[Subversion] Probleme mit dem Hinzufügen von Dateien

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von bishbind, 03.02.2007.

  1. bishbind

    bishbind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Hallo,

    seit einigen Tagen beschäftige ich mich mit Subversion und bin auch schon auf das erste größere Problem gestoßen. In meiner Arbeitskopie habe ich einen Ordner umbenannt. Im Repositiory gibt es aber den Ordner noch mit dem alten Namen (das Umbennen von Objekten kriegt Subversion wohl nicht richtig mit). Daher habe ich diesen Ordner aus dem Repository gelöscht.

    Nun möchte ich den Ordner mit dem aktualisierten Namen (dieser Ordner ist im Repository ja noch nicht vorhanden) hinzufügen. Dabei erhalte ich jedoch folgende Fehlermeldung:

    Code:
    Adding "/..."
    svn: warning: '/...' is already under version control 
    Egal wie ich das mit dem Umbennen, Löschen und Hinzufügen mache. Immer kommt diese Meldung. Was mich wundert: Wie soll der Ordner schon unter Kontrolle stehen, wenn er dort noch gar nicht exisitiert und früher dort auch keiner existierte der den selben Namen hat?

    Hat jemand für dieses Problem eine Lösung parat?


    Grüße
    Christian
     
  2. gishmo

    gishmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Hi,

    in jedem Ordner befinden sich .svn Ordner.

    Die Ordner werden mit kopiert. Die Existenz der Ordner führen genau zu der Fehlermeldung. Lösch die .svn Ordner und es geht.

    Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2007
  3. pseudo

    pseudo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.05.2005
    Hi Christian,

    falls Du noch weiter mit Subversion/svn arbeiten möchtest, würde ich Dir empfehlen die Kommandozeile (Terminal.app) zu nutzen.

    Stehen Dateien und Verzeichnisse unter Versionskontrolle, sollte man die svn eigenen Tools zur Verwaltung verwenden und die gibts auf der Kommandozeile :)

    Ein Beispiel wäre das Löschen einer Datei. Wenn Du das im Finder machst, weiß svn davon noch lange nichts ... der richtige Weg wäre, es direkt mit svn zu machen:

    Code:
    $ svn rm PFAD/ZUR/DATEI/
    Gleiches gilt für das Verschieben etc..

    Ansonsten nur noch der Tip immer mal das folgende Nachschlagewerk konsultieren: http://svnbook.red-bean.com/

    Beste Grüße
     
  4. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Dinge im repository verschiebt man am besten mit svn selbst, also mit

    svn mv

    Sonst haben die anderen Poster ja schon alles gesagt, z.B. zu .svn Ordnern

    Alex
     
  5. bishbind

    bishbind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Danke für eure Hilfe. Inzwischen habe ich es geschafft und komme mit Subversion auch schon recht gut klar.

    Derzeit verwendete ich eine Kombination aus Terminal und dem Subversion-Bundle von TextMate. Das geht halt ein bißchen schneller, als wenn ich mich erst immer durch meinen riesigen Verzeichnisbaum wühlen müsste.


    Grüße
    Christian
     
Die Seite wird geladen...