Spamfilter macht komische sachen...

Diskutiere mit über: Spamfilter macht komische sachen... im Mac OS X Apps Forum

  1. knkf

    knkf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2003
    hallo,
    ich habe ein zugegeben kleines, dennoch lässtiges problem mit dem spamfilter in mail. und zwar erkennt der filter zu fast 100% spammails und verschiebt sie ordentlich in den werbeordner und markiert sie als gelesen, wie ich per regel so eingestellt habe. nun kommt es aber vor, das "gute" mails auch in den werbeordner verschoben werden, dort als ungelesen markiert werden. warum schiebt mail diese nicht in den posteingang, mir ein rätsel?
    werbung habe ich definiert als 1. nicht an meinen namen adressiert, 2. nicht in vorherige empfänger, 3. nicht im adressbuch, alle regeln müssen erfüllt sein.
    weder, wenn die mail vollständig an mich agressiert sind, noch wenn es antworten vorheriger empfänger sind, werden sie richtig erkannt, sondern landen auf'm müll... :cool:
    vielleicht weiss jemand rat
    gute nacht und danke
    knkf
     
  2. knkf

    knkf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2003
    :) :) :)
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    ich sitzte gerade an einer Dose - aber wenn ich mich recht entsinne kannst du eigene spam rules definieren and die Vorhandenen spam rules von mail zusaetzlich nutzen oder ausschalten.

    Vielleicht werden die 'guten' mails ja aufgrund einer in mail default maessig aktivierter rule in den Werbefolder verschoeben und nicht aufgrund der von dir erzeugten rule.

    Cheers,
    Lunde
     
  4. wolf32

    wolf32 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    97
    Registriert seit:
    22.09.2004


    Hi knkf,
    sorry aber ich verstehe deine Frage nicht ganz. Vielleicht geht es ja anderen auch so ;)

    Gruss Wolfgang
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.799
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    du musst den spamfilter doch erstmal ein wenig trainieren.
    einfach mail sagen, dass die falsch markierten mails kein spam sind (auf "ist keine werbung" klicken). dann sollte nach genügend mails das nicht mehr vorkommen
     
  6. knkf

    knkf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2003
    moin,
    trainiert habe ich mail ca. vier monate lang, funktioniert bei spam ja auch wunderbar.

    [werbung habe ich definiert als 1. nicht an meinen namen adressiert, 2. nicht in vorherige empfänger, 3. nicht im adressbuch, alle regeln müssen erfüllt sein.
    ]

    das sind die einstellungen, die mail selbst vorschlägt.
    als zusätzliche regel habe ich nur eingestellt, das unerwünschte Werbung im ordner werbung als gelesen markiert werden soll. bei echtem spam klappt das auch.

    nur warum werden dan mail, die z.b. nur an mich adressiert sind und die eine direkte antwort auf eine mail von mir sind (also vorherige empfänger ) auch in den werbeordner verschoben werden, dort aber als ungelesen markiert sind, also von der regel (s.o.) keinen gebrauch machen...
    ich hoffe es ist verständlich...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Spamfilter macht komische Forum Datum
Mac Mail: Spamfilter funktioniert nicht vernünftig Mac OS X Apps 17.02.2016
Spamfilter für MacMail (einstellen)? Mac OS X Apps 14.03.2015
Mail: Einzelnen Account vom Spamfilter ausschließen? Mac OS X Apps 14.10.2012
Mail - der Spamfilter ist Mist. Gibts Alternativen? Mac OS X Apps 19.03.2012
iCloud: Emails landen beim Empfänger immer im Spamfilter Mac OS X Apps 15.10.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche