Sonnet - Upgrade... was ist sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Nightwing, 11.06.2005.

  1. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Hi.

    Nachdem ich mir nun (endlich) ein Sonnet Upgrade kaufen will für meinen G4 AGP, überlege ich, welches sinnvoll ist. Lieber ein 1 GHz jetzt kaufen oder noch ein wenig sparen und ein 1,2 o. 1,33 o. 1,4 oder (viel später) ein 1,7 GHz kaufen...???

    Was mache ich nu mit der Kiste?
    Surfen (ist ja klar), Text (auch klar), meine digitalen Fotos mit iView verwalten und (selten) mit GraphicConverter o. Photoshop Elements mal nen Filter drüberjagen.
    Dann Spielchen...
    Escape Velocity Nova, Tropico, Galatic Battlegrounds, Massive Assault und ja - steinigt mich - Postal 2...

    Was mich halt jetzt interessiert, ist, wieviel Power brauch ich (langfristig)...
    Möchte halt nicht jetzt ein Upgrade kaufen und dann in ein paar Mon. feststellen, daß ich lieber auf ein "höheres" hätte sparen sollen. Soviel Kohle - um dauernd was neues zu kaufen - hab ich leider nicht.

    Momentan läuft Panther. Ich werd mir aber mal nen Tiger holen und auf ner zweiten HD testen und - wenn er taugt - viel. dabei bleiben (sonst geht er zu ebay der Tiger :) )

    Sonst hat die Kiste nen Sonnet Trio 133, ne ATI Radeon 8500, zwei HDs (die urspr. 20er und ne 120er), 2 GB RAM, ne Audiowerk 8 (in Kürze).

    Könnt Ihr mir bitte mal ein wenig Hilfestellung für den Kauf geben? Natürlich könnt man sagen: "Je mehr Power, desto besser". Ist aber eben auch ne Geldfrage und "was brauch ich wirklich?" - Frage. Mag. nat. nicht ewig drauf warten...

    Merci für Eure Hilfe!

    Gruß
    Frank


    PS: Ja ich weiß, es gibt grad nen ähnlichen Thread. Ich wollt aber um Tips bzgl. meiner spez. Anwendung und meiner Kiste bitten. Daher bitte nicht meckern ;) ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.06.2005
  2. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    07.04.2004
    also vom preisleistungverhältniss bringt der 1,7er nicht viel
    ich würde entweder den 1,2 oder 1,4er kaufen ... persönlich würde ich aber eher zum 1,2 / 1,33 er tendieren
     
  3. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Hi.
    Danke für Deinen Post.
    Warum die 1,33 ?
    Gibts da nen best. Vorteil geg. den 1,2 od. 1,4 ?
     
  4. Danyji

    Danyji Banned

    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2004
    Ist halt auch die Frage, wie lange du den Rechner noch nutzen willst. Ich habe meinen G4 auch schön hochgetunet, alles in allem 800€ reingesteckt (1,4 GHz Sonnet hat da noch 450€ gekostet) und jetzt für 600€ verkauft. Ich beklage mich nicht, habe mit dem G4 gutes Geld in dem halben Jahr verdient, aber da hätte ich mir besser gleich einen G5 holen sollen. Durch die Wartezeit habe ich aber auch wieder 500€ weniger für den G5 bezahlt.
    Performancemäßig hat sich das Tuning schon gelohnt, aber den 100 MHz Systembus hat man bei einigen Games bemerkt. Da hat die Radeon 8500 mehr gebracht. Battlefield ist jedenfalls nicht gut gelaufen. UT2k4 und andere Games dagegen ganz ordentlich, aber Settings auf high kann man vergessen.
     
  5. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Wie lange nutzen? Bis er auseinanderfällt...
    und dann wieder nen G4 bei ebay kaufen und die Teile, die noch gehen, reinbauen.

    Im Ernst. Ich hab nicht vor, den Sprung zu Intel mitzumachen. Und für das, was ich mache, langt er auch in 10 Jahren noch. Eigentlich selbst jetzt (außer bei ein bis zwei der Spielen). Aber mir Sonnet sollt es reichen.
     
  6. Danyji

    Danyji Banned

    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2004
    Die 1400er Version gibt es recht günstig bei Gravis (350€), die 1300er gibt es wohl nur bei habanet.de (331€) ähnlich wie die 1200er (295€). Da gibt es ja nichts zu debatieren, das Schnellste ist vergleichweise günstig, außer du gibst dich mit 1 GHz zufrieden (187€), was dann allerdings nicht so viel Wumms macht.

    PS: mach bloß die alten Pads vom Kühlkörper ab. Da steht nichts im Handbuch, grob fahrlässiger weise, aber mit den alten Pads plus Kühlpaste gab es schon viel Ärger. Wenn man alles richtig macht, wird der Kühlkörper nicht viel wärmer als mit der alten CPU. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2005
  7. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Die 1,4 Ghz habe ich jetzt drin, vorher hatte ich die 1Ghz. Die 1,4 Ghz wird bei weitem nicht so warm wie die kleinere, aber das hängt vom verbauten Prozessor ab.
    Persönlich würde ich Dir für die nächsten 5 Jahre zu dem 1,4 Ghz raten. Danach gibt es sicher noch schnellere für den G4. :D
     
  8. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Da muß ich jetzt nochmal "doof" nachfragen: Ich darf das von Sonnet mitgelieferte Kühlpad nicht verwenden?

    Wie sieht es mit dem Lüfter und Kühlpaste aus. Wird das mitgeliefert?
     
  9. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Hast du das nicht schon mal alles gefragt? :) Also mein Senf dazu: Ich habe seit einiger Zeit das 1,4 Sonnet im G4 DA. Das rennt schon nicht ganz schlecht, ABER bei mir wurde das Ding mit dem Originalwärmeleitpad sehr heiß. Vor kurzem hab ich es dann entfernt und nun ist es besser. Die Belastung für das Netzteil ist auch nicht ganz ohne, man hört es "arbeiten". In Verbindung mit einer Radeon 9800 war es das reine Inferno. Die Hitze war ernorm und der Gehäuselüfter war nur am ackern. Die Radeon 9800 hab ich nun wieder ausgebaut und die 8500er eingebaut. Die reicht vollkommen und hat als einzige richtig von diesem Speed der Sonnet profitiert. Die Grafikleistung hatte sich laut xBench übrigens beim Wechsel 8500/9800 nur unmerklich verbessert. Es entsteht der Eindruck, die 9800 würde sich "langweilen". Vor einigen Tagen hab ich mal den 466er wieder eingebaut und musste mit Schrecken feststellen, dass das jetzt gar nicht soooo langsam war. Zumindestens beim Surfen und dem üblichen Schreibkram war nichts zu merken. Ausnahme natürlich CPU-lastige Arbeiten, da gibts nen Riesenunterschied.
    Ich denke vom Preisleistungsverhältnis ist das 1GHz am günstigsten (180.-) Das 1,4 ist sicher noch einen Tick schneller, doch der Preis mit 340.- auch nicht ohne. Fast doppelt so teuer, aber eben nicht doppelt so schnell. Bei Barefeats kannst du dich ja mal durch die Test arbeiten...ich hab jetzt genug erzählt.

    Blaupunkt
     
  10. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    @Blaupunkt

    ...Nein, nicht alles ;)
    Aber da es jetzt aktuell ist und ich hoffe, daß inzw. viele von Praxiserfahrungen berichten (scheint ja inzw. ein Upgrade-Boom zu sein), wolle ich es aufwärmen.

    Das mit der Leitpaste und Kühlung kam v.a. durch div. Posts von anderen wieder hoch.

    Wenn ich Deinen Post so lese, könnt ich ein wenig Angst vor Überhitzung kriegen...?! Wie vermeide ich das am Besten? Ich dachte immer, die Sonnet liefert alles Nötige mit?!

    Aber heißt das, Du bist "reumütig" zum 466 zurück gewechselt?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen