suchen aber wie?

Diskutiere mit über: suchen aber wie? im Mac OS X Forum

  1. spirigwi

    spirigwi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2005
    :p bin vollkommen OSx Anfänger
    suchen auf OS9 hatte sherlock: man konnte ZB nach deteityp einstellen und ein gesuchtes file-typ anhand eines files das man hatte dieses einfach ins suchenfeld- hineinziehen, dann erschienen die kurzbeschriebe nach denen man suchen konnte
    wer zeigt mir warum sowas nicht geht auf OSX Befehl-F ¿¿¿¿¿
    bin völlig ratlos danke um jeden Tip
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo und willkommen im Forum

    Hast schon mal auf die + Zeichen gedrückt ? damit kann man sie suche sehr gut anpassen.
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Hi, konfiguriere den Finder unter Darstellung > Symbolleiste anpassen so, das die Lupe oben im Kopf liegt.
    Damit kannst du alles suchen was du willst. Nicht vergessen + für mehr Kriterien zu drücken.

    so long avalon
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2005
  4. spirigwi

    spirigwi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2005
    vielen dank für die antworten
    trotzdem die Frage bleibt: warum kann man nicht ein file das auf platte liegt einfach ins offene suchfeld ziehen, dann wirds unter OS9 abgetippt
    muss man in OSX irgend eine zusätzliche Taste drücken um das zu erreichen?
     
  5. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Ich verstehe nicht so ganz was du meinst weshalb sollte man etwas in das suchfeld ziehen. kopfkratz
     
  6. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    wenn du das File schon hast, warum willst du dann noch danach suchen ?
     
  7. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Ich dachte schon ich bin der einzige dem sich das noch nicht erschlossen hat. :p
     
  8. agro

    agro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.12.2004
    Wenn er nach files mit demselben creator suchen will, den creator des files aber nicht weiß, dann wäre es doch praktisch, dem Suchprogramm zeigen zu können: "Da schau her, Suchprogramm, such genau so eins." mithilfe eines Fensters mit dem Namen "same as" oder ähnlich.
    So hat das unter OS 9 sehr gut mit UltraFind und auch mit UtilityDog funktioniert, was wesentlich praktischer ist, als mit dem jetzigen Finder. Oder hab' ich dieses Feature nur noch nicht entdeckt? Ich vermiss' es jedenfalls.

    Gruß
    agro
     
  9. Klasl57

    Klasl57 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Coole Idee, könnte ich auch brauchen.
    Aber vorher wäre ich auch nicht auf die Idee gekommen ;)
     
  10. spirigwi

    spirigwi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2005
    die unten stehenden Antworten--übrigens vielen dank an ALLE!-zeigen klar worum es geht:

    Ich konnte halt nicht von der Un-"Gnade der späten Geburt"(ein Alt-Kanzler-Zitat) nicht profitieren und kenne mich nur bestens aus bis OS9, so gut dass, ich jeweils nur die beste Sherlock-Maschine = Suchmaschine dieser Betriebssystems-art, stur weiter verwendet habe und die war auch unter OS9.2.2 immer noch diejenige von OS 8.5(!) da sie nur eine Zeile zeigt: genau gleich wie diejenige von OSX übrigens und der ganze nach OS8 folgende Firlefanz mit furchterregend klobigem Handling mit ankreuzen.. wurde im ersten Suchabfrage Fenster nach Befehl_F wieder verlassen.
    Dieser Betriebssystem Programm zum suchen (=Sherlock) aber noch konnte und kann immernoch 2 weitere Kostbarkeiten:

    1) Man kann(kannst du immernoch übrigens auf jeder OSX Maschine musst nur OS9 dazu einrichten!) ZB anstatt nach Namen ausschliesslich den Creatortyp nur suchen lassen(wie OSX natürlich auch) und da man ja den nur umständlich erfahren müsste konnte man eine gleiches file nehmen das denselbsen creator-typ hat und ihn ins offene Suchfeld "ziehen" und plumps ! schreibt er die 4 benötigten Buchstaben ab! so einfach war das.
    2) Konnte man damit files sichern (Sherlock-files) die selbst eine noch so komplexe(mit ZB 4 + bestehende suchabfrage) auch örtlich sehr speziell auf ZB einen noch nicht mal gemounteten Ordner beschränkt, sich merken konnte. eine feine Sache die ich nun schmerzlich vermisse auf dem Plumpsack des OSX oder eben und das die Frage meines postings:

    gibts diese 2 Funktionen auch auf OSX-Suchmaschine? und ich weiss etwa bloss nicht wo hin-klicken!
    AGRO hats am besten begriffen:
    ergänzend: creator ist nur eine Feinheit, mann auch aus einer Mortsliste wo die Namen immer gleich beginnen ein erstes file ins Namenfeld ziehen, die Endung löschen und dann sucht er 20x schneller als OSX alle so beginnenden files.. und knallt eine Liste davon hin sortierbaer nach datums usw oder so endenden usw


    :confused: ich hab euch doch nicht etwa etwas neues erzählt da oben über ein simples tool das mit dem betriebssystem (OS<X) gratis jeweils mitgeliefert wurde, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - suchen aber Forum Datum
Wie sucht man unter "Spotlight" nach Kontakte oder Apps? Mac OS X 17.09.2016
In Time Machine nach eMail suchen geht nicht Mac OS X 31.08.2016
"Meinen Mac suchen" benötigt Wiederherstellungspartition Mac OS X 14.01.2016
Dateien suchen im Finder Mac OS X 18.04.2015
Dateien suchen ... aber ... Mac OS X 22.12.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche