienmäßig hat. Das System ist deshalb so gut weil es unheimlich flexibel ist, jede Funktion und Aufgabe kannst Du mit mehreren Wegen erreichen. Du kannst zum Beispiel im Adressbuch so suchen wie in iTunes. Egal ob du den Vornamen oder Nachnahmen oder sonstwas eingibst, Du bekommst die Datensätze angezeigt, die passen. Es gibt sehr viele Programme für Symbian, viele kostenlos. Das System ist multitaskingfähig, das heißt Du kannst Programme nebeneinander nutzen. Es ist ein Traum, ich will nichts anderes mehr..
     
  3. xero

    xero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.05.2005
    Für Symbiam programmieren ist aber ein Albtraum :(
     
  4. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Es ist auf vielen Handies drauf, nachträglich installieren kannst du es nicht.

    Mittlerweile gar nichts mehr. Früher wars gut. Die Firma selber heißt übrigens Symbian, sie macht seit Ewigkeiten OS für PDAs (u.a. damals der Firma Psion).
    Ich hatte einen 5mxPro, damals mit ER5 als OS, und da wars toll. Es hatte alles, was man brauchte, war schnell und lief stabil. Man hatte massig Software, u.a. eine Shell, ein Terminal fürs Modem und für die RS232 Schnittstelle, eine Entwicklungsumgebung, viele viele Programme zum Arbeiten, E-Mailen etc. pp.
    Die Psion PDAs waren damals fast vollwertige Rechner.

    Die heutigen Betriebssysteme (Series 60, Series 80, UIQ) kann ich überhaupt nicht empfehlen. Abgesehen davon, daß die Handies einfach von der Usability viel schlechter sind als die PDAs von vor 5 Jahren, sind die neuen Symbian OSse sehr sehr langsam (1 bis 2 min bootzeit des handies - mxpro hatte 5s bootzeit, obwohl die cpu viel langsamer war), sind sehr instabil geworden, und es sind viel weniger Programme dabei.
    Was ganz schlimm ist: Man kann Adressen, Kalendereinträge etc. nicht aus früheren Symbian Betriebsystemen importieren.
    Da wurde viel murks gemacht. Gleichzeitig ist MS wohl etwas besser geworden (hab damit nicht viel erfahrung). Außenseiter PDAs/Handies laufen mit Linux, allerdings gibts nur wenige Modelle, und diese sind sehr schwer zzu bekommen, vor allem hier in Europa.

    Mit Handy/PDA würde ich daher erstmal warten, bis der Markt wieder was gescheites ausspuckt.
     
  5. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Ja, mittlerweile schon. Die SDKs sind fürchterlich.
    Früher hab ich mit OPL auf der Maschine selber programmiert, das ging. Ist sogar ein Memory Spiel bei rausgekommen ;-)
     
  6. Timosaurier

    Timosaurier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    18.02.2005
    Da sagst Du was...
    Aber ich muss echt relativ flott was haben, denn mein Handy (Siemens SL55) ist hinüber.

    Ich bedanke mich schonmal für die Antworten !
    Scheinbar ist Symbian ja dann doch nicht so wichtig wie ich das erst gedacht hatte. Hat mich aber halt nur mal interessiert. Nun weiss ich bescheid :)

    Mein Auge liegt gerad auf dem K600i. Das scheint mir noch eins der SEHR wenigen aktuellen Handys zu sein, die mir zusagen. Ich will zwar eigentlich keine Cam, aber leider haben die meisten Dinger nunmal eine drin. Bluetooth ist auch drin, das ist gut. Und ein ukw-radio ist wohl auch nicht schlecht - wogegen ich eine mp3-funktion wieder GAR NICHT brauche.
    Aber irgendwo muss man halt abwägen, und ich finde das k600i auch preislich noch in Ordnung (verglichen mit anderen). 220 Euro - Mehr darf es aber auch wirklich nicht kosten !

    Naja, ich schweife zu sehr ab, merke ich gerade...

    Nochmal danke für die schnellen Tipps !
    Timo
     
  7. OzBert

    OzBert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    23.03.2005
    Ich möchte nix mehr anderes als Symbian (Series 60)!

    Was das Thema Programmieren angeht:

    - C++ , wahrlich nicht ohne einzuarbeiten, gibt aber gute, auch kostenlose tools/docs
    - J2ME
    - OPL , gibt es downloadable runtime
    - Python , gerade von Nokia als OpenSource auf Sourceforge released
    - FlashLite , für content-only auf neuen Series 60 Geräten

    Ein paar empfehlenswerte Webseiten:

    Generell:
    - www.allaboutsymbian.com
    - www.my-symbian.com
    - www.s60.at

    Programmierung:
    - http://www.s60.com (plus Übersicht aller Geräte)
    - www.newlc.com
    - www.symbianone.com

    Von Nokia gibt es / wird es geben die E-Serie, das sind business-Handies ohne Kamera.
    Mein Favorit derzeit, erhältlich, das N70, bzw. relativ bald erhältlich N80 (mit WLAN, UPnP).

    Was soll der Vergleich mit Psions? Andere Zeit, andere Welt, andere Baustelle. Nur weil zufällig auch "Symbian" drin war...

    Und wie oft boote ich ein Telefon? Davon abgesehen - Telefone die "mehr" können haben oftmals gleicharte Hardware, d.h. fahren auch nicht schneller hoch.


    OzBert, "der sein SX1 u.a. zum Navigieren, Musik hören, Xvid schauen, IMAP eMail, browsen, und sogar zum Telefonieren benutzt..."
     
  8. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Gabs alles schon für ER5, das Ende der 90er eingesetzt wurde.
    Zusätzlich: Perl, und OPL war ebenfalls dabei.
    Beim Psion ebenfalls dabei war ne Shell, ein Terminal (also ein serielles wie Hyperterm), sowie allgemein viel mehr Shareware, Freeware etc. Sogar Spiele wie Simcity gabs. Dagegen ist die aktuelle Plattform eben schlecht.

    Heutige Handies haben nunmal PDA Funktionen, daher ist der Vergleich durchaus gerechtfertigt (z.B. Nokia 9er Serie).
    Das KnowHow bei Symbian war da, und sie habens verbockt.

    Oft genug. Bei Akkuwechsel oder Sim Kartenwechsel z.B. Das war beim Psion alles kein Thema dank Backup Batterie.

    Mag sein, daß das Symbian objektiv nicht schlecht ist, für diejenigen, die "die alten Zeiten" kennen ist es definitiv enttäuschend.

    Da warte ich lieber auf weitere Linux-PDAs/Handies, und programmier wieder selber.
     
  9. OzBert

    OzBert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    23.03.2005
    Grrmpf! Wie oft bitte wechselt der normale Anwender Akku oder SIM?
    Psion ist völlig ungleich mit Symbian heute, das ist Äpfel mit Birnen.

    In Ehren dass Du deinen Psion vermisst, aber deswegen Symbian-Handies schlechtreden, bitte...

    Ein OS welches real-time-fähig ist, plus so nebenbei noch mit einem Kommunikations-Prozessor rumwerkelt, ist eine ganz andere Baustelle als nur ein Organizer. Nur einen PDA, und nur ein Handy (plus ringsrum) zu bauen, ist heutzutage mehr oder minder Pille-Palle. Die beiden Welten zu verheiraten, und das auch noch von den Netzbetreibern zertifiziert zu bekommen, das ist die grosse Kunst.

    Handies werden für einen mehr oder minder grossen Massenmarkt hergestellt. Psion lebt schon deswegen nicht mehr in der Form weil die "economy of scale" nicht da war. Wer nur an ein paar early adopters verkauft oder geeks bedient hat eben schlechte Karten.

    Von einem Linux auf Handies wird in den meisten Fällen übrigens nichts zu sehen sein. Da geht es nicht um die GUI/App-Oberfläche, sondern um das was drunter ist. Und da wird man bei den meisten Handies gar nicht hinkommen.

    OzBert
     
  10. Magicforce

    Magicforce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    56
    MacUser seit:
    11.02.2006
    hallo
    also ich kann incoming da garnicht bestätigen, habe Symbian 8.0 ( bald gibts wohl auch 9.0 ) und das ist alles andere als langsam im Vergleich zu den Vorgängern-klar dauert der Bootvorgang schneller als wenn man ein normales Handy anmacht..( deshalb heißt das wohl auch so :) ) liegt aber knapp unter einer Minute und wenn es im Betrieb schnell genug ist, und das ist es wie schon erwähnt, dann kann ich damit leben ..
    in Punkto Verwendungsmöglichkeiten ist es auf jeden Fall unschlagbar und was die Kompatibilität angeht ..es funktionieren meist auf Anwendungen älterer Versionen ..
    was die Programmierung angeht steh´ ich außen vor ..bin halt "nur " begeisterter User
    nützliche Infos findest Du auch auf www.aikon.ch bzw. http://www.series60.ch
    Gruß
    -magic-
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen