Startprobleme IBook G3/900 nach Installationsversuch Panther

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von misterbo, 24.12.2003.

  1. misterbo

    misterbo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.12.2003
    Hallo,
    nach Panther Installationsversuch starte mein ibook nicht mehr. es erscheint der blaue bildschirm und das "laden" symbol und dann geht er aus.

    auch bei gedrückter c-taste passiert das gleiche.

    der konsolenmodus kann gestartet werden, ibook schaltet aber auch dann gleich ab.


    ibook G3/900 osx 10.2.8


    Woran kann das liegen?

    danke im vorraus
     
  2. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    25.08.2003
    Hallo,
    nur mal so ins blaue ...

    ... steckt der Stecker vom Netzteil denn richtig fest drin? Nicht daß der Akku fast leer ist und deswegen das iBook immer gleich wieder ausgeht weil kein Strom vom Netzteil kommt.

    Gruß,
    Flippidu
     
  3. misterbo

    misterbo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.12.2003
    nein, es ist kein netzteil angeschlossen und akku ist voll
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    wie ist es wenn du den Accu rausnimmst und nur uber das Netzteil gehst oder, wenn das technisch nicht moeglich ist, sowohl Netzteil als auch Accu verwendest?

    Ein letzter Versuch koennte jedenfalls ein PMU reset auf der Hauptplatine sein. Wo sich der kleine Knopf beim iBook befindet musst du wohl ergoogeln wenn du es nicht selbst weisst.

    Cheers,
    Lunde
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Wenn du ueber die Konsole noch Eingaben machen kannst koennte auch ein NVRAM reset hilfreich sein (reset-nvram + reset-all + exit (oder wahlweise boot). Mit der Tastenkombination Option+Cmd+R+P loeschst du beim Starten das PRAM (Teil von NVRAM).

    Es kann sein, dass Konflikte in diesen hardwar-nahen Parameter Dateien, die vor dem eigentlichen booten geladen werden, die Ursache fuer dieses merkwuerdige Verhalten sind. Ein re-set kann nicht schaden und sind vor dem PMU reset zu empfehlen.

    Cheers,
    Lunde
     
  6. misterbo

    misterbo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.12.2003
    habs jetzt hinbekommen. es lag wirklich an der stromversorgung. er installiert nur wenn das ibook am netz hängt.

    klingt komisch------ist aber so.

    danke für alle die mühe.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Startprobleme IBook nach
  1. steinbildhauer
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    160
  2. DocSnider
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    315
  3. HeinzHummel
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    546
  4. gorne
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    310
  5. Coffins
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    448