Speichererweiterung - Tipps?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von schwuppdiwupp, 17.09.2005.

  1. schwuppdiwupp

    schwuppdiwupp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.07.2005
    Hi!
    Arbeite mit einem ibook, 900 Mhz (G3) und 256 SDRAM unter Tiger. Läuft alles, jedoch die Geschwindigkeit läßt zu wünschen übrig. Um dem Ganzen ein wenig auf die Sprünge zu helfen, dachte ich an eine RAM-Erweiterung.
    Frage:
    1. Welche Möglichkeiten habe ich? Weiter 256MB (=512MB) oder auch 512 (768MB)? 2. Was könnt Ihr empfehlen? 3. Worauf muß ich achten? Sind Probleme bekannt?
    4. Hat jemand einen Tipp für eine günstige Bezugsquelle?
    Danke im Voraus,
    schwuppdiwupp
     
  2. dalamma

    dalamma MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Zu Frage 4 kann ich dir DSP emfehlen. Hab für meinen eMac dort einen 1 GB-Riegel bestellt - kann mich nicht beschweren. Ist auch günstiger als bei Apple direkt.

    defekter Link entfernt
     
  3. shivaZ

    shivaZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.377
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    10.03.2005
    ... du kannst entweder 256 oder 512 aufrüsten ... allgemein beliebt im Forum, wie auch beim Vorposter ist DSP-Memory ... Hier der passende Riegel ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    MacUser seit:
    15.06.2005
    Das iBook G3-900 hat 128MB fest verlötet und einen freien Sockel für Speicheraufrüstung. Dieser verträgt normale SO-DIMMs PC-100/133.

    Bei 256MB ist schon ein 128MB-Riegel verbaut, der durch einen Neuen ersetzt werden muss. Entsprechende SO-DIMMs gibt es jedoch leider nur bis 512MB, so dass ein Maximalausbau von 640MB möglich ist, den ich auch immer empfehle (...dennn es ist nur eines besser als viel Hubraum.... noch mehr Hubraum :D)

    Man sollte jedoch, besonders bei Macs, darauf achten, Markenspeicher zu nehmen. Ich selbst setze sehr häufig Kingston ein, aber DSP soll, laut dem, was ich bisher so gelesen habe, auch sehr gut funktionieren.
     
  5. schwuppdiwupp

    schwuppdiwupp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.07.2005
    1.Erst einmal Danke für die konkreten Hinweise

    2. Ad pc-Bastler:
    Da ich mir das Innenleben noch nicht angesehen habe und mit Speichererweiterung bisher auch noch keine Erfahrung gesammmelt habe, folgende Frage:
    Das ibook verfügt - bei der 256-er-Bestückung - offenbar über 2x128-er Speicher. Einen entfernen und durch die 512-er Erweiterung ersetzen. Richtig?
    Grüße,


    schwuppdiwupp
     
  6. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    07.04.2005
    Beim G3 kenne ich die Speicherbestückung nicht.
    Für mein G4 iBook habe ich von www.km-elektronik.de einen 1 GB Kingston Riegel eingebaut. Der funktionierte auf Anhieb und bis jetzt ohne Probleme.
     
  7. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    MacUser seit:
    15.06.2005
    Genauso sieht es aus. Nur "einen entfernen" ist ein wenig schlecht ausgedrückt... es gibt nur einen RAM-Riegel. Der Rest des vorh. RAMs ist fest auf dem Board untergebracht.
     
  8. schwuppdiwupp

    schwuppdiwupp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.07.2005
    Ad pc-bastler!
    Danke, jetzt ist auch mir klar, wie das funktioniert.
    Speichererweiterung ist auch schon bestellt...
    Noch mals vielen Dank für die Infos!
    schwuppdiwupp
     
Die Seite wird geladen...