SSH GUI / Tool

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von RaalfX2, 21.06.2005.

  1. RaalfX2

    RaalfX2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2005
    Hallo allerseits,

    Bin vor ca. 3 Monaten auf Mac G5 Dual 1,8 "umgestiegen" (hab noch nen Win2K Server am laufen) und zum arbeiten muss ich mich via SSH mit einem mir zur Verfügung gestellten Keyfile (.ppk) auf verschiedenen Servern einloggen. Diese Server erlauben aus Sicherheitsgründen keinen Zugriff von außen mit Login/PW. sondern nur mit dem Key.
    Unter Windows habe ich putty und winscp benutzt, kann aber nichts dergleichen für Mac OS X finden (Classic habe ich nicht installiert).
    Bisher habe ich Fugu 1.2 und SSH Agent ausprobiert, allerdings kann ich da anscheinend kein Key-File hinterlegen sondern, im Falle SSH Agent, nur einen Key generieren.
    Kann mir bitte jemand weiterhelfen ein Äquvalent zu Putty und insbesondere zu WinSCP zu finden? Oder mir wenigsten erklären, wie ich das über den Terminal ohne GUI machen kann?

    Bin neu hier. Falls dies der falsche Platz ist, bitte verschieben.

    Vielen Dank im voraus.

    RaalfX2
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.802
    Zustimmungen:
    3.631
    Registriert seit:
    23.11.2004
    bei dir im home verzeichnis gibt es einen ordner ".ssh" und darin das file "authorized_keys"
    dort musst du für ssh2 den key rein kopieren...
     
  3. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Cyberduck ist ein kostenloses ftp, scp und sftp Programm.

    Sonst kannst du ssh wunderbar mit /Programme/Dienstprogramme/Terminal machen. Du kannst deine Sessions dann auch einfach abspeichern.

    Versuch mal die Suchfunktion des Forums.
     
  4. RaalfX2

    RaalfX2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2005
    @oneOeight
    Ah, das ist doch mal ne Aussage. Das teste ich gleich mal. Danke.

    @jokkel
    Cyberduck versuch ich mal. Danke.
    Im Forum habe ich gesucht, aber zum Thema SSH und Keyfile habe ich leider nichts passendes gefunden.
     
  5. RaalfX2

    RaalfX2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2005
    @oneOeight
    Ich habe den Key in mein UserHomeVerz/.ssh reinkopiert. Egal ob ich das authorized_keys (gab es noch nicht) oder sonstwie nenne, ich bekomme ständig von allen Programmen (Terminal, Fugu) "Permission denied (publickey,keyboard-interactive)"
    Was mache ich denn da noch falsch?

    Edit: Ich arbeite gerade unter Panther und habe herausgefunden, dass SSH unter Tiger funktionieren soll. Tiger habe ich zu Hause. Da teste ich es dann auch mal.

    Danke.

    RaalfX2
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2005
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.802
    Zustimmungen:
    3.631
    Registriert seit:
    23.11.2004
    wie sieht denn das key file aus?
    fängt das mit 1024 (oder andere key größe), ssh-dss oder ssh-rsa an und hört mit user@host auf?

    hast du denn schon deinen eigenen key für deinen rechner generiert?
     
  7. RaalfX2

    RaalfX2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2005
    Ist so aufgebaut:
    Putty-User-Key-File: ssh-dss
    Encryption: none
    Comment: **************
    Public-Lines: 10
    *********
    Private-Lines: 1
    *************
    und endet mit:
    Private-MAC: *************

    Hilft das?
    Eigenen Key? Diesen Key habe ich so für mich bekommen und unter Windows geht es auch, egal ob von der Arbeit oder zu Hause an verschiedenen Rechnern. Um 100% auf Mac umzusatteln müsste ich den zum Laufen bekommen.

    Danke.

    RaalfX2
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.802
    Zustimmungen:
    3.631
    Registriert seit:
    23.11.2004
    das ist das falsche format für openssh...
    du kannst aber in putty den key für openssh exportieren, dann sollte der gehen...
     
  9. RaalfX2

    RaalfX2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2005
    Aha! Das mach ich doch gleich mal.
    Danke nochmals.

    RaalfX2
     
  10. RaalfX2

    RaalfX2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2005
    Ich hab jetzt aus Puttygen einen OpenSSH exportiert, in das ~/.ssh/ Verzeichnis gelegt und das File einfach authorization_keys genannt, leider mit dem gleichen Ergebnis - Permission denied - wie vorher auch.
    Am anfang steht jetzt ssh-dss und am Ende steht user@domain. Das sollte es doch eigentlich gewesen sein, oder?
    Kann ja nur noch ne Kleinigkeit sein, über die ich mich dann im Nachhinein wieder ärgre.

    Gruß,

    RaalfX2
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen