Streifenproblem behoben (PowerBook 15" Late 2005)

Diskutiere mit über: Streifenproblem behoben (PowerBook 15" Late 2005) im MacBook Forum

  1. 3nitroN

    3nitroN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    09.06.2004
    Hallo ihr lieben MacUser.
    Ich war vorhin bei Gravis und hab mein PowerBook 15" (Late 2005 - mit der 1440er Auflösung) von der Reparatur geholt. Bei mir hat die H-Taste geklemmt (wollte ich bei dem Preis einfach behoben haben) und ich hab bei der Gelegenheit einfach mal noch das nun allseits bekannte Streifenproblem mit angegeben.
    Siehe da: Tastatur wurde getauscht (läuft bisher auch bestens) und das Display ebenfalls. Nun kommt aber die Überraschung: Ich weiß definitiv wie die Streifen aussehen. Bei mir waren sie zwar geringer zu sehen, als beim ausgestellten PB von Gravis – aber sie waren da! Nach dem Displaytausch hingegen sind sie definitiv weg. Nix mehr da! Nada!

    Ich dachte, ich teile euch das mal mit. Der ein oder andere hier ärgert sich ja anscheinend sehr doll darüber... denen empfehle ich einfach, wenn sie ein paar Tage auf ihr Gerät verzichten können, ebenfalls einen Displaytausch vorzunehmen. Wenn ich nicht nur absolutes Glück hatte, dann hat sich das mit den Streifen anscheinend erledigt.

    Und nur so nebenbei: Wer bei sich das Soundschleifenproblem haben sollte (dieses kurzzeitige Echo bei der Soundwiedergabe), der sei ebenfalls beruhigt. In einem Telefonat mit Apple, hat man mir mitgeteilt, dass man von dem Problem wisse und dass es sich um ein softwareseitiges Problem handle, für das man demnächst einen Patch herausgeben will.

    Sind zwar beiden ärgerliche Sachen, aber anscheinend wendet sich nun doch alles zum Guten. Ich freu mich auf jeden Fall drüber, dass ich nun in aller Ruhe mal abwarten kann, was es in diesem Jahr noch für Intel-Produkte geben wird – dringlichkeit beim Zuschlagen sehe ich jetzt vor Ende des Jahres aus meiner Sicht nicht mehr :)
     
  2. janwellem

    janwellem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    03.01.2004
    Hat Gravis denn auch Angaben dazu gemacht, ob sich das nun verwendete Display sich von dem Originalbildschirm unterscheidet?

    janwellem
     
  3. 3nitroN

    3nitroN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    09.06.2004
    Nein, nicht direkt. Die Reparatur fand im Rahmen meiner Apple-Garantie statt (bei Apple gekauft, Gravis war nur AASP) und in dem Bericht steht nur, dass sie ein neues Display als Ersatzteil bei Apple angefordert haben. Nachdem dieses geliefert wurde, haben sie es eingebaut. Ob es sich Spezifikationsmäßig unterscheidet wird leider nicht erwähnt. Aber immerhin hats die gleiche Auflösung und somit bin ich Happy :)
     
  4. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Hoffe, dass die Mac Book Pros kein Streifenproblem haben. Ich will nicht schon wieder Beta-Tester sein, so wie beim Titanium G4 400. :rolleyes:
     
  5. Alex18091982

    Alex18091982 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.07.2003
    Kann ich nur bestätigen!
    Bei meinem PowerBook wurde das Display auch ausgetauscht - allerdings nicht wegen dem Streifenproblem, sondern wegen ungleichmäßiger Ausleuchtung. Heute hab ich das Powerbook abgeholt, und siehe da -> keine Streifen mehr - und gleichmäßig ausgeleuchtet!
     
  6. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    DAS IST SOOO WAS VON KRASSSSS!

    habe gerade mit apple telefoniert! es läuft gerade eine "inofizielle" umtauschaktion der displays! apple hällt sich aber ein "bissle" bedeckt, da sie hoffen, dass die meisten kunden mit der quali der panel doch zufrieden sind, und auf die keine panel-lavine zugeflogen kommt!

    fakt ist, mann kann dort anrufen, die daten werden aufgenommen, und der panel wird zuerst begutachtet, ob es sich wirklich um diesen schaden handelt und wenn, dann wir er durch den "höchreren dischpath level" (wie nobel :D) getauscht!. der aussage zur folge war apple gezwungen das zu machen, da sich weltweit doch zu viele gemeldet haben, die mit der quali unzufrieden waren, und die jetzt sollen die chance bekommen das display ersetzt zu bekommen (aus prestigegründen).

    der apple-typ sagte auch, dass sollte ich mit dem display doch unzufrieden sein, so solle ich den rechner sofort zurück schicken! (ohhh staune! die nehmen die sache jetzt echt ernst!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2006
  7. Junior-c

    Junior-c Gast

    hehe... Gut so!

    Ich hätte fast gewettet, dass Apple so dreist ist und die Leute auf den streifigen Displays sitzen lässt.

    Freut mich, dass ich mich geirrt habe... :)

    MfG, juniorclub.
     
  8. BenderDW

    BenderDW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.04.2005
    Welche Nummer ruft man denn da an?
     
  9. Big_Mac

    Big_Mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2005
    würd mich auch interessieren!
     
  10. Eleo

    Eleo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2003
    Unglaublich, werde mich morgen direkt melden:
    Wahrscheinlich Apple Care, oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche