Superdrive schreibt auf +Rohlinge

Diskutiere mit über: Superdrive schreibt auf +Rohlinge im MacBook Forum

  1. ralfinger

    ralfinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Mysteriös: Mein Superdrive schreibt auf +Rohlinge

    Sagt mal iss das normal, dass ich mit meinem Superdrive auch +Rohlinge verwenden kann? Ich dachte das Superdrive arbeitet mit -DVDs? Ich kenn mich null aus. Einzig iDVD lehtn die +Rohlinge ab. Ansonsten kann ich auch +Rohlinge nehmen. Apple-Care meint, das könnte ja gar nicht sein.. Aber ich bin ja nicht doof, ich hab hier ja nen Rohling in der Hand wo dick und fett DVD+R draufsteht und kann drauf brennen und lesen, ausser mit iDVD. Wer hat Ahnung?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2004
  2. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    20.07.2003
    Um welchen Rechner handelt es sich dabei ?

    Die ersten von Apple verbauten DVD-Brenner konnten nur DVD-R schreiben(Pioneer A03), aber die neuen Macs haben alle DVD+/- fähige Brenner eingebaut.

    Apple war ja anfangs gegen das +R format, hat aber schlussendlich doch (gottseidank) nachgegeben.

    Schätze einmal daß iDVD nur - brennt da nur -R Rohlinge den Copyright-Ring oder ähnliches fest eingebrannt haben-ein Wunsch von Hollywood gegen Raubkopierer.
     
  3. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2003
    Was ist denn ein Copyright-Ring?

    minbo
     
  4. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.807
    Zustimmungen:
    303
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Hi
    die verbauten Pioneer DVD-Brenner können ab dem 106 sowohl DVD+/-R brennen. Ob es allerdings nur mit separaten Brennprogrammen wie Toast, Dragon Burn usw. geht, kann ich mangels +Rohlingen nicht beantworten.

    Ich glaub' mal gelesen zu haben, daß ab 10.3.3 DVD+R gelesen werden können. Brennen über den Finder geht glaub ich nicht.

    Gruß yew
     
  5. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    20.07.2003
    Ich zitiere:
    Zum Schutz vor Kopien von Video-DVDs haben die Filmstudios der DVD einen Kopierschutz aufgedrückt. Auf jeder DVD ist der Innenring des Mediums für das Verschlüsselungssystem CSS (Content Scrambling System) reserviert.
    DVD-Rohlinge gibt es in zwei Varianten. Der DVD-R(G), der Consumer-Variante, bei der der Kopierschutzring schon bei der Herstellung voll geschrieben ist und das direkte 1:1-kopieren von Video-DVDs oder kopiergeschützter Software verhindert. Bei der DVD-R(A), der Authoring-Variante fehlt dieser Ring.
    Die DVD-R-Brennter unterscheiden sich ebenso wie die Rohlinge. Consumer-Geräte können keine Authoring-Rohlinge beschreiben. Umgekehrt funktioniert es genauso wenig.
    Bei den DVD+R-Rohlingen gibt es diese Beschränkung nicht . Dort steht der Kopierschutz in der Firmware des Brenners, der sich zumindest theoretisch knacken läßt.
     
  6. ralfinger

    ralfinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Habs ausprobiert

    Also, das Superdrive (meines) brennt und liest beide Rohlingarten, sowohl über den Finder, als auch über Toast. iDVD nimmt nur DVD-Rohlinge. Ob das an oben genannten gründen liegt, weiss ich nicht. ich denke eher, es liegt daran, dass die Software aus der Zeit stammt, als Apple rein DVD-Brenner verbaut hat. Ich danke allen die geantwortet haben.
    Liebe Grüße Ralf
     
  7. merlin44

    merlin44 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    20.01.2004
    @ all !!

    Mein Hamburger Apple Händler hat mir das mal ungefähr so erklärt. iDVD ist an das System von Apple gekoppelt ( Mac OSX ) und akzeptiert deshalb werksseitig schon keine DVD-Plus-Rohlinge. Bei freien Programmen und nicht internen Komponenten ( normale Kopie o.ä. ) kann man Plus brennen, wenn das interne LW es zuläßt. Ich habe ein internes Matsushita UJ-825, der brennt ( ausser iDVD) Plus und Minus ! Auch extern brennt iDVD kein Plus...die Mühe kann man sich sparen.Mein Trick....ich brenne meinen Urlaubsfilm zuerst mit iDVD in Minus und mache mir dann immer über Toast eine Plus-Kopie !! Viele Wege führen bekanntlich nach Rom.
    :D
     
  8. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2003
    Was heisst theoretisch? Es gibt doch genügend Programme, die auch einen Kopierschutz einer DVD umgehen. Wenn ich jetzt also einen Plus-Brenner den Kopierschutz entferne, hat die DVD dann keinen Kopierschutz mehr?
    Ist jetzt keine Irreführung meinerseits, ich verstehe es wirklich nicht. Ich dachte der Kopierschutz wäre irgendwie Programmmässig auf der DVD oder so und nicht wirklich auf dem Rohling.

    minbo
     
  9. morten

    morten Gast

    Die generelle Aussage "SuperDrive beschreibt auch DVD+R" kann man nicht treffen, da in verschiedenen Geräten verschiedene Laufwerke verbaut werden.

    Im Anhang sieht man das Systemprofil meines Matshita UJ-816, welches im PowerBook15" 1,25 Ghz verbaut wurde. Dieses Laufwerk kann keine +Medien lesen und auch nicht beschreiben.

    Vielleicht könnte mal ein Besitzer einnes 15"1,5Ghz sein Systemprofil posten. Das Nachfolgemodell Matshita UJ 825 kann nämlich +Medien lesen und beschreiben. Ist dies auch aufgeführt?
     

    Anhänge:

  10. DSR-Saint

    DSR-Saint MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.05.2004
    Hi,
    also soweit ich das im Kopf noch zusammen kriege schreibt Apple fuer alle DVD Brenner, dass die nur "-" Brennen koennen. Aber die neuen koennen glaube ich alle sowohl "-" als auch "+".

    Wenn ich mich irre, is die aussage falsch :p


    MATSHITA DVD-R UJ-825:

    Hersteller: MATSHITA
    Modell: MATSHITA DVD-R UJ-825
    Version: DAM5
    Seriennummer:
    Laufwerks-Typ: CD-RW/DVD-RW
    Medium brennen: Unterstützt/Geliefert von Apple
    Wechselmedien: Ja
    Absteckbares Laufwerk: Nein
    Protokoll: ATAPI
    Einheiten-Nummer: 0
    Socket-Typ: Intern
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Superdrive schreibt auf Forum Datum
MBP-Superdrive wahrsch. defekt - Ersatzteil! MacBook 03.10.2016
Verbotszeichen nach SATA Kabeldefekt & Umbau per DualDrive über SuperDrive SATA Anschluss MacBook 12.09.2016
Windows unter MBP Early 2011 no Superdrive MacBook 29.08.2016
Alufolie am Superdrive? MacBook 29.06.2016
Mein SuperDrive mountet nicht... MacBook 27.03.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche