Switcher sucht Hilfe für Mac und DSL

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Sawa, 27.08.2004.

  1. Sawa

    Sawa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.08.2004
    Hallo,

    ich bin ein Switcher und habe einen iMac G3 500 mit 30 GB Platte bekommen. Das System ist Mac OSX Panther und läuft mit 192 MB Speicher (ich weiss das es wenig Speicher ist, aber wenn ich aufrüsten will, kauf ich mir ggf. eh einen ganz neuen Apple). Der Speicher reicht mir aber eigentlich aus.

    Ich habe einen DSL Anschluss, den ich mit Windows nutze. das will ich natürlich auch mit dem Mac. Ich benutze als Zugang AOL. Meine Frage, wie kann ich das Einrichten ??? Ich habe leider noch nicht so viel Erfahrung mit dem Apple und habe es über PPPoE versucht, aber das klappt nicht. Kann es am Modem liegen ? Das ist von der Telecom und eins der ersten gewesen oder liegt es an AOL ? Die Software von AOL ist übrigens die neuste.

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Mein Freund meint, das alle Apple User eine ziemlich eingeschworene Gemeinschaft sind, die sich über jeden freuen, die den Mac benutzen und dementsprechend auch helfen. Also, für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Bye

    P.S.: Ich gehe über Kabel rein, nicht per WLAN, bzw. Airport
     
  2. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Hast du einen Router? Oder willst du über einen Rechner reingehen?
     
  3. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    was hängt denn am iMac dran? Das DSL-Modem? Ein Router? Der Win-PC (als Router für den Mac)?

    No.
     
  4. Sawa

    Sawa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.08.2004
    Hallo,

    das geht ja schnell mit den Antworten, da freue ich mich. Der Apple ist direkt mit dem Modem über den Anschluss Ethernet verbunden, da ist nichts mehr dazwischen. Ich möchte am liebsten direkt mit dem Rechner reingehen.
     
  5. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    1. Systemeinstellungen öffnen
    2. Netzwerk alklicken
    3. Ethernet-Schnittstelle auswählen (doppelklick)
    4. PPPoE register anklicken
    5. 'PPPoE verwenden' aktivieren
    6. Zugangsdaten eingeben
    7. 'PPPoE status in der Menüleiste' anzeigen aktivieren.
    8. Fertig, nur noch in der Menüleiste auf Verbinden/Trennen klicken

    Viel Spaß
    Bebo
     
  6. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    na dann:
    Systemeinstellungen, Netzwerk, Ethernet, PPPoE: erst mal PPPoE aktivieren und die Zugangsdaten eintragen. PPPoE in der Menüleiste aktivieren.

    Bei den TCP/IP-einstellungen muß ich leider passen, ggf. ist aber DHCP die richtige Wahl. DNS würde ich auch einige eintragen (z. B. 195.3.96.68, 195.3.96.67, 194.25.2.129)

    No.
     
  7. Sawa

    Sawa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.08.2004
    wowowow

    das ist aber sehr nett von euch

    Dann gehe ich off und versuch es gleich, ich melde mich gleich noch mal

    Danke cumber
     
  8. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    @norbi: Was bringt eigentlich das DNS eintragen? Habe ich noch nie gemacht, ich dachte immer die von den Telekomikern sind in ordnung.
     
  9. Sawa

    Sawa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.08.2004
    noch mal :)

    Eine Frage habe ich noch an Norbi, muss ich auch die TCP/IP Sachen machen oder reicht das über PPPoE ? Und was sind "DNS" ? Kann ich da eintragen was ich will ?

    Nicht böse sein, wenn ich so einfache Fragen stelle, aber ich würde halt gerne mal mit dem Apple on gehen und Safari ausprobieren. Dank an alle.
     
  10. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Es reicht PPPoE. Während du das nämlich aktiviert hast, ist dein TCP/IP sowieso von PPPoE in beschlag genommen und wird automatisch bzw, dynamisch vom Provider konfiguriert. DNS ist meiner meinung nach nicht nötig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen