Spiele unter Parallels/WinXP gar nicht installierbar?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von kuebler, 07.07.2006.

  1. kuebler

    kuebler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    20.05.2006
    Ich habe hier gelegentlich gehört, dass (sinngemäß) "Win XP Spiele und 3D Anwendungen mit Parallels auf dem Mac nicht mit brauchbarer Performance laufen".

    Mein Eindruck ist, dass eine solche Aussage zwar vermutlich richtig, aber trotzdem insofern spekulativ unfundiert ist, als es niemand ausprobiert hat. Ich selbst habe bei mir nämlich festgestellt, dass ich überhaupt erst gar keine Spiele installieren oder ausführen konnte:

    Natürlich habe ich nicht alle Spiele der Welt probiert, aber zumindest Call of Duty, Empires die Neuzeit, Age of Empires, MS Flight Simulator 2004, World Racing, Pro Evolution Soccer 4. Gar keine besonders aktuellen und Hardware-fressenden Spiele. Ich habe zwar noch weitere Spiele, die aber gar nicht erst zu installieren versucht.

    Die Ursache scheint mir gemischt: zum Teil mag es daran liegen, dass die Grafikhardware eine Installation nicht zuließ, zum Teil dass das Laufzeitsystem ins Nirwana lief, zum Teil dass die CD-ROM-Prüfung über absichtlich defekte Sektoren nicht über das Parallels-Virtualisierungssystem hinauskommt.

    Auf jeden Fall lief nichts langsam, weil gar nichts lief!

    Hat jemand andere Erfahrungen?
     
  2. kennyalive

    kennyalive MacUser Mitglied

    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    14.06.2006
    parallels benutzt doch nur ne virtuelle grafikkarte für windows oder?
    dann ist es ja kein wunder

    kannst du mal probieren, ob counterstrike 1.6 über parallels funzt?

    ich würds gern mal ausprobieren, blos mein ibook is leider inner rma

    @vwp
    bootcamp funzt meines wissens nicht auf nem ibook oder?
     
  3. vwp

    vwp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2003
    zum Spielen müsstest du Bootcamp nehmen...
     
  4. Fuzzelabbe

    Fuzzelabbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Moin,

    zwar kein 3D-Spiel aber Starcraft läuft bis auf die etwas hakelige Maussteuerung sauber unter Parallels.

    Ciao
    Fuzzel
     
  5. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Richtig, sowohl Bootcamp als auch Parallels laufen NUR auf Macs mit Intelprozessor :(

    Gruß DT
     
  6. kuebler

    kuebler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    20.05.2006
    Mir scheint wenn Hardware ins Spiel kommt, dann gerät man mit Parallels in schweres Gelände.

    Ich bin Switcher und fand Parallels ganz toll für die Spezial-Restsoftware, die man als alter Windows-User halt hat und die es natürlich auf dem Mac nicht gibt.

    Aber da stellt sich in der Praxis doch einiges als hardwareabhängig oder hardwarenah heraus. Dafür sehe ich 3 Kategorien:
    1. Ich merke es bei Firmware-Updates von Geräten, die über USB upgedatet werden (bei mir Videoprozessoren). Einer tut's, der andere nicht.
    2. Hardware-fordernde Spiele, auch solche die nicht in der obersten Leistungsklasse liegen.
    3. CD-Zugang über Kopierschutzmechanismen, wo auf der Original-CD bewusst irgendwelche Sektorfehler liegen und geprüft werden. Das kommt anscheinend nicht durch die Virtualisierung durch.

    Die Kategorie 2 ist mir relativ egal, weil ich praktisch nicht spiele. Die anderen Kategorien sind für mich aber ein unerwartetes Problem, die meinen eigentlich erstklassigen Eindruck von Parallels in der Praxis doch deutlich trüben. Ich überlege, ob ich jetzt gezwungen bin, auf Bootcamp zu switchen. Eigentlich will ich das nicht :mad:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen