suche gutes + kostenloses mindmapping programm

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von PhilippZ, 23.09.2006.

  1. PhilippZ

    PhilippZ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.06.2006
    hallo ..
    wie der Titel schon vermuten lässt suche ich nach einem ub mindmapping programm für mein neues macbook.
    es sollte freeware sein.
    ##

    vielen dank!philipp
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Ich nutze Omnigraffle (kostet allerdings).

    For free kannst dir ja mal das hier angucken.
     
  3. rosa89

    rosa89 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    11.10.2005
    OmniGraffle ist wirklich sehr empfehlenswert.
     
  4. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
  5. An-Jay

    An-Jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    10.06.2004
    Da ich auch oft und gerne Mindmaps zum Lernen verwende, habe ich mich vor einiger Zeit mit dem Thema befasst.

    Mein Ergebnis war:
    Es gibt zwar Freeware, die ist aber nicht gut. Und die guten Programme sind nicht kostenlos.

    Gut sind meiner Meinung nach:

    - NovaMind
    - MindManager (seit Jahren der Quasi-Standard für Windows, seit kurzem auch für den Mac erhältlich)

    bin beim MindManager geblieben, wobei ich schon sagen muss, dass das Programm unter Windows mehr Funktionen bietet. Sei es drum, IMHO auch am Mac die klare Nummer eins.
     
  6. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    ...nachdem bisher niemand auf deine frage eingegangen ist...

    schau dir mal "freemind" oder "mymind" an. ich persönlich muß mich allerdings meinen vorgängern insoweit anschließen, daß auf diesem sektor praktisch alles kostet, mit dem man wirklich etwas anfangen kann - namentlich mindmanager.

    carpe noctem
    w
     
  7. nio

    nio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.578
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    26.01.2004
    Ich habe auch ein paar Freeware Programme ausprobiert - das ist nicht wirklich gut. Ich habe jetzt auch den MindManager, allerdings nutze ich ihn selten - fuer mich sind Mindmaps genial, allerdings meistens in irgendeiner Kladde oder manchmal auch auf mehreren, mit Tesa aneinandergepappten Blaettern.

    Wenn ich so manuell die Struktur von etwas erstellt habe, dann setze ich diese am Computer in einem entsprechenden Programm um (Word, Powerpoint, Dateistrukture, Outlook Tasks etc.)

    Will sagen, fuer mich sind Mindmaps eher eine manuelle Taetigkeit, wenn ich auf Papier zeichnen, radieren und wuest kritzeln kann, also mich nicht mit einer Limitierung durch den Rechner beschaeftigen muss, dann sind Mindmaps ideal angewand (zumindest fuer mich).

    Viele Gruesse,

    nio
     
  8. An-Jay

    An-Jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    10.06.2004
    So unterschiedlich können Meinungen sein... ;)

    Für mich stellen Papier und Stift eine Limitierung dar, von der mich der Rechner befreit;

    Ich weiß in den seltensten Fällen vorher, wie die Gestalt der fertigen Map aussehen wird und wie groß sie wird. Dazu nach häufiges Ändern, Umformulieren, Zweige verschieben, Querverweise...

    ...das alles würde mit Papier und Stift bei mir zum Chaos und zur absoluten Unleserlichkeit führen, während es am Rechner immer "sauber" bleibt.
     
  9. combich

    combich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    02.06.2005
    Befasse mich auch gerade mit dem Thema "Mind Maps" und finde "MindManager Pro 6" am Besten jedoch kostet dieser als Schülerversion wohl über 100 €. Kann das wirklich sein?? Ich persönlich finde ehrlichgesagt nicht, dass dieses relativ einfach aufgebaute Programm 100 € wert ist (es gibt Freeware Programme (allerdings für Windows) die das gleiche leisten)... Gibt es denn auch noch günstigere Bezugsquellen für den "MindManager Pro 6"??
     
  10. An-Jay

    An-Jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    10.06.2004
    Nein, so knapp über 100 Euro wird das günstigste sein, was du finden wirst. Oder du schaffst es bei ebay mal ein Schnäppchen zu ergattern....

    Ob es dir das wert ist, musst allein du entscheiden.
    Aber normal kostet MM6 for Mac glaube ich über 200 Euro, die PC-Versionen liegen noch darüber. Gekauft wirds wohl trotzdem, sonst wäre MM nicht der Quasi-Standard.

    Diskussionen über den Preis sind müßig, wie ich finde. Ist Microsoft Office seinen Preis wert, oder Aperture oder oder...
    Wenn man es braucht und nutzt, dann ja, wenn nein, dann nicht ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen