Swwitcher Erfahrungen mit iMovie gefällig?

Diskutiere mit über: Swwitcher Erfahrungen mit iMovie gefällig? im Multimedia Allgemein Forum

  1. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    24.02.2005
    So schreibe ich meinen ersten Beitrag mit dem Bezug auf iMovie.
    Ich bin leidenschaftlicher Fotograph und habe eben bisher immer nach der perfekten Diashow gesucht.
    Wie in der Überschrift erwähnt, bin ich erst seit ca 2 Monaten Besitzer zweier Macs. Ich habe bisher vornehmlich mit Programmen gearbeitet, die Dosenkompatibel waren. ( Ich gewöhne mir langsam den Jargon hier an.)
    Sehr mächtige Programme, die alle Arten von Überblendungen konnten, und die Sache auch auf D>VD oder CD gebrannt haben. War schon ganz gut, aber irgendwie fehlte mir das Sahnehäubchen...wenn Ihr wisst, was ich meine.
    Nun, heute Morgen habe ich mal iMovie aufgemacht, und mal versucht, da was zu machen. Durch probieren und Try and Error kam ich zu ganz annehmlichen Resultaten.
    Mein Eindruck ist sehr positiv.
    Bis auf das SupportForum, das geht ja nicht so richtig, aber das Meiste ist eh in der internen Hilfe vorhanden. Also immer mehrere Fenster offen deswegen. Nun gut, ok, das OS ist ja mulittaskfähig.
    Trotzdem bleiben Fragen offen, aber das ist ja wohl normal, wenn man ein Programm das erstee Mal benutzt.
    Dann habe ich das Projekt auch noch gebrannt, und das ging sehr gut!!
    Wenn das für EUch interessant ist, wie es weitergeht, dann könnt ihr ja mal antworten.
    Leider werde ich erstmal nicht ( ab morgen) erreichbar sein, denn da geht es nach Oslo, um eine Minikreuzfahrt nach Kiel zu machen, die ich auch dokumentieren will. Mit der neuen Colorfantasy, und da werden wohl ein paar Bilder dabei rauskommen.
    Eine Frage, damit Ihr auch einen Grund habt, zu Antworten.
    Bilder, die verwendet werden sollen, müssen wohl in iPhoto liegen, oder? Leider habe ich das Programm noch niocht so verinnerlicht, daß ich es Anwenderfreundlich nennen würde. Ich mag den ALLES Ordner nicht, also den FotoarchivOrdner.Nun, ich werde damit leben müssen.
    Meine 2. Frage: Ist es richtig, daß alle bilder im Fotoarchiv abgespeichert werden, und wenn ich dann neue Importiere, die auch dort landen, und ich danach erst neue Alben erstellen kann, und diese Bilder dann per Drag and Drop dorthin "verknüpfe"? Oder werden die kopiert und belegen doppelten Speichrplatz? Und was ist mit dem Programm Digitale Bilder? Ist dieses sinnvoll zu nutzen?
    Ich bitte noch um Verständniss für diese Fragen, aber ich habe eben noch nicht so viel Erfahrung wie Ihr hier.
    Aber lesen hier tue ich wie ein Wilder, manchmal finde ich es sehr informativ, manchmal denke ich, es geht zu wie in Foren, wo sich die Leute streiten, welches >>Spiel besser ist. Na, wenn ich so was lese, dann klicke ich weiter.

    Danke für EUre Aufmerksamkeit! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2005
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Hmm, ich weiss nicht ob DV PAL mit 720x576 die perfekte Lösung für eine Foto-Diashow ist...

    Frank
     
  3. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    24.02.2005
    Nun, SecondReality, das ist ja interessant. Aber ich kann damit nix anfangen.
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Mit wieviel Megapixel knipst Du? 4? 6? Als DV-PAL Sequenz bleibt davon nicht mehr viel übrig, da DV PAL nur 720x576 px Auflösung hat, dh unter 1 MP. Somit verballerst Du viel Qualität wg. den Beschränkungen von DV PAL. Oder erstellst Du HD Diashows mit iMovie HD?

    Frank
     
  5. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    24.02.2005
    [QUOTEOder erstellst Du HD Diashows mit iMovie HD?[/QUOTE]
    ja, kann man das mrinem Beitrag nicht entnehmen????
     
  6. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    macht iDVD da nicht wieder PAL draus? Wegen Platz auf der DVD.
    :confused:

    ww
     
  7. Sternenwanderer

    Sternenwanderer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    30.01.2004

    ...ist vielleicht nicht ganz klar rausgekommen ;)
    Ansonsten hätte ich dich auch grad mal gefragt wieso du das in iMovie machen möchtest?
    Glaube mir, das ist jetzt echt kein Witz, aber wenn du echt anständige Foto-Shows machen möchtest, dann bemühe doch einfach mal in iWork das Keynote-Progi. Damit kannst du wirklich äußert gelungene Diashows machen...ich frag mich eh, warum das so wenige machen. Hier hast du sehr amtliche Übergänge und kannst deine Show auch ein bißchen aufpeppen mit sinngebenden Texten, oder was auch immer...Musik geht ja auch und Animationen...
    Wenn du dann am Ende mit der Präsentation nix mehr zu tun haben willst kannst Du sie ja dann in iMovie als vollständigen Quicktime codieren und schwubs usw...
    Hoffentlich habe ich dir helfen können,

    Grüße
    :)
     
  8. Sternenwanderer

    Sternenwanderer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    30.01.2004
    ...lol, wenn man "aufpeppen" sagt, dann erscheint pepp...also wirklich :rolleyes:
     
  9. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    24.02.2005
    :D
    Ojr, damit soll ich mir als Anfænger noch ein Programm antun? Aber ich werde diesen Tip sicher mal ausprobieren!
    Danke sehr!
    Bei Fragen komme ich auf Dich zurückl!!
     
  10. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    @wildwater: Wenn man etwas an iDVD oder DVD Studio Pro übergibt, wird in der Tat wieder nur PAL draus. Auch bei vorher bearbeitetem HD Material. Die Qualität soll trotzdem besser sein als Standard Definition Ausgangsmaterial. Mein Kommentar dazu: LOL. Es gibt halt noch keinen HD DVD Standard. Apple ist ja Blue Ray mit beigetreten soweit ich mich erinnern kann, wird wohl demnächst (???) ein neuer Standard erscheinen.

    F.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Swwitcher Erfahrungen iMovie Forum Datum
EyeTV - Erfahrungen Multimedia Allgemein 28.12.2009
Hat schon jemand Erfahrungen mit Toast 10 ? Multimedia Allgemein 14.03.2009
SAE Institute - Erfahrungen?? Multimedia Allgemein 16.02.2009
Erfahrungen von FireDTV C/CI mit EyeTV 3 Multimedia Allgemein 08.08.2008

Diese Seite empfehlen