Switch da' mongo!!!

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von mad-mongo, 05.09.2003.

  1. mad-mongo

    mad-mongo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2003
    moin mädelz!!!

    ich habe ein echt übles problem: im sommer 2002 musste bei mir ein neuer rechner her. zur entscheidung standen entweder ein apple produkt oder ein pc (von mir ausgesuchte teile).

    ich entschied mich für den pc wegen: kosten, kompatibilität (spiel und software), geschwindigkeit, angebot an linuxdistributionen etc...

    der pc ist an sich ein tolles gerät mit mächtig viel dampf:

    Pentium 4 3,06GHz HT
    Zalman CNPS 7000A Cu
    Gigabyte GA8-IHXP
    1024MB 10066MHz Rambus mit ECC
    4x IBM IC35L040AVVA07 40GB
    Gerundete IDE Kabel
    Promise RAID PDC 20276
    LG GCE-8520B 24/52/52fach
    LG GCC-4480B 24/48/48/16fach
    Yeong Yang Cube Server Case YY- B0420
    Papst Lüfter

    dennoch bin ich nie einen tag ohne den apple-switch-gedanken aufgewacht. der grund ist zum einen dieses schicke und hochgelobte betriebssystem, dass ja alles angeblich einfacher und besser macht als jedes andere OS in dieser milchstrasse. zum anderen sind es auch diese schicken geräte die ebenfalls aus dem apfelhaus stammen, wie das system auch. davon verspreche ich mir eine besondere harmonie die das system besonders stabil und kompatibel zu den apple rechnern und sonstiger apple hardware (iPod) macht.

    um die finanzielle möglichkeit für den switch zu haben, müsste ich meinen treuen pc abstossen. *schluchz*

    meine frage nun an euch:

    würde ich mit so einem apfelrechner (wahrscheinlich 12" iBook oder 12" Powerbook weil ich viel unterwegs bin) glücklich werden???

    wichtige anwendungen:

    ghost recon (mit der möglichkeit zusatz maps zu laden)
    DVD ripping tools (gibt es da auch was für den mac und wie lange dauert das mit 'nem G4 oder G3?)
    instant messaging kompatibel zu AIM (ja ich weiss gibt es unter OS X)
    email (ja ich weiss gibt es unter OS X)
    browser (ist safari schon eine alternative zum IE oder ist das ding noch total buggy und instabil?)
    dvd player (ist bei OS X schon ein player dabei?)
    media player (vollkompatibel zu real-, windows-, avi-, mpg1-, mpg2-, mpg3-, mpg4 formaten)
     
  2. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.05.2003
    hi!
    zu deinen fragen... ich bin quasi selbst ghost recon veteran :D
    da gibts auf dem mac keine probleme... island thunder, frostbite, hx3 hx4, navy seals und viele mehr... alles da!
    dvd-ripping software gibts natüürlich auch. ich rippe auf meinem g4 1ghz im schnitt mit 10+ frames pro sekunde. da ich bisher nur Mencode X benutzt habe kenne ich allerdings keine vergleichswerte mit anderen rippern.
    zum browser. ich persönlich finde safari sehr komfortabel und an stabilität mangelts auch nicht.
    dvd-player ist bei os X dabei. allerdings find ich das programm nicht so super. ich benutz zum dvd-schauen meistens den vlc.
    zum media-player... vlc. spielt fast alles und läuft relativ stabil.
     
  3. KönigDerNarren

    KönigDerNarren MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.07.2003
    joah dvd player is dabei, find ich auch gut, aber das auto "wenn ne dvd drinliegt gleich abspielen" stresst..schaltet man ab ;)

    VLC ist DER player überhaupt, den hab ich mir aufm pc schon gezogen
    www.videolan.org glaub ich

    ghost recon kenn ich net ich spiel nur gute spiele *GGG* nee gleich mal suchen was das fürn game is hört sich ja gut an.

    Zum zocken würd ich mir echt das 12 Zoll PB holen weil das 12 zoll 800er ibook mit 640 mb ram (hab ich) is für spiele zwar geeignet aber ich muss alles auf low resolutions und details fahren und Medal of Honor laggt sogar dann noch minimal wenn 10 gegner kommen...also lieber ein Powerbook wenn du dirs leisten kannst...ich spar auch schon drauf hehehe

    DVD Ripping tool hätt ich selbst gerne hab erst vor 7 wochen geswitcht
    was bedeutet "ich rippe mit 10+ fps" heisst dass das der fertige film nur ein paar mehr als 10 fps hat oder was? hab noch nie gerippt auch net aufm pc is das program kompliziert? wenn nicht her damit ;D versiontracker link bitte

    email aufm mac is besser als alles was ich je erlebt hab
    ichat AV is der beste chatclient den ich je erlebt hab (bis auf die historyfunktion die is bissel blöd gemacht aber is ja noch beta)


    Safari ist der beste browser den ich je benutzt habe und ich hatte einige, er ist einfach maximal useful bei minimal stress ;)

    hört sich an als wär ich applemitarbeiter aber so hören sich alle switcher an

    ;D


    kauf dir das PB

    LOS RENN !! ;D

    und ein ipod muss mir auch noch ins haus....sabber
     
  4. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    als Mediaplayer würde ich auch VLC oder den MPlayer (nicht zu verwechesln mit dem Windoof Mediaplayer) vorschlagen. Die Links gibt es gratis in meiner Bookmarkliste.

    mfg
    Mauki
     
  5. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.05.2003
     
    nö. das heißt das er 10+ frames pro sekunde rippt... aber da ich noch keinen vergleich zu anderen rippern hab, kann ich nicht definitiv sagen ob das schnell ist oder nicht.
    hier der link zu dem teil: defekter Link entfernt
     
  6. mad-mongo

    mad-mongo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2003
    vielen dank an alle. ich weiss, dass euch diese "switch" posts mittlerweile nerven müssen...

    1.gut zu wissen dass ich theoretisch nicht auf mein ghost recon mit island thunder verzichten müsste.

    2.dass es vlc und mplayer auch für OS X gibt, war mir klar aber wenn die installation von mplayer genauso kompliziert ist wie unter linux und der vlc eine genauso instabil ist wie die linuxvariante ist es leider enttäuschend. ausserdem kann der vlc doch keine real-datein abspielen oder? gibt es von apple nicht so einen player der mit dem windows media player vergleichbar ist?

    3.10fps mit 'nem 1GHz G4 koennte durchaus vertretbar sein bedenkt man mal den enormen taktunterschied und das fehlende hyperthreading (ich schaffe mit meiner maschine zur zeit knapp über 20fps). auf rippen in echtzeit müsste ich also verzichten.

    btw:
    seit gestern weiss ich dass diese switch-werbespots nicht gefaked sind. alles was diese menschen da sagen ist zu 100% real und glaubwürdig: ich traf gestern ein familiäres mitglied, welches in kalifornien als produzent für verschiedene künstler tätig ist. diese person gab exakt das wieder was "de la soul" im switch-spot auch von sich gibt. desweiteren schwärmte er die ganze zeit vom G5, der seit neuestem seinen dienst im tonstudio verrichtet...
     
  7. RETRAX

    RETRAX Gast

     

    Hi!

    VLC läuft bei mir auf OS X 10.2.6 sehr stabil (hatte noch keinen absturz und Gangs of New York am stück --> 3 SVCD's angeschaut. null probleme).

    Den RealPlayer One gibts auch für OS X

    Du kannst viele Sachen mit QuickTime abspielen. ausserdem gibts den Windows Media Player ja auch für OS X --> www.mactopia.com


    Gruss

    RETRAX

    defekter Link entfernt
     
  8. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.05.2003
     
    also ich persönlich finde die halbe geschwindigkeit bei weniger als einem drittel des taktes auch nicht schlecht...:D;)
    aber wie gesagt, ich muss nochmal andere ripper austesten. vielleicht ist da ja nochwas drin.
    zur installation vom vlc: disk-image runterladen, mounten, vlc vom gemounteten image dahin ziehen wo du ihn haben wilst, fertig...

    ps.: ob der vlc jetzt auch rm dateien und streams spielt weiß ich nicht. es gibt in jedem fall aber einen kostenlosen real-player für den mac...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen