Soundqualitätsunterschiede zw. den iPods?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von IpodFan1974, 30.03.2005.

  1. IpodFan1974

    IpodFan1974 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.03.2005
    Guten Abend an alle,

    gibt es eigentlich zwischen den iPods Soundunterschiede? Ich frage deswegen, weil ich vor kurzem mal einen iPod Photo in der Hand hatte und m.E. hatte dieser besseren Sound als mein iPod mini (beide mit den Originalkopfhörern). Habt ihr Erfahrungen in dieser Hinsicht gemacht?

    Schönen Abend noch
     
  2. Konqi

    Konqi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    167
    MacUser seit:
    07.01.2005
    Soweit ich weiß, hat der shuffle den besten Sound, da dieser am Kophörerausgang bei einer niedriegen Last/Impedanz (Ohrhörer) einen aalglatten Frequenzgang produziert.
    Die großen Pod's zeigen hier eine Bassschwäche. Mini und Photo sollten daher gleich gut klingen. Und der Shuffle etwas besser.
    Dies gilt für die default-Einstellungen, bei den großen Pods kannst Du ja mit einem Equalizer bei den meist unterdimensionierten Ohrhörern nachhelfen.
    Am Lineout produzieren die großen Pods aber auch einen glatten Frequenzgang.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2005
  3. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Hmmm....ich habe vor kurzem meinen iPod Shuffle im Auto über Kassettenadapter angeschlossen und der Sound war grottenschlecht. Ein direkter Vergleich mit meinem iPod der allerersten Generation (echter Oldie) zeigt signifikant schlechteren Klang. Über Kopfhörer merkt man das nicht so stark, aber bei Anschluß an andere Quellen ist der Unterschied gewaltig.

    Zwei Möglichkeiten:
    1. mein Shuffle ist futsch (kann ich mir nicht vorstellen)
    2. die iPods der ersten Generation haben den besten Sound von allen
     
  4. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    23.06.2004
    also denke mal das der Kasettenadapter futsch ist :)
    ansosnten kann die EQ Funktion auch schon Töne vermasseln.

    Also ich finde der iPod Mini klingt am besten (etwa wie Shuffle) dann kommen die restlichen Dinger. Mein 20GB iPod 4G ist okay. Mit Apple inEar Headphones gut anzuhören..
     
  5. RETRAX

    RETRAX Gast

    also ich meine auch dass mein alter iPod 3G an der Anlage satter geklungen hat als der iPod mini 2G - aber kann auch sein dass ich mich täusche.

    Über Kopfhörer kann ich keinen Unterschied feststellen.


    Gruss

    Retrax
     
  6. Dogio

    Dogio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    23.01.2005
    Welche Chips werden denn verbaut?
    Ich denke mal, dass der Mini, der Classic und der Photo die gleichen Chips verwenden.
    Der Shuffle muss logischerweise einen anderen verwenden, zudem wurde dies ja auch bekanntgegeben.
     
  7. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Daran kann's nicht liegen, ich habe einen direkten Vergleich unternommen: gleiche Einstellungen (EQ aus), gleicher Song, gleiche Ausganglautstärke (100%), beides am selben Adapter.
    Shuffle eingestöpselt: dumpf, kaum Höhen, Bässe mager, generell etwas leise. iPod 1G eingestöpselt: glasklar, laut, Bass mit Druck.
     
  8. Dogio

    Dogio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    23.01.2005
    Kann es sein, dass die Geräte eine unterschiedliche Ausgangsleistung haben und dein Kassettenadapter einfach übersteuert. So krass wie du die Unterschiede beschreibst, können sie eigentlich nicht sein.
     
  9. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    11.11.2003
    Habe das subjektive Empfinden, dass mein 4G 30GB photo klarer klingt als mein 3G 30GB (RIP). Ein Soundlabor habe ich für diesen Test jedoch nicht aufgebaut :)
     
  10. 6210

    6210 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Hi there!


    ich habe nun schon seit ein paar Wochen einen neuen iPod mini und was soll ich euch etwas sagen, ich benutze ihn nicht!
    Der Grund: Er hat die schlechteste Ausgabe an Bassfrequenzen von allen meinen sony walkmen (Kassette, MD, CD), die ich jemals vorher hatte!

    Da ich es - als apple freak - zuerst nicht glauben wollte, habe ich diverse Kopfhörer ausgetestet. Doch ohne Erfolg! - es liegt eindeutig am Soundprozessor des iPod, er gibt schon bei schwächeren Bässen nur noch ein Knacken aus, das sich durch Erhöhen der Bässe im Equalizer natürlich noch verstärkt...

    Ein kleiner Trost bleibt jedoch der erstaunlich gute Höhenbereich!
    Ausserdem bin ich nach wie vor von dem Bedienkonzept und dem Design voll und ganz überzeugt und wenn Apple in Zukunft nicht wieder an der falschen Stelle spart (Soundprozessor), werde ich mir in jedem Fall einen, nachgebesserten, iPod zulegen!


    Könnt ihr meine Ansichten teilen?
    Gruß J!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Soundqualitätsunterschiede den iPods
  1. s_herzog
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    215
  2. microbi
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.174
  3. Fredi49
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.032
  4. JuIian
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    985
  5. djmario
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    476

Diese Seite empfehlen