Switch von G4 PB zu intel iMac sinnvoll? Brauche Eure Eingebungen.

Diskutiere mit über: Switch von G4 PB zu intel iMac sinnvoll? Brauche Eure Eingebungen. im iMac, Mac Mini Forum

  1. Itekei

    Itekei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Hallo zusammen,

    bin relativ glücklicher (nis auf die Lüfteraktivität) Besitzer eines 12" G4 Powerbooks (siehe Signatur). Ein Powerbook habe ich mir seinerzeit geholt da ich mobil sein wollte, den Schleppi mal mit in die Uni nehmen wollte usw. Es ist mir ein sehr hilfreicher kleiner Freund, das ich auch durchaus mal im Wohnzimmer auf dem Sofa neben mir stehen habe, ab und an in der Uni einen Vortrag halte usw.

    Ein Freund verkauft sich nun sein G4 Powerbook und kauft sich einen 20er iMac dafür. Ich beginne neidisch auf die Kopfdaten des iMac zu schielen. Würde ich mein PB verkaufen komme ich sicher auch irgendwie finanziell zu genanntem 20er iMac, der ausstattungsmässig mein Powerbook ja total abzieht und sogar als (Windows) Spieleplattform dienen könnte (mein PC hat "nur" eine Radeon X800 XT Premium). Bisschen mehr Performance würde ich mir von meinem Powerbook bei gleichzeitigem Betrieb von Photoshop CS2, Dreamweaver, iPhoto, iTunes & Co schon wünschen. Muss ganz ehrlich sagen, dass solche Auslastungsspitzen eher seltener sind.

    Ihr sehr ich bin total unentschieden, der iMac macht mich durch das widescreen Display und die Prozessorleistung an. Die Platte und GraKa ist auch nicht zu verachten. Die Mobilität meines Powerbooks nutze ich ehrlichgesagt nicht so wirklich. Allerdings hänge ich gerne mit dem Teil auf dem Sofa rum. Für Vorträge in der Uni könnte ich das iBook meiner Freundin mopsen.

    Ich weiss, im Endeffekt kann ich mir diese Frage nur selbst beantworten, vielleicht gebt Ihr Euren Senf trotzdem dazu? Schonmal vielen Dank. ;)

    P.S.: ist das iMac Display spielegeeignet, macht der Dual iMac irgendwelchen Lüfter/Fiepkrach?
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Die Vorteile eines mobilen Rechners überwiegen bei mir. Bin auch leidenschaftlicher Couchsurfer. Und das PB überall hin nehmen zu können (zum Beispiel um Fotos zeigen zu können) ist ebenfalls unverzichtbar. Wenn intel-Mac, dann MBP.
     
  3. jan iB G4

    jan iB G4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    25.11.2005
    Wenn du das Geld für einen iMac 20" hast und auf das mobil sein verzichten kannst, ganz klar iMac kaufen. Wenn du aber dennoch immer mal dein Book woanders zum Einsatz bringen möchtest, kauf dir doch ein MacBook Pro! Wäre mein Favorit! Für ein Game zwischendurch reicht das allemal. Aber da dir das zocken recht wichtig ist, eher doch den iMac kaufen! Aber wie du schon gesagt hast, im Endefekt liegt die Entscheidung bei dir! MFG
     
  4. jushi

    jushi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    10.08.2004
    also, ich habe beides: ein Powerbook G4 und einen iMac 20". Den iMac hatte ich zuerst, das Powerbook hab ich mir erst später zugelegt.

    Ich kann nur meine Erfahrung schildern, seit ich das Powerbook habe bleibt der iMac manchmal tagelang ausgeschaltet. Obwohl er um ein Vielfaches schneller ist, der große Monitor wunderbar ist und er perfekt funktioniert. Ich warte lieber ein bisschen länger und akzeptiere die Trägheit des Powerbooks um dafür auf dem Sofa oder am Küchentisch sitzen zu können. Es macht einfach viel mehr Spaß.
    Ich hätte auch nicht gedacht dass sich mein Computervehalten durch das book so ändern würde, aber es ist wirklich so. Der iMac wird von mir nur noch eingeschaltet um große Bilder zu bearbeiten oder Layouts zu machen. Oder auch zum Musikmachen. Aber eben nur wegen dem großen Display. Für alles andere benutz ich das book (auch wenns manchmal länger dauert).

    Wenn ich die Wahl hätte (und das nötige Kleingeld) würde ich mir ein MacBook und ein externes Display kaufen. Das ist meines Erachtens die tollste Alternative.
     
  5. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Stehe gerade dem gleichen Problem gegenüber.
    Hab jetzt bereits mein Ibook und mein Powerbook so gut wie verkauft und der E-Mac und ImacG5 kommt auch noch dran.
    Will mir 1 richtiges System mit allem was ich brauche zulegen und im Grunde genommen kommen dafür auch MBP, jedoch gern das nächste Update oder der Intel Imac in Frage.
    Liebäugle momentan schon sehr derbe mit dem Imac, da noch 2 GB RAM reinhauen, 256 MB Graka und ne große Platte, meine Formac Ravenblack dran + die HarmannKardon Sticks! Stelle ich mir eigentlich sehr geil vor; nur die Möglichkeit der Mobilität geht halt echt flöten.
    Bin mir auch noch nicht so ganz sicher und momentan ein MBP zu kaufen reizt mich auch nicht so, denn meiner Meinung nach sind sie momentan ihr Geld auf keinen Fall wert!
    Muss mich aber demnächst mal entscheiden, so dass ich gerade genau vor der selben Fragestellung stehe..... Aber ehrlich: Keine Ahnung!

    MfG
     
  6. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    07.04.2005
    Ich tendiere auch zu beidem. Im Moment leistet mein iBook treue Dienste und ich würde es zugunsten eines iMac sicher nicht verkaufen. Allerdings nervt das "externe Platten, Monitor, Drucker, Brenner" anstopseln. Deswegen wird wohl bald ein iMac als Ergänzung unseren Haushalt zieren.
     
  7. Mister Knister

    Mister Knister MacUser Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.04.2005
    Bleib noch bei deinem Powerbook, wenn dann man die MacBooks rauskommen kannst dir immernoch ein solches holen. Ich wuerde es so machen, aber fuer mich reicht mein neues PowerBook noch en paar Jahre.

    Der Mister Knister
     
  8. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Ne Andere Möglichkeit wäre natürlich auch noch der MacMini Dualcore mit nem 23" Display von Dell!
    Checkt das der Mini überhaupt?
    Keine Ahnung!
    Aber wäre bestimmt auch nicht schlecht... so als Media-Center mit nem 23`er!
    Doch die Graka und shared Memory ist Grotte!
    Man, ich hab auch keine Ahnung!
     
  9. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    07.04.2005
    Ja, das geht!
     
  10. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    ....Oooooder, n refurbished Quad, jedoch müsste man dann gleich in die Nachbarschaft eines Kernkraftwerks mit nem direkten Kabel an so nen Uranstab gehen.
    Ist doch auch nicht die eleganteste Lösung, denn dann is man ja auch irgendwie nicht mehr wireless, gelle!!! ;););)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Switch intel iMac Forum Datum
Mini-DVI Switch iMac, Mac Mini 16.02.2008
Mac Mini am Fernseher und Monitor per Switch? iMac, Mac Mini 27.03.2007
Zufriedenheit des Intel Switch !! iMac, Mac Mini 03.08.2006
Switch von Powermac G5 auf iMac Intel iMac, Mac Mini 30.01.2006
iMac G5 Kauf jetzt oder auf Intel Switch warten? iMac, Mac Mini 17.12.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche