Spotlight & Privatsphäre

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von tgamank, 11.03.2006.

  1. tgamank

    tgamank Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Hallo miteinander!

    habe seit einiger Zeit folgendes Problem, das ich zur Diskussion stellen möchte in der Hoffnung auf Lösung:

    Eine meiner externen Festplatten, die ich bislang immer aus der Spotlightsuche ausschliessen konnte durch Nennung in der "Privatsphäre", läßt sich nun nicht mehr dorthin markieren. Mit anderen Worten, der Verscuh, diese Festplatte in die "Privatsphäre" zu ziehen, gelingt nicht. Die Platte wird gnadenlos durchsucht. Warum kann ich sie von der Suche nicht mehr ausschließen?

    Ich danke für die Ratschläge :) ,

    Thomas
     
  2. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Das ist merkwürdig, hast Du noch ein paar zusätzliche Infos (was hast Du gemacht bevor das losging etc.)?
     
  3. tgamank

    tgamank Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Ich kann mich an nichts Ungewöhnliches erinnern; die Platte enthält auch nichts spezielles...
     
  4. VicDorn

    VicDorn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.09.2004
    Du könntest als Admin im Terminal einmal folgendes eingeben:

    sudo mdutil -i off /Volumes/PLATTENNAME

    Damit kann man das Indizieren durch Spotlight für ein Volume abstellen. Wenn man "off" durch "on" ersetzt, schaltet man das wieder ein.

    Edit: für PLATTENNAME setzt Du den Namen der betreffenden Platte ein.

    Gruß,

    Stefan
     
  5. tgamank

    tgamank Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Lieber Stefan,

    vielen Dank für den Tipp! Hat leider nicht funktioniert. Die Platte wird weiterhin abgesucht. Ich lasse jetzt aber den Terminal-Befehl "drin" und lösche die spotlight.plist Datei; mal sehen, ob das was nützt...

    Beste Grüße von Thomas

    P.S.: Sehe gerade: Nützt nix...:-(
    An und für sich wäre mir das alles ja egal, aber die lage Verzögerung durch die Plattenabsuche nervt und auch die Tatsache, dass da was passiert, was nicht passieren soll...
     
  6. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Hast Du Spotlight schon mal zurückgesetzt? z.B. mit Onyx
     
  7. tgamank

    tgamank Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Klasse! Das war's! Ich habe Tiger Cache Cleaner verwendet, und jetzt erscheint das Laufwerk wieder in "Privatspäre" und ich konnte es ausschalten. Toll, vielen Dank!

    Herzliche Grüße von Thomas
     
  8. GRD

    GRD Banned

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.11.2003
    ich habe leider dasselbe problem mit spotlight. mit tcc dachte ich wäre das problem gelöst. leider hat es mir alle möglichen einstellungen von meinem postgres server gelöscht. kann man irgendwie den spotlight cache seperat löschen?
     
  9. Wolfsbein

    Wolfsbein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Terminal aufmachen und:
    Code:
    mdutil -E /
    
    eingeben. Dieser Befehl loescht den Index. Danach wird er neu angelegt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Spotlight Privatsphäre
  1. DerPicknicker
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    451
    DerPicknicker
    24.10.2009
  2. Mac OSX Leopard

    Spotlight Privatsphäre

    Mac OSX Leopard, 13.04.2009, im Forum: Mac OS X
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    3.340
    MacLex2016
    24.05.2016
  3. MeckiMac
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    628
    itunesmc
    02.07.2007
  4. schildkroeter
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    456
    schildkroeter
    30.10.2006