standardschwarz ist dunkelgrau. warum?

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von benjoe, 19.08.2005.

  1. benjoe

    benjoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2004
    Hi,

    die Selbstrecherche hat mich schon mal soweit gebracht meine ICC Profile zu aktualisieren, mein Problem bleibt aber bestehen:

    Beispiel:

    Freehand-EPS-Datei oder PDF mit 100% schwarz wird in Photoshop gerastert, aber das schwarz ist dunkelgrau. warum? ich verstehs nicht.
    (Photoshop 6.0 unter OS 9.2)

    gruß benjoe
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2005
  2. cilly

    cilly Gast

    Wo ist das Schwarz dunkelgrau? Auf dem Monitor oder auf dem Papier?
     
  3. henzilla

    henzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.05.2004
    Schwarz ist nicht Schwarz!
    Die Druckfarbe "Schwarz" (aus cmyk) ist nicht so schwarz wie das tiefe RGB-schwarz, das Du in Photoshop erwartest. RGB-schwarz ist super dunkel. Das kriegst Du im CMYK oder K Druck nur hin, wenn Du mehrere Farben übereinander druckst.
    Lege in PS eine Fläche mit RGB-Scchwarz an und wechsele in den CMYK-Modus und schau Dir die Farbwerte an. Dann siehst Du, was ich meine.....

    G
    Henz
     
  4. dirtquist

    dirtquist MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.03.2004
    das CMYK-schwarz ändert sich in seiner separation je nach ausgewähltem
    arbeitsprofil.
     
  5. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    04.05.2004
    gib ca 15 - 20 % cyan zum key schwarz, wenn du zb große flächen druckst, denn dann bekommst du ein noch tieferes schwarz.
     
  6. netmikesch

    netmikesch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.08.2003
    nimm lieber gleich 50% cyan
     
  7. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Bei dieser vorgehensweise bleibt in der Regel die Separation des Bildes erhalten. Also wird aus dem 100K des EPS auch ein 100%K im PS. Und das ist bekanntlich nicht zwangsläufig das dunkelste Schwarz einer CMYK-Separation.

    100K ISOcoated weist Photoshop bei korrekterVoreinstellung als Lab 17/0/0 aus, das ist noch ein ganzes stück von dem Flächendeckungsmaximum von 99/99/52/100 mit einem Lab von 11/1/0 entfernt.

    60/0/0/100 bringt schon ein Stück mehr an Schwärze und vor allem die uns angenehme Kühle, aber den Speck einer 4-farbig satt gedruckten Schwärze hat es im Druck auch noch nicht.

    MfG

    ThoRic
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen