Suche PDA mit intgr. GPS das mit OS X kompatibel ist

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von Loop26, 23.04.2005.

  1. Loop26

    Loop26 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.11.2004
    Der einzige Grund warum ich neidisch auf PC User bin....
    hab letztens bei einem Freund sein Medion GPS Navi Organizer gesehen (mit kompletter Europakarte, Car/Bike Halterung, allen Kabeln, für 329 Euro) und das Preis- Leistungsverhältnis ist echt mehr als ok...Nachteil: Es ist nicht mit dem Mac kompatibel.
    Jetzt hab ich gestern einen Palm gesehen mit dem exakt selben Gehäuse (allerdings nur mit Schweiz/Österreich/Deutschland Karten und kaum Zubehör)
    jetzt meine Frage: Kann man auf das Medion Gerät Palmsoftware darufspielen oder kann man umgekehrt die Europakarten dieses Aldigeräts auf ein Palm laden?

    und falls das nicht geht...welchen PDA (der bezahlbar ist) könnt ihr mir mit diesen Features für den Mac empfehlen
     
  2. emjay80

    emjay80 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.02.2005
    also ich bin im moment auch auf der such nach einer passenden Lösung,
    alternativ gibt es für Handys die Wayfinder Lösung, www.wayfinder.com
    wenn jemand ein passendes Gerät weiß (PDA) dann bitte posten.
     
  3. Kheldour

    Kheldour MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    03.05.2003
    Kauf Dir doch das Motorola A1000 UMTS Smartphone. Das hat AGPS integriert und es gibt jede Menge Karten für Schweiz, Österreich und Deutschland.......

    Mit einem kleinem Tweak läuft es auch problemlos mit iSync....ich hab's selber hier laufen ;)
     
  4. mezzomus

    mezzomus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    26.12.2003
    Es gibt von Garmin den iQue, der mit integrierter GPS-Antenne auf Palm-Basis läuft und damit mit OSX kompatibel sein dürfte. Ist allerdings sehr teuer im Verhältnis zu den Angeboten von Aldi, Lidl & Co.

    Der erhebliche Nachteil von Wayfinder ist
    1. Die Wayfinderlösung ist mit etwa EUR 450,- (inklusive BT-Maus) extrem teuer - teurer, als eine Komplettlösung von Aldi/Lidl
    2. Die Bluetooth Maus braucht eine eigene Stromversorgung. Wenn Batterie am Ende, dann ist auch GPS am Ende.
    3. Bluetooth saugt viel Strom vom Mobiltelefon.
    4. Wayfinder hat nicht die Daten auf dem Mobiltelefon, sondern saugt diese von einem externen Server. Das bedeutet, dass weitere GPRS-Gebühren bei jeder Routenfindung anfallen. Darüber hinaus kostet dieser Service (mit dem Vorteil der ständigen Aktualisierung) nach dem ersten kostenfreien Jahr monatlich (ich glaube) EUR 12,00 - also EUR 144,- jährlich.

    Das alles lohnt nicht.

    Ich selbst habe einen Windoof PDA von Lidl und bin damit sehr zufriefen. Ich nutze das Teil praktisch ausschließlich nur zur Navigation. Meine Daten habe ich auf dem Mobiltelefon, dass ich unter OSX synchronisiere. Allerdings synce ich zur Datensicherheit auch auf einem PC und nutze den PDA dadurch auch als BackUp-Medium. Die Sicherheit ist notwendig, da ich alle wesentlichen Daten auf dem Smartphone halte und dadurch Datensicherheit gewährleisten muss.

    Summasummarum: ich rate aus Kostengründen für den Windoof PDA.
     
  5. harald456

    harald456 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Hallo
    Zum Garmin ique 3600 kann ich berichten, ein super Gerät guter GPS
    empfang auch im Haus.
    Der Preis ist recht hoch aber es sind auch sehr gute Karten dabei
    Palm gibt es für Osx, Karten lade ich mit VPC.
    Gruß Harald
     
  6. Mr. Blister

    Mr. Blister MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2003
    Als Navi würde ich dir smart2go empfehlen. Geht auf fast allen Plattformen, ist eine Onboard Navi bei der keine weiteren Kosten anfallen, kostet mit GPS und Speicherkarte 300€, soll es nach Auskunft des Herstellers noch in diesem Sommer als reine Softwarelösung geben, die mit Handy mit integriertem GPS klar kommt. ...zudem kann man für smart2go geile Reiseführer für kleines Geld kaufen, die in die Navi integriert werden.
     
Die Seite wird geladen...