Sprache im Finder wechselt

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von iRalph, 03.11.2004.

  1. iRalph

    iRalph Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2004
    Auf meinem OS X 10.3.2 (iBook) wechselt kurz nach der Neuinstallation des Betriebssystem immer die Sprache der Folder und Volumes im Finder von deutsch auf englisch. Gibt es einen Weg, das rückgängig zu machen?
     
  2. lordsony

    lordsony MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.05.2003
    hatte das auch...

    Du musst in den Finder Einstellungen und erweitert "alle Suffixe anzeigen" ausschalten, dann bleibts auf Deutsch

    Gruß
    Tom
     
  3. iRalph

    iRalph Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2004
    Danke! Das kommt davon, wenn man keiner Datei ohne Suffix traut, dann fummelt man sofort an den Einstellungen. :)
     
  4. metropol

    metropol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    07.03.2005
    ... und warum?
     
  5. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    27.05.2004
    Das weiss wohl keiner so genau, gehört aber sicher zu den top ten der am häufigsten gestellten Fragen. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sprache Finder wechselt
  1. meridian62
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    318
  2. IDss
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    470
  3. Arnulf
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.055
  4. Max02
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    511
  5. krzyz
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    958

Diese Seite empfehlen