switcher - apple maus

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von archelon, 21.04.2004.

  1. archelon

    archelon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.07.2003
    wer benutzt seit dem wechsel zum mac die apple maus (1 taste und ohne scrollrad), und kommt damit problemlos zurecht?

    wie sind eure erfahrungen damit???
     
  2. moegeler

    moegeler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.10.2002
    Ich benutze sie... Super sache... Am Anfang ein bisschen Gewohnungsbedürftig, aber mit der Zeit habe ich mich drangewöhnt und brauche die andere Tasten und Funktionen nicht mehr...
    Allerdings ist das ein rein subjektiver Meinung...
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Ich konnte mich nicht mit der Maus anfreunden, obwohl ich sie designtechnisch für erste Sahne halte.
    Leider bin ich als Switcher (Sept. 2003) nicht ohne Mausrad und rechter Maustaste klargekommen, so dass ich mir dann doch noch eine Logitech MX-500 zugelegt habe. Auf die Zusatztasten dieser Maus habe ich dann Exposé gelegt.

    Martin
     
  4. archelon

    archelon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.07.2003
    @moegeler

    wie scrollst du?
     
  5. moegeler

    moegeler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.10.2002
    ich scrolle so wie du es auch tun würdest ohne Scrollrad...
     
  6. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    29.12.2002
    Scrollen geht mit den Pfeiltasten, den Bild auf/ab-Tasten oder mit der Maus über die Seitenleiste. Das mache ich auch meistens so, auch wenn ich inzwischen auch eine Logitech Maus zur Unterstützung an meinem iBook habe.
     
  7. noelrock

    noelrock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Bei mir steht das Ergebnis noch aus. Besitze seit einer knappen Woche den G5 und habe dann auch der mitgelieferten Apple Pro Mouse eine Chance gegeben.

    Im Vergleich zu meiner Logitech Maus liegt die Apple-Maus noch etwas besser in der Hand, die Funktion der rechten Maustaste bekomme ich auch mit der Ctrl-Taste gut geregelt.
    Nur das Scrollrad vermisse ich doch noch stark.

    Ist aber wohl alles eine Gewöhnungssache.
     
  8. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Ich hab noch nie andere Mäuse benutzt.
     
  9. Ebbi

    Ebbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Ich konnte die 1-Tasten-Maus noch nie leiden - selbst noch zu Performa 5300 Zeiten habe ich mir eine 3-Tasten Maus besorgt.
     
  10. HAL

    HAL Gast

    Oha, das wird garantiert wieder ein "Love & Hate" Fred...

    Im Ernst, ich benutze hauptsächlich die schwarze Pro Maus,
    weil Sie für mein Empfinden einfach am besten in der Hand
    liegt. Zugegeben, wenn Recherchen im Netz anstehen, greife
    ich auch mal zur iOptinet von MacAlly, aber im alltäglichen
    Programmiererleben lässt es sich mit der Pro Maus und der
    exessiven Anwendung von Shortcuts wunderbar arbeiten.

    Fakt ist: Die, die in bisherigen Diskussionen am lautesten
    "Fuck the ProMaus" gerufen haben, waren meistens Switcher,
    die mit ZweitastenMäusen und Scrollrad aufgewachsen sind...

    ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen