Speicher im PowerMac 7600/132

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von MickBolt, 10.05.2004.

  1. MickBolt

    MickBolt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2003
    Hab nen Powermac 7600/132 geschenkt bekommen.
    Leider ohne Arbeitsspeicher und VRAM.
    Weiss jemand ob ich als Arbeitsspeicher normale SDRAM Riegel PC100
    wie sie auch im G3 verwendet wurden benutzen kann?
    Und wie isses mit VRAM, wo bekommt man die noch her?
    Oder lohnt sich der Einbau einer einfachen PCI Grafikkarte.
    Ich währe sehr Dankbar für Hilfe
     
  2. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Nö. In den 7600er kommen 168 Pin DIMMs (max. 1024 MB)

     
    VRAM (wie auch normalen RAM) bekommst du bei defekter Link entfernt
    Ob sich der Einbau lohnt, hängt vermutlich vom Preis ab…
     
  3. macimania76

    macimania76 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hi!

    Ich habe ebenfalls einen PM 7600, allerdings mit G3/450Mhz
    Prozessor, einer ATI Radeon 7000, einer USB/Firewire-Karte
    und 1GB (1024 MB Ram). Die 8 Ramriegel (8x 128 MB) habe
    ich bei DSP Memory gekauft. Pro Stück kostet so´n 128 er
    Riegel so 37.-Euro. Schau auf der Website von DSP nach:
    defekter Link entfernt
    Viel Spaß beim aufrüsten!

    Grüße

    macimania76

    PS: Grafikkarte: Ich empfehle die ATI Radeon 7000 PCI!
    Die Karte kostet so um die 109,-Euro. Der Kauf lohnt
    sich! Ich bin sehr zufrieden mit meiner Radeon Grafikkarte!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Speicher im PowerMac
  1. controlport2
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.192
  2. Tobi24
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    660
  3. beebop69
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.022

Diese Seite empfehlen