SuperDuper Backup unter Mac OS X zurückladen

Diskutiere mit über: SuperDuper Backup unter Mac OS X zurückladen im Andere Forum

  1. topsa82

    topsa82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    29.07.2006
    Hallo,

    habe mir eine neue Platte gekauft. 160gb und habe dort Mac OS X neu installiert. Da ich noch kein USB Gehäuse habe, habe ich das Backup über LAN auf meinem Windows Rechner gesichert.
    Jetzt würde ich gerne wissen wie ich das Image auf die neue Platte bekomme, vor allem wie das über LAN geht...
    Geht das mit Festplattendienstprogramm? brauch ich da die OS X DVD? oder wie ist das möglich?

    Bitte helfen :)

    mfg topsa
     
  2. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Leute, versucht doch wenigstens, euch etwas klarer auszudrücken. Du hast also eine neue Festplatte mit 160 GB gekauft. Hast Du sie auch eingebaut, oder in ein externes Gehäuse eingesetzt?
    Nun hast Du darauf MacOS X installiert. Es läuft also ein OSX drauf. Was willst Du da jetzt für ein Image zurückspielen? Eine zweite OSX-Installation?
    Was hast Du mit der "alten" Festplatte gemacht? Hast Du ein externes Laufwerksgehäuse, wo Du sie einsetzen könntest?
    Gruss
    der eMac_man
     
  3. topsa82

    topsa82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    29.07.2006
    ok, habe kein externes gehäuse, habe von meiner alten 80gb platte ein image gemacht (mit SuperDuper)
    dieses image möchte ich jetzt auf die neue platte 160gb (auf der ich osx neu installiert hab, natürlich auch gerade eingebaut ist) zurückladen.
     
  4. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Falls Du das Image von Deiner gesamten OSX-Installation gemacht hast, dann kannst Du es nicht zurückspielen, da Du ja schon ein OSX installiert hast.
    Du könntest Deine alte Platte in ein externes Gehäuse einbauen, dann am Windows-Rechner anschliessen und das gesamte Image auf die externe Festplatte ziehen. Dann schliesst Du die Platte am Mac an, mountest das Image und kopierst die benötigten Dateien auf Deinen Mac.
    Eine andere Variante wäre, den Ordner, in dem das Image liegt, am PC freizugeben. Dann holst Du es Dir auf den Mac und mountest es dann.
    Gruss
    der eMac_man
     
  5. topsa82

    topsa82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    29.07.2006
    ok.
    und wenn ich osx von der neuen platte wieder runterschmeisse? kann ich dann das komplette image der alten platte auf die neue platte laden? das müsste doch gehen oder?
    ich will einfach meine gesamten daten, die ich auf meiner alten platte hatte, auf der neuen platte haben.
    die frage ist nur ob das über LAN geht, und wenn ja, wie? :)
     
  6. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Wenn Du das neuinstallierte OSX "runterschmeisst", kannst Du über das Netzwerk nicht auf Deinen PC zugreifen. So geht es also nicht. Die einfachste Variante wäre wohl, ein externes Gehäuse zu holen, die alte Festplatte da einzubauen und da das Image raufzukopieren.
    Da Du auf der Bootplatte HFS+ als Dateisystem brauchst und Windows das nicht lesen kann, wird Dir wohl nichts anderes übrig bleiben. Es sei denn, jemand anderes hier hat noch eine zündende Idee.
    der eMac_man
     
  7. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Wie wärs mit dem Migrations-Assistent? Da kannst du deine alten Daten (Benutzerkonten, Programme, Netzwerkeinstellungen, etc.) ins neu installierte OSX integrieren. Dazu das Image auf den Mac kopieren, mounten und den Migrations-Assistent (unter Programme/Dienstprogramme) ausführen.
     
  8. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    @ Tensai: Meinst Du, das der Migratitionassi das Image als Medium anerkennt? Ein Versuch wäre es ja wert.
    Gruss
    der eMac_man
     
  9. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    @eMac_man: Ich würd's zumindest versuchen.

    Bitte das Ergebnis hier posten!
     
  10. topsa82

    topsa82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    29.07.2006
    mit dem migrationstool gehts nicht, da es nur von firewire platten lesen kann.
    ich hab jetzt was ganz krasses getrieben:
    * hab das image von meiner alten platte über LAN gemounted
    * bin unter festplattendienstprogramm und dort auf den reiter "wiederherstellen"
    * dann hab ich das image dort in "quelle" reingezogen
    * und als ziel hab ich meine neue platte angegben..
    * go

    hat fast alles geklappt. hab alles zurückgeladen, dann neugestartet. das problem jetzt war:
    * ich hatte keinen benutzer mehr, nur noch den root. also hab ich mich mit dem root eingelogged, einen benutzer erstellt der genauso hiess wie der benutzer meiner alten platte
    * neustart
    * funktioniert :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - SuperDuper Backup unter Forum Datum
Wiederherstellung mit Supersuper Andere 11.11.2012
SuperDuper! Backup auf HD zurückspielen ... Andere 24.09.2009
SuperDuper! Backup zurückklonen - wie?! Andere 27.11.2007
Backup von Handyspeicherkarte mit Superduper o.ä.? Andere 05.07.2007
SuperDuper, Backup und der EyeTV Effekt Andere 01.10.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche