Spiele und der sound

Diskutiere mit über: Spiele und der sound im Mac Spiele Forum

  1. dodger_dose

    dodger_dose Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.09.2004
    hi,

    wie ist der sound des macs (gibts unterschiedliche chips für pb und g5?) im vergleich zum pc mit soundblaster und eax 3.0 blablabla....
     
  2. fb64

    fb64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    11.01.2004
    Ob in Macs unterschiedliche Soundchips verbaut sind ist mir nicht bekannt (glaube ich auch nicht). Ausser das der PowerMac-G5 auch digitales Audio-in und -out hat.

    Etwas Vergleichbares zu EAX gibt es im Mac-Universum nicht (OpenAL könnte sich zu einer Alternative entwickeln). Zumal auch die mir bekannten Mac-Spiele keinen 3D-Sound unterstützen. Die Option EAX in einigen Mac-Games, sind funktionslose Rudimente ihrer Windows-Versionen (ich hoffe sehr, dass mir jemand fundiert widersprechen kann).

    Es gibt zwar Surroundlösungen für den Mac, diese sind aber nicht EAX-kompatibel. Diese Surroundlösungen sind (meines Wissens nach) eher für DVD-Wiedergaben mit Dolby-Surround/ -Digital.
     
  3. dodger_dose

    dodger_dose Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.09.2004
    will heissen, dass ich bei den games auf dem mac großes abstriche beim sound machen muss??? meine lieblingsgames gibt es fast alle auf dem mac und ich will einen totall-switch machen und mir den dual 2 ode 2.5 kaufen um auch richtig zocken zu können....spiele pc (pro jahr 600-800 euro) und grossen mac kann ich mir auf dauer nicht leisten....
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2005
  4. fb64

    fb64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    11.01.2004
    Wenn Spiele Deine Hauptanwendung sind, ist ein Windows-PC mit Sicherheit die bessere Wahl.
    Und zwar nicht nur was den Sound angeht. Auch die Grafikperformance von Spielen ist bei WinDOSen im Verhältnis zum Preis erheblich besser. Aber das wurde in diesem und anderen Foren schon mehrfach erörtert.

    Macs sind prima Maschinen mit vielen Vorteilen (darum haben wir sie ja). Aber bei Games muss man einige Abstriche hinnehmen. Für viele Mac-User ist deshalb eine Konsole (kostet soviel wie eine brauchbare Grafikkarte) eine brauchbare Ergänzung.
     
  5. dodger_dose

    dodger_dose Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.09.2004
    will heissen selbst c&c generals ist auf einem dual g5 mit 9800pro schlechter als auf meinem 3giga pc mit 9800 pro? für den komplett-switch ist mich für wenn ich ehrlich bin das mac osx selbst schuld....ich kam damit nach ein paar stunden besser klar als auf windows...und ich habe die hoffnung das die halbwertszeit bei den grossen g5 machinen länger ist als auf dem pc...und ich gehöre zum typus "ungeduldiger user"....vielleicht sollte ich dann doch mit dem imac20 liebäugeln zum surfen, musik, bild, wenig video....hätte gerne ein all-in-one-gerät und dachte der dual g5 wäre das....
     
  6. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    23.06.2004
    doch glaube, dass beim PB ein höherwertiger Soundchip auf der Platine sein zuhause hat. Alleine schon wegen dem digitalen Anschluß.
    Die Qualität ist auch einwenig besser...nicht viel, aber immerhin...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche