ständig neue Programme starten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von herrmueller, 17.07.2004.

  1. herrmueller

    herrmueller Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Hallo,

    ich hab da mal eine Frage an euch:

    Mein Rechner läuft eigentlich ziemlich stabil mit 10.3.4. Allerdings nur, wenn ich nicht ständig irgendetwas neues starte. Mal hier ein 3D Spiel, dann mal wieder ein anderes. Dann mal surfen, emailen, Quicktime u.s.w. Irgendwann, nach 3-4 Stunden schmiert Mail ab, dann Safari und der Rechner wird immer instabiler.

    Ist das normal? Ich dachte es macht X nichts aus wenn ein Programm mal abschmiert.

    viele Grüße
     
  2. derJo

    derJo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Hi

    dazu mal eine kleine Frage: Wie groß ist deine Platte? Wieviel ist frei?


    Jo
     
  3. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Nicht normal


    Das ist nicht normal. Mein Rechner verknusert das eigentlich problemlos.

    Hast du schon die üblichen Verdächtigen durch, wie:

    - Rechte reparieren
    - Cron-Jobs
    - Pre-Binding
    - Festplatte reparieren?

    wavey

    Lynhirr
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen