Spotlight (10.4.4) und "Speichern als PDF"

Diskutiere mit über: Spotlight (10.4.4) und "Speichern als PDF" im Mac OS X Forum

  1. elastico

    elastico Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    Moin,

    folgendes ist mir passiert (Tiger, 10.4.4):
    - ich bin im Browser auf einer Internetseite unterwegs (achwas :)) und möchte diese ausdrucken
    - ich wähle Apfel+P und wähle dann PDF -> Als PDF speichern
    - Als Verzeichnis wird "Dokumente" vorgegeben was ich bestätige.
    Gut.

    Etwa 5 Minuten später möchte ich diese Datei öffnen. Ich rufe also Apfel+Leertaste auf und trage in Spotlight ein Wort aus dem Dateinamen ein (Die Datei hieß z.B. "blabla blabla Ortname.pdf") - ich trage also ein "Ortname" und - nix.
    Es werden zwar Treffer gezeigt von alten Dateien - aber dieses neue PDF ist nicht dabei!!

    Ich war sehr verwirrt!

    Bin dann in den Finder, nach Dokumente und siehe da - da ist es doch! Habe es dann aufgerufen (doppelklick -> Vorschau) und wieder geschlossen (Apfel+q)

    Jetzt nochmal Spotlight "Ortname" - Holla - nun wird es angezeigt!

    Was läuft da schief?
     
  2. perfectionist

    perfectionist MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2005
    Spotlight-Probleme

    Toll, endlich mal ein wirkliches Problem zum Thema "Spotlight" (nach all dem vielen infantilen Ich-find-es-klasse-eh-Geschwätz). Wo sind denn nun die Experten, die auf das oben erörterte Problem eine Antwort wissen?
    Ich befürchte, es ist ein Fehler des Programms, der mit der Tatsache zusammenzuhängen scheint, daß, anders als bei Classic, die Ordner, in die eine Datei abgespeichert wird, nicht augenblicklich aktualisiert werden. Dasselbe Problem tritt auf, wenn man aus einer alten Datei eine neue, sich unterscheidende Version abspeichert, die man dann dem Zeitpunkt der letzten Änderung nach von der ersten diskriminieren will. Das funktionierte in Classic unmittelbar nach Drücken der Save-Taste, es funktioniert aber mitnichten unter OS X. Man muß erst den betreffenden Ordner schließen und dann wieder öffnen. Das kann doch nicht der Weisheit letzter Schluß sein. Die Frage ist, warum wird an dieser Stelle etwas Althergebrachtes, das darüber hinaus sinnvoll ist, aufgegeben? Ließe sich dieser entscheidende Lapsus wenigstens durch einen "Aktualisierungsbefehl" in nachhinein beheben?
    Und noch ein Problem mit Spotlight: Bei der Suche werden automatisch alle Dateien irrsinnigerweise nach dem Zeitpunkt des letzten Aufrufens sortiert, nicht aber nach dem Zeitpunkt der letzten Änderung. Das läßt sich, soweit ich ermitteln konnte, auch nicht per Einstellung ändern.
    Ist das ebenfalls ein bug (und wenn ja, dann ein besonders dummer) oder nur Fehlbedienung meinerseits?

    Mit freundlichem Gruß

    perfectionist
     
  3. Elbe

    Elbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    03.02.2005
    Ich auch. Hier funktioniert Spotlight nämlich so, wie es soll. Dein Fehler ist nicht nachzuvollziehen.

    Martin
     
  4. elastico

    elastico Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    Verdammt! Dann ist hier was kaputt. :(

    Ich hatte neulich ein Tiger auf eine externe Platte installiert.
    als ich dieses System gebootet hatte (von ext. Platte) fing Spotlight natürlich mit dem indezieren an. Ich wartete auch bis das durch war und installierte aktuelle Updates (u.a. auch auf 10.4.5)

    Als ich dann wieder von der intern Platte bootete (hier ist 10.4.4 drauf) fand Spotlight nichts mehr! Ich fand keine Mail (außer ich hatte sie vorher geöffnet) und keine Dateien - nur Programme wurden gefunden.

    Ich habe dann den Spotlight-index neuaufbauen lassen (über Terminal mit einem Befehl gelöscht: "sudo mdutil -E /" )
    Nun fand ich wieder alles.

    Und zwei Tage später hatte ich oben beschriebenes Problem.

    Wer hat eine Idee?
     
  5. hoppelmoppel

    hoppelmoppel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.04.2006
    Ne ich glaube nicht dass da was kaputt ist. Ich habe grad ein pdf (1 folig pro seite) in ein 2foliges umwandeln wollen. Ich hab mich früher des öfteren gewundert, warum die Vorschau schon beendet wurde, aber das File nicht öffnen ging und die Vorschau mit einem Fehler beendet wird. Als diesmal die Vorschau das Dokument fertig "geprintet" hat und die Vorschau endlich beendet wurde, hat aber mein System weiterhin gerattert. Also hab ich mal unter den Prozessen geguckt, was da mein System so auslastet. Und siehe da, ein Prozess names: cgpdftopdf lief da noch immer. Und dieser Prozess schrieb weiterhin daten auf die output 2folige pdf datei. Und solange das nicht fertig ist, geht auch das pdf nicht öffnen ... und ich denke, durch das ständige schreiben auf die Datei wird auch Spotlight sie nicht finden.


    mfg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Spotlight (10 Speichern Forum Datum
Spotlight findet einige Dokumente bzw. Inhalte nicht Mac OS X 01.11.2016
Nach instalation von Sierra läuft Spotlight nicht mehr Mac OS X 18.10.2016
Netzlaufwerk zu Spotlight hinzufügen Mac OS X 10.10.2016
externe Backup-Festplatte indizieren Mac OS X 07.10.2016
Spotlight und 2 OS X auf 2 Partitionen Mac OS X 03.10.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche