suchfunktion

Diskutiere mit über: suchfunktion im Datenbanken und Archiv Software Forum

  1. maneridan

    maneridan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.10.2004
    ist wahrscheinlich eine blutige Anfängerfrage:
    ich habe eine DB mit Namen und Rechnungsdaten. Letztere sind in verschiedene Felder verteilt (RE1 RE2 RE3…) Wie kann ich jetzt nach zB allen rechnungen im August suchen, um sie ausdrucken zu lassen. ich kann ja immer nur in ein Feld den Suchanfrage eingeben, also entweder RE1 oder RE2 …
    Vielen Dank für einen Tipp

    Manfred
     
  2. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Zwar kann ich nicht so ganz nachvollziehen, weshalb eine Rechnung ihr Datum in mehreren Feldern ablegen sollte, aber bitte. Selbstverständlich kann Filemaker so etwas, sonst wär's nicht besser als M$ Access, dass es für Mac zum Glück nicht gibt. Eventuell versuchst du es mal nicht mit der Suchfunktion unter Bearbeiten, sondern erstellst mal einen Filter..... Dabei ist Dir die Hilfe von FM sicher behilflich. Es gibt auch Bücher z.B. von Smart Books.....
     
  3. maneridan

    maneridan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.10.2004
    warum die Rechnung mehrere Felder braucht? - weil ich's nichtg bsser kann…
    ich habe es nicht geschafft, eine Verknüpfung zwischen zwei Tabellen herzustellen so wie ich mir das v orgestellt habe: iene Tabelle mit Kundendaten und in einer anderen Tabelle die Rechnungen, die sich FM dann je nach Kunde raussucht. Wie geht das denn?
    Ich hoffe, das gehört noch zu den normalen Fragen und nich zu den dämlichen……
    Gruß
    m.
     
  4. ThoRo

    ThoRo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    58
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Hallo Manfred,

    für die Verknüpfung der beiden Tabellen brauchst Du einen gemeinsamen Nenner. Das ist hier am Besten eine eindeutige Adreßnummer (Kundennummer), die in der Adreßtabelle - möglichst automatisch und fortlaufend - vergeben wird. Diese Adreßnummer wird dann bei einer neuen Rechnung eingetragen und dadurch die Verbindung hergestellt.

    Dann kannst Du auch in der Rechnungstabelle im Datumsfeld suchen (es wird nur noch ein einziges Datumsfeld benötigt).

    MfG

    Thomas
     
  5. maneridan

    maneridan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.10.2004
    Danke!
    So viele Fragen:
    es gibt auf jeder Rechnung zwei Sachbearbeiter, die genannt werden müssen. Die Sachberbeiter sind in einer Extra-tabelle erfaßt, in der auch die zugehörigen organisationskennziffern, Adressen etc zu den Sachbearbeitern (SB1 und SB2) erfaßt sind. nun braucht ich auf der Rechnung beide Sachbearbeiter-Namen und beide Kennziffern. Also wollte ich das Feld mit dem SB1-Namen und mit das dem SB2-Namen mit der Tabelle vernknüpfen, in der die restlichen Daten erfaß sind. Geht aber nicht. Sobald ich SB1Name und SB2Name mit NAME in der Extra-tabell verknüfe, findet FM nicht beide, sondern nichts mehr.
    Was tun?
     
  6. ThoRo

    ThoRo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    58
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Hallo Manfred,

    grundsätzlich ist es nicht sehr empfehlenswert eine Verknüpfung über einen Namen herzustellen (die Schreibweisen ändern sich, aus Mueller wird Müller, etc.), sondern dafür immer eine - möglichst automatisch erzeugte - Seriennummer zu verwenden.
    Hier wäre das z.B. "ID_Sachbearbeiter". Wenn zwei Sachbearbeiter in eine Rechnung eingetragen werden sollen, dann sind dafür in der Rechnung zwei Zahlenfelder "ID_Sachbearbeiter1" und "ID_Sachbearbeiter2" notwendig, in die die passenden Nummern (aus der Sachbearbeiter Datei) eingetragen werden. Dann kann eine Verknüpfung zwischen "ID_Sachbearbeiter1" (Rechnungsdatei) -> "ID_Sachbearbeiter" (Sachbearbeiterdatei) und eine weitere Verknüpfung zwischen "ID_Sachbearbeiter2" (Rechnungsdatei) -> "ID_Sachbearbeiter" (Sachbearbeiterdatei) erstellt werden.

    Aus diesen beiden Verknüpfungen kannst Du dann jeweils die benötigten Daten (Namen, Kennziffern, etc.) holen und in der Rechnungsdatei anzeigen/hinterlegen.

    MfG

    Thomas
     
  7. maneridan

    maneridan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.10.2004
    Vielen Dank für die ausführliche Info!!
    Aber ganz verstanden habe ich es noch nciht: wenn ich einen neuen Datensatz eingebe, müßte ich doch die ID_Sachb.1 und die ID_Sachb.2 eingeben. Die kann ich mit bei über 100 Sachbearbeitern aber nicht merken. Die namen aber shcon. daher kam ich auf die Idee, namen zu verwenden als Verknüpfung.
    Oder kann ich den namen eingeben und FM sucht sich dann eine passende ID raus?……

    Danke nochmal.
    m.
     
  8. ThoRo

    ThoRo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    58
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Hallo Manfred,

    um an die benötigte "ID_Sachbearbeiter" zu kommen gibt es mehrere Wege: der für den Anwender bequemste ist sicherlich die automatisierte Suche, die die entsprechende Nummer zurückliefert und einsetzt. Dafür startet man scriptgesteuerte eine Suche, überträgt die Suchkriterien in die Sachbearbeiterdatei, führt dort die Suche aus und meldet das Ergebnis (die "ID_Sachbearbeiter") dann an die Rechnungsdatei zurück. Unter Berücksichtigung alle Eventualitäten (kein Ergebnis, mehrere Ergebnisse, etc.) ist das schon relativ aufwendig zu programmieren.
    Mit etwas weniger Programmierkenntnissen umsetzbar ist z.B. eine Werteliste in der Sachbearbeiterdatei, die als ersten Eintrag die "ID_Sachbearbeiter" und als zweiten, zusätzlich angezeigten Werte den Namen des Sachbearbeiters darstellt. Diese Werteliste dann einfach auf das Feld "ID_Sachbearbeiter1" in der Rechnungsdatei legen und schon kann man bequem aus einer Namensliste auswählen und bekommt doch die benötigte Nummer zurückgeliefert.

    MfG

    Thomas
     
  9. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Anfangsfrage von maneridan:
    Du kannst mehrere Anfragen gleichzeitig ausführen lassen:
    1. Suche aufrufen, Suchdaten für RE 1 eingeben,
    2. Neue Suche aufrufen, Suchdaten für RE 2 eingeben
    3. Neue Suche aufrufen, Suchdaten für RE 3 eingeben
    (ggf. noch mehr Suchanfragen)
    erst dann alle zusammen suchen lassen.
    Vielleicht hilft das auch etwas weiter
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - suchfunktion Forum Datum
FileMaker: Suchfunktion, wie alle Datensätze finden die mit 'S' beginnen? Datenbanken und Archiv Software 11.04.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche