Standardvorlage in Word

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von magezi56, 19.11.2006.

  1. magezi56

    magezi56 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2005
    Hallo zusammen,

    es geht um die Einstellung der Standardvorlage in Word 2004. Von Neooffice/Openoffice her bin ich es gewöhnt, mir selbst eine Standardvorlage anzulegen.
    Ich habe dasgleiche nun unter Word versucht. Meine Vorlage wird auch in den Vorlagenordner übernommen, soweit so gut.
    Aber ich würde meine neue Vorlage gerne als generelle Vorlage einrichten. Gibt es dazu eine Einstellungsmöglichkeit und wenn ja, wo ist sie versteckt?
    Für eine schnelle Antwort wäre ich sehr dankbar.:)
    MfG
    magezi56.
     
  2. MaryHH

    MaryHH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.07.2004
    Dazu musst du wohl die Einstellungen der Datei "Normal" verändern. Sie sollte sich in deinem Benutzerodner unter Dokumente und Microsoft Benutzerdaten befinden.
    Gruß Mary
     
  3. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    Microsoft legt im Verzeichnis Dokumente/Microsoft-Benutzerdaten eine Datei mit dem Namen Normal.dot automatisch neu an. Wenn Du die löscht, hast Du nach dem nächsten beenden von Word eine neue.

    Der "Trick" besteht nun einfach darin, Word zu beenden und die Datei Normal.dot durch eine beliebige Vorlagendatei von Dir zu ersetzen. Du kopierst Deine Vorlage in das o.a. Verzeichnis, löscht die Datei Normal.dot bzw. gibst der Datei einen neuen Namen und nennst Deine Vorlagendatei nun ihrerseits Normal.dot. Beim nächsten Start von Word sollte automatisch ein neues Dokument auf der Basis Deiner Vorlage erstellt werden.

    Peter
     
  4. magezi56

    magezi56 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2005
    Hallo Mary, hallo Peter,

    danke zunächst einmal für Eure Hinweise.
    Ich habe es so versucht, die Normal.dot in Dokumente/Microsoft-Benutzerdaten gelöscht und meine eigene Normal.dot aus dem Vorlagenordner dorthin kopiert, Word geschlossen und wieder aufgemacht, es hat leider nicht geklappt.:confused:
    Vor dem Schließen fragt Word immer nach Speichern der Änderungen in Normal.dot, was ich beim erstenmal gemacht habe, beim zweitenmal nicht. Beides hatte dasselbe Ergebnis.
    Ich habe die Normal.dot auch aus Dokumente/Microsoft-Benutzerdaten ganz weggelassen und Word geschlossen, in der Hoffnung, dass auf meine Normal.dot in eigene Vorlagen zurückgegriffen wird. Leider auch ohne Erfolg.
    Schade. Es bleibt mir wohl immer der Umweg über den Projektkatalog!?
    Trotzdem Danke.
    Herzliche Grüße
    Martin.
     
  5. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo Martin,

    die Reihenfolge ist wichtig: erst Word schließen, dann die Normal.dot ändern und schließlich Word wieder starten..

    Du kannst das auch ausprobieren:

    1. Word beenden
    2. Datei "Normal.dot" im Verzeichnis Dokumente/Microsoft-Benutzerdateien löschen
    3. Word starten, neues leeres Dokument anlegen
    4. Word beenden.

    Nach dem vierten Schritt hast Du eine funkelnagelneue Normal.dot im o.a. Verzeichnis. Nun das ganze noch einmal:

    1. Word beenden(!!!!)
    2. Datei "Normal.dot" im Verzeichnis Dokumente/Microsoft-Benutzerdateien löschen; die gewünschte Vorlagendatei hineinkopieren und in "Normal.dot" ändern.
    3. Word starten, neues leeres Dokument anlegen.

    Nun sollte in leeres Dokument auf der Basis Deiner Vorlage erstellt werden.

    Peter
     
  6. magezi56

    magezi56 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2005
    Hallo Peter,
    leider Fehlanzeige. Bin genau nach Deinen Schritten vorgegangen. Leider nicht mit dem gewünschten Erfolg.
    Irgendwoher zaubert das Programm eine Vorlage her, die nicht meine Formatierungen enthält.
    In Vorlagen gibt es eine Datei "AutoInhalt-Assistent". Ich nehme an, dass Word aus dieser Datei das leere Dokument generiert.
    Ich habe es gerade auch mit dieser Datei versucht, hat auch nicht funktioniert.
    Vielleicht fällt mir ja noch was ein.
    Jedenfalls Danke.
    MfG
    Martin.
     
  7. A2k3

    A2k3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.06.2006
    Öffne mal die "Normal" Datei durch anklicken in Word, dann änderst du darin alles nach deinem Geschmack und speicherst (Apfel+S). Word schliessen. Word öffnen "Neues Leeres Dokument". Dann müsste alles richtig sein. Ich glaube der Fehler lag in deiner Vorgehensweise.
     
  8. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo Martin,

    es ist definitiv die genannte Normal.dot und nichts anderes. Ich gehe mal davon aus, dass Du Mac OS 10.3. oder höher und Office:2004 benutzt. Schritt für Schritt: Was passiert, wenn Du Word beendest, die Normal.dot löscht, Word startest, ein neues leeres Dokument erzeugst und dann Word wieder beendest? Dann müsste es eine neue Normal.dot geben... vergewissere Dich durch Datum und Uhrzeit (Dateieigenschaften).

    Peter
     
  9. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    06.10.2003
    Warum nicht unter "Formatvorlagen organisieren" die entsprechenden Formatierungen etc. in die Normal.dot kopieren? Oder gleich die Vorlagen in Normal.dot anpassen ...

    :confused:
     
  10. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    ... weils eigentlich anders schneller geht, wenn man mal eine Vorlage hat.

    Peter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen