Suche WLAN-Router mit Modem und Drucker-Port

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von CRen, 26.02.2006.

  1. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    MacUser seit:
    31.12.2003
    Hallo!

    Ich wollte Geräte sparen und mein DSL-Modem und meine Airport Express rausschmeißen. Als Ersatz soll ein Router her, der folgendes kann:

    - WLAN (54 MBit)
    - Drucken über WLAN per eingebautem USB-Port (so wie bei der AE)
    - DSL-Modem, konfigurierbar für verschiedene Anbieter
    - Dyn-DNS
    - WPA-Verschlüsselung
    - und am besten noch ein paar LAN-Ports

    Je günstiger, desto besser und er sollte freilich Mac-Kompatibel sein, per Browser-Interface konfigurierbar. Diese Airport-Geschichte kann nicht, was ich benötige :-(

    Gruß,
    Christian
     
  2. macEddy

    macEddy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2006
  3. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Boahhh... Von der Fritzbox würde ich die Finger lassen. Da liest man so viel negatives, und das nicht nur im -ohnehin nicht unterstützen- Mac Bereich.
    Greif lieber auf zwei Geräte zurück, oder Kauf dir gleich einen Drucker mit eingebautem Printserver.
     
  4. cualex

    cualex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2004
    also ich kann gegen die fritzbox wirklich nix sagen - ich find die gut.
    sehr einfach zu konfigurieren und sie kann all das was du möchtest...

    abgesehen davon ist ein router betriebsystem-unabhängig, das was sgmelin mit "nicht unterstützt" meint müsste er mal genauer definieren.

    fritzbox hersteller

    ciao
    alex
     
  5. scarum

    scarum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.10.2004
    siemens sx553 vielleicht?
     
  6. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Naja, wenn es mal Probleme gibt, und man an den Hersteller muss, dann übernimmt er halt nur für die offiziell unterstützten Systeme support.
    Das merkt man ja immer wieder. Wenn DSL nicht geht wird man gefragt, ob man die richtigen Windows Treiber installiert hat. Sagt man dann was von Mac OS hört man den gegenüber schon tief seufzen...
     
  7. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    MacUser seit:
    31.12.2003
    Das ist ja Humbug – das Web-Interface hat ja nichts mit den Treibern zu tun. Und die Box ist jetzt da, saugeiles Teil, möchte ich nicht mehr missen! :)
     
  8. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Uaf jeden Fall die Finger von Netgear lassen. Die sind oberscheiße.

    dasich
     
  9. WoSoft

    WoSoft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2004
    kann den Draytek Vigor 2600G empfehlen

    http://www.draytek.de/prod/Vigor2600VG/Info-Vigor2600VG.html
     
  10. Schnalchi

    Schnalchi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2005
    HAllo,

    Du könntest dir ja den SIemens Roter KAufen der hat 54Mbit und einen Druckerport!

    :D:D:D:D
    MFG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen