Spam-Schutz von Mail

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Friedemann, 25.07.2004.

  1. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Als ich mein Powerbook neu bekam (vor zwei Monaten oder so), lief Mail sofort sehr gut, die Spamerkennung war bei fast 100%, nur ein- oder zweimal wurde eine mail zuviel als Werbung erkannt und vielleicht jeder vierte Tag ne mail zu wenig.
    Inzwischen habe ich jeden Tag ein zwei Mails im Posteingang, die definitiv Spam sind, obwohl ich Mail natürlich bei jeder Spam-Mail sage, dass sie Werbung ist.

    Habt ihr ähnliche Beobachtungen gemacht? Oder ne Erklärung dafür?
     
  2. GermanUK

    GermanUK MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2003
    Moin!

    Eventuell wuerde ich mal wieder fuer ein paar Wochen in den Lernmodus von Mail wechseln. Dann kann sich Mail an die "neuen" Spam-Mails gewoehnen. Ansonsten finden die Spammer aber auch immer wieder neue Methoden, um den Spam in die Postfaecher zu bekommen. Da wird z.T. mit unsichtbaren Text im Quellcode der Mails gearbeitet. Manchmal sind auch Schlagworte mit im Betreff oder in der Nachricht, die Programme wie Mail eher als "nicht Spam" einstufen wuerden. Um aber Deine Frage zu beantworten: eine Anhaeufung von Fehleinstufungen bz.w Spam ueberhaupt konnte ich in letzter Zeit nicht feststellen.

    Gruss,

    der GermanUK
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen