sram für cube?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Zorg111, 28.11.2003.

  1. Zorg111

    Zorg111 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2003
    hi,

    gibt es sram 512 für den cube?
    wenn ja, wo bekomme ich den günstig und was kostet sowas?

    zork...
     
  2. Harley

    Harley MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    11.01.2003
    ja

    In meinem sitzen 2 x 256 und 1 x 512.
    Den 512er habe ich von DSP - http://www.dsp-info.com
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  3. Zorg111

    Zorg111 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2003
    Re: ja

    ist das sram oder sdram?

    ich suche sram, 3x512.
    hab gehört, der soll so irre teuer sein.
    was ist dran, und wie teuer ist ein riegel zur zeit ca.?

    bei dsp habe ich für den cube nur sdrams 512 für eur 99,99 entdeckt.

    zork...
     
  4. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Der Cube braucht PC100 SDRAM, keinen SRAM. Das heißt, PC133 geht auch (abwärtskompatibel).
    Eigentlich sollte der Cube auch die neueren 1GB DIMMs schlucken und somit auf bis zu 3GB kommen....:confused:
     
  5. strauch

    strauch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.08.2003
    SRAM sind Speicherbausteine die früher mal als Cachespeicher zum einsatz kam zu ganz frühen Pentium Zeiten z.B. Sowas gibts aber nicht als RAM Riegel. Wäre viel zu teuer und lohnt heute nicht mehr.
     
  6. Zorg111

    Zorg111 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2003
    ok, aber was ist korrekt?

    ok, aber was ist der unterschied zwischen sdram und sram?
    wir behandeln das gerade im unterricht.
    der dozent meinte, dass srams heidenteuer wären, 8fach so teuer, wie normale rams.
    was ist da dran, und würden srams auch in den cube passen?
    für meinen cube nur das beste! :)

    wo bekomme ich denn die 1 gig dimms?

    schönen 1. advent.

    zork...
     
  7. JarodRussell

    JarodRussell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    246
    MacUser seit:
    02.06.2003
    Hi !

    SRAMs sind wie schon vorher gesagt, als Cache Rams verwendet worden, weil die einfach eine irre schnelle Zugriffszeit hatten im Vergleich zu den damals üblichen PS/2 oder EDO Modulen.
    Wenn ich mich nicht irre, heisst DRAM ja "dynamic random access memory" und SRAM steht für "static...". Die sind auf jeden Fall deutlich teurer und heute findet man diese Module nicht mehr, da der L2 Cache ja immer im Prozessor integriert ist, was auf jeden Fall noch schneller ist, als eigens dafür Chips auf dem Mainboard anzusiedeln. Das hier habe ich gerade mal gefunden:

    DRAM steht für "Dynamic Random Access Memory" ("dynamischer Speicher mit wahlfreiem Zugriff") und ist der "Urahn" aller Arten von dynamischen Speichern. Bei diesem Speichertyp sind alle Speicherzellen in Spalten und Reihen angeordnet. Jede Speicheradresse kann somit direkt angesprochen werden (Spalte x, Reihe y), die gespeicherten Daten werden dort allerdings nicht permanent gehalten, sondern müssen regelmäßig aufgefrischt werden ("Refresh"). Dieser Art von Speicher ist schnell und sehr flexibel und wird daher in seinen verschiedenen Entwicklungsstufen als Arbeitsspeicher eingesetzt.

    SRAM steht für "Static Random Access Memory" ("statischer Speicher mit wahlfreiem Zugriff") und unterscheidet sich von DRAM dadurch, daß hier die Speicherzellen nicht regelmäßig aufgefrischt werden müssen (kein "Refresh") müssen. Dadurch ist dieser Speichertyp sehr schnell, aber auch aufwendiger in der Herstellung und somit teuerer. SRAM wird hauptsächlich in schnellen Zwischenspeichern ("Cache") verwendet.

    Ciao,
    Daniel aka Jarod
     
  8. Re: ok, aber was ist korrekt?

    Gar nicht.
    1GB DIMMs gibt es nur als DDR-SDRAM.
    Irgendwo habe ich auch mal ein SDR-SDRAM-1GB-DIMM gesehen, das hatte aber ECC und Parity, was in Macs nicht unterstützt wird.
     
  9. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Natürlich gibts 1GB SDRAM DIMMs, erzähl doch nicht so'n Blödsinn!

    http://www8.alternate.de/html/nodes_info/iaic21.html
     
  10. Zorg111

    Zorg111 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2003
     

    hey danke daniel, hast du super erklärt. so ähnlich wurde es auch im unterricht erklärt, also mit dram und sram.
    sdram habe ich ja 1x512 mb im cube, aber das reicht eben nicht. :)
    3x512 mb sind eben besser und schneller.

    also bin ich laut eurer kenntnisse mit 3x512 mb sdram gut ausgestattet?
    klasse.
    ja, das mit den 1er riegeln hab ich auch gehört, aber wahrscheinlich laufen die im cube nicht. hab mal meinen apple dealer hier vor ort gefragt, der meinte, dass funktioniert im cube nicht. :-(
    wäre natürlich geil gewesen.
    naja, man kann (leider) nicht alles haben.

    schönen 1. advent euch allen da draussen.

    zork...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen