superduper backup bootet nicht :(

Diskutiere mit über: superduper backup bootet nicht :( im Andere Forum

  1. Kiffalot

    Kiffalot Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2005
    Hallo,

    hab ein Backup von meinem System (s.u.) auf eine externe Platte erstellt und jetzt funktioniert's nicht . Ein Backup mit Copycloner ist auf dem GastMac schon sauber gelaufen, allerdings nicht von dieser neuen Platte (MyBook WD320GB hsf+ formatiert). Das aktuelle Backup hab ich mit SuperDuper erstellt auf einer eigenen Partition die aber nicht extakt der größe der Platte im ibook entspricht (ibook ca. 58 Partition ca 62GB). In den Systemeinstellungen erkennt der Mac das System und fragt brav, ob er es starten soll. Er versucht es aber irgendwann kommt ein Stopzeichen und dann gar nix mehr bzw es fahren alle Lüfter hoch und man bekommt regelrecht Angst, dass das Ding gleich abhebt :)

    Der GastMac ist ein G5 PowerPC 2GB dual....

    Danke im vorraus....
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2006
  2. Switcher5

    Switcher5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    09.01.2005
    Die Grösse der Klon-Festplatte muss nicht unbedingt der Grösse der Original-Festplatte entsprechen. Wichtig ist, dass die Datenmenge auf die Klon-Festplatte passt.

    Hast du schon einmal probiert, Superduper die Klon-Festplatte erst zu formatieren und erst dann die Daten von der Originalfestplatte aufspielen zu lassen? Möglicherweise befinden sich Daten auf der Klonfestplatte, die das Smart-Update verunmöglichen.

    Mehr Infos findet du möglicherweise bei Superduper:
    http://www.shirt-pocket.com/forums/forumdisplay.php?f=6
     
  3. Kiffalot

    Kiffalot Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2005
    ja superduper hat die Platte vorher formatiert und gecheckt und überhaupt so ein sch....sry
     
  4. Switcher5

    Switcher5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    09.01.2005
    Mmmh... Hast du vor dem Backup mit SuperDuper die Zugriffsrechte kontroliiert bzw. von SD kontrollieren lassen?

    Hast du schon einmal versucht, den Gast-Mac mit der Alt(Option)-Taste zu starten und erst dann das gewünschte (Klon-)Laufwerk auszuwählen?
     
  5. Kiffalot

    Kiffalot Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2005
    weiß nicht mehr genau, hab's jetzt mit carboncopycloner gemacht und es funktioniert :)

    war aber trotzdem sau blöd, ich hatte mich darauf verlassen..

    trotzdem danke
     
  6. Switcher5

    Switcher5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    09.01.2005
    Naja, CCC ist nicht schlecht, zumindest ist es Freeware... :) Allerdings ist es schade, dass SuperDuper bei dir nicht richtig zu funktionieren scheint. Hast du denn die neueste Version installiert?
     
  7. Kiffalot

    Kiffalot Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2005
    ja.....2.1.3

    ich finde besonders blöd das Superduper einem erzählt alles wäre in Ordnung und dann sowas....ccc ist da viel schlichter in seinen Mitteilungen, aber es funktioniert!!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - superduper backup bootet Forum Datum
Wiederherstellung mit Supersuper Andere 11.11.2012
SuperDuper! Backup auf HD zurückspielen ... Andere 24.09.2009
SuperDuper! Backup zurückklonen - wie?! Andere 27.11.2007
Backup von Handyspeicherkarte mit Superduper o.ä.? Andere 05.07.2007
SuperDuper Backup unter Mac OS X zurückladen Andere 28.02.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche