suche günstige leonardo karte, bloss welche?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von freso, 16.01.2004.

  1. freso

    freso Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    27.09.2002
    hallo leute,

    ich such eine leonardo karte um damit per isdn daten versenden/empfangen zu können. leider hab ich da überhaupt keinen plan.
    ich mach mich zwar grade auf der hermstedt page schlau, suche aber noch anderen input. was für karten benutzt ihr so?

    wichtig ist, das die karte unter panther funktioniert und natürlich von meinem g4 dual 1.25 (800firewire) erkannt wird.

    mir reicht eigentlich eine ganz einfach karte, nicht viel drum und dran. geschwindigkeit "einfach isdn" reicht völlig aus. sie soll natürlich auch sehr günstig sein.

    für jeden tip bin ich sehr dankbar.

    schönen gruß

    freso :)
     
  2. freso

    freso Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    27.09.2002
    kann mir keiner weiterhelfen?
     
  3. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    „Leonardo” und „günstig” gibts nicht. :(

    Nimm einen DSL-Anschluss, eine echte Flatrate und eine unbegrenzte Mailbox.

    Damit verschickst/empfängst du Daten
    a) schneller
    b) günstiger
    c) plattformunabhängig.

    Die paar Features, die das Leonardo-Protokoll zusätzlich zur Verfügung stellt, sind meines Erachtens den hohen Preis der Hardware nicht (mehr) wert.
     
  4. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    07.05.2002
    Früher gab es mal eine externe Andante-Karte mit 1-Kanal-ISDN für den seriellen Bus. Jetzt glaube ich, heißt das USB-Teil Webshuttle. Oder so.
     
  5. starmax

    starmax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2003
    Also ich habe mir einen alten Mac 8100/120 und eine Sagem ISDN-Karte ersteigert. Mit der Software Kaanu ZL von TKR ist die Kombination Leo-Kompatibel. Nicht übermässig schnell aber für mich reichts.
    Hat zusammen vielleicht 80 Euro gekostet.

    Die Leoübertragung per ISDN hat ja sowieso nicht wirklich Zukunft.


    Info
     
  6. freso

    freso Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    27.09.2002
    hi,

    ihr habt alle recht. so ist auch eigentlich mein standpunkt. ich habe ne flat, einen riesen postkasten. und der empfang ist für mich überhaupt kein prob. bloss das senden zu anderen leuten. druckerein zb. die haben dann nur ein postfach von 5mb und schluss dann.

    ich habe mir auch schon eine ftp festplatte eingerichtet. aber den leuten dann immer auch eine bedienungsanleitung mitzugeben, und bis es dann der letzte kapiert wies funktioniert, ist mir dann doch zu blöde.

    ich habe mal bei ebay geschaut, und da gibts so ein paar karten für ca 15 euronen, aber ich weiß nicht ob die bei mir überhaupt laufen

    ich bin auch der meinung, das leo schon sehr veraltert ist und viel zu lahm, aber alle fragen sie immer, "hast du leo" :rolleyes:

    aber wenns wirklich keine günstige lösung gibt, wird das dingesn auch nicht gekoft.

    schönen gruß
    freso
     
Die Seite wird geladen...