State of the art LaTeX Distribution?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von pks85, 11.01.2007.

  1. pks85

    pks85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Hallo,
    da i-Installer ja nun tot ist, Frage ich mich auf was ich umsteigen sollte, am besten auf was aktiv entwickelt wird..

    Wäre MacTeX eine gute Wahl? (http://www.tug.org/mactex/)

    Grüße..
     
  2. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
  3. pks85

    pks85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.07.2004
    TeXShop ist ja nur ein Editor/Frontend für TeX, wenn ich mich nicht irre.
     
  4. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    keine Ahnung, kenns auch nur vom Hörensagen.
     
  5. helgeh

    helgeh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    18.11.2004
    Also, was offizielleres als die Sachen von www.tug.org gibt es wohl nicht.
    Für TextMate wird nun auch MacTex empfohlen.
     
  6. pks85

    pks85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Ok, hört sich ja gut an - werde es mal ausprobieren. Hoffe nur man kann die Frontends die man installieren will auswählen, bzw abwählen..
     
  7. helge42

    helge42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    12.10.2005
    Wenn ich das recht sehe, brauchst du ja nur ein TeX-System, das Drumherum (Editor etc.) hast du wohl schon.
    Da ist TeXLive eine gute Wahl, erhältlich von www.tug.org.

    Ansonsten kann man auch mal miktex versuchen, da gibt es aber leider nur ein Kommandozeilen-Tool, allerdings kommen die Updates recht schnell und regelmäßig.

    Ciao
    Helge
     
  8. pks85

    pks85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Ja, das siehst du richtig - bei MacTeX ist mir eindeutig zu viel dabei, was mich irgendwie stört. Man kann bei der Installation leider nicht auswählen was man haben will und was nicht..

    Aber ist TeXLive nicht noch größer, kommt ja auf ner DVD..
     
  9. helgeh

    helgeh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    18.11.2004
    Auf der aktuellen TexLive ist ja auch MacTeX dabei. Ich denke schon, dass man das auswählen kann, welche Frontends installiert werden sollen. Allerdings habe ich es selbst noch nicht probiert. Ich hatte mit iinstaller installiert und es läuft nach wie vor gut.

    Wenn irgendwelche Programme installiert werden, die du nicht haben möchtest, dann kannst du die zur Not ja auch später wieder löschen. Und vielleicht ist es ja auch mal interessant, dich die Software anzusehen.
     
  10. helge42

    helge42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    12.10.2005
    Da ist Zeug für alle möglichen Systeme dabei (Windows, Linux etc.).
    Dazu diverse Frontends usw. Außerdem natürlich ein Live-System, also sofort ohne Installation von DVD lauffähig.

    Aber das eigentliche TeX-System passt auf eine CD, such mal nach der Installations-Version (texlive-inst). Demnächst kommt die aktuelle Version raus, eine Test-Version ist schon verfügbar, ist ein ISO-Image mit ~700 MB.

    Bei der Installation kannst du dann noch einzelne Bereiche aus- bzw. abwählen, bei den heutigen Plattengrößen rate ich zur Komplett-Installation, auf die paar MB kommt es auch nicht an, und man ist für alle Fälle gerüstet :).

    Ciao
    Helge
     
Die Seite wird geladen...