Solar und Heizungsstuerung über Mac

Diskutiere mit über: Solar und Heizungsstuerung über Mac im Mac OS X Entwickler, Programmierer Forum

  1. Laserdirk

    Laserdirk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    08.08.2006
    Hallo, ich habe vor unser Heizungsanlage zu sanieren. Im gleichen Zuge sollen auch Solarkollektoren installiert und mit einer Abschattungseinrichtung versehen werden (Pilotprojekt). Auch ist im Haus ein Kamin mit Warmwasseraufbereitung und ein Allesbrenner für Holz installiert. Um die Anlage derzeit (ohne Solar) zu betreiben ist es fast so wie in Apolo 13:p
    Je nach Betriebsart müssen diverse Hebelchen und Ventile geschlossen oder geöffnet werden, damit der ganze Kram nicht an zu Kochen anfängt. Ich würde diese Vorgänge gerne mit einem meiner alten Macs / oder einen neuen Mac Mini (G4) steuern.
    In naher Zukunft möchte ich auch gerne Photovoltaik installieren.

    Als Anwender ist mir aber das Erstellen von Programmen ein völliges Neuland auch muß dafür ja noch ein externes Gerät gebaut werden welches die Signale für die Steuerung der Heizungssysteme, Thermofühler, Pumpen und Ventilen übernimmt und weitergibt.

    Wer ist bereit mir zu helfen - ich werde für dieses Projekt noch Sponsoren suchen - mein Ziel. „Das autake Haus - Weg vom Öl!!!!"

    Da natürlich Termne vor Ort (Hannover /Hameln) wichtig sind, sollten natürlich die Reisekosten gering gehalten werden.

    Wer hat Interresse an dem Projekt mitzuarbeiten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2006
  2. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Wieviele Häuser hast Du denn zum üben :p

    Im Ernst: sowas ist gefährlich, die Konsequenzen hast Du selbst genannt. Da kann man nicht einfach so drann "spielen". Dafür braucht es eine geprüfte Kombination aus Hardware/Software, die TÜV-geprüft sein muß am Ende. Schließlich muß sowas bei Stromausfall oder Überspannung immer noch in einen definierten Zustand führen der nicht in einer Katastrophe endet.

    Das ist für Hobby-Bastler eine Spur zu groß/teuer. Gerade auch in der Haftungsfrage!
     
  3. Laserdirk

    Laserdirk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    08.08.2006
    Tja nur ein zwei Familien Haus. Aber wenn jetzt der Kamin oder der Holzofen an sind fängt es beim Stomausfall auch schön an zu Kochen ;-(
    Nur der Kamin wird mit Frischwasser gekühlt.
    Wie gesagt Pilotprojekt - mal sehen was ich noch für Infos von der ISFH bekomme, ist ein großes Solartech-Unternehmen in Hameln.
     
  4. Manjo

    Manjo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Hallo,

    bist Du Hobby-Bastler oder Ing.? Wegus hat das schon gut erfasst, das ist eine Sache, die gewisse Risiken birgt. Ich hatte vor einigen Jahren mal Kontakt zu einem Ing, der sich seine Heizungsanlage selbst ausgedacht, geplant und realisiert hat. Einmal quergedacht. Prof. geplant und durchgeführt. So gehts.

    TÜV-geprüft sein? Da bin ich mir nicht sicher. Aber in Deutschland ist alles möglich. Die Heizungsanlage in meinem Wohnmobil hat kein TÜV-Prüfer abgenommen. War auch nicht notwendig.

    Sicher ist es nett, sowas mit einer elektronischen Steuerung zu versehen. Man kann viel parametrieren, messen.... Ich bevorzuge manchmal jedoch den rein mechanischen Weg, denn am Ende muss jede elektronische Lösung ein mechanisches Notlaufprogramm haben. Mit Elektronik muss ich es also doppelt machen.

    Dennoch ein interessantes Projekt!

    AD- und DA-Wandler gibt es fertig zu kaufen mit entrspr. Schnittstelle zum Rechner. Ob die allerdings an Mac gedacht haben, weiss ich nicht. Zudem brauchst Du relativ viele dieser Einheiten, da Du viele Größen erfassen und auch steuern willst. Billig wird es jedenfalls nicht!

    Viel Erfolg bei DeineM Experiment,
    Manjo
     
  5. Sojus

    Sojus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    30.05.2006
    Es gibt Steckerliesten, die du über das Netzwerk de und aktivieren kann. Für die gibt es schon Clients mit denen du sie steuern kannst. Ob du das bei deiner Heizung einsetzen kannst weis ich nicht. Die Mechanik wird warscheindlich schwierig zu realisieren sein.

    Du könntest auf, mit ein Elektronischem grundwissene eine Platine machen, die du über die Seriele schnitstelle ansprechen kannst. Dazu braucht es aber schon ein gewisses grundwissen im Programmieren.
     
  6. Laserdirk

    Laserdirk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    08.08.2006
    TÜV ist kein Thema!

    Natürlich gibt es mechanische Überdrucksicherungen.

    Die vorhandene Ölheizung schaltet ja eh ab wenn der Warmwasserspeicher die richtige Temp. erreicht hat.

    Es geht mir haupsächlich um eine sinnvolle Steuerung/ temp. abhängig für die Brauchwasser und Heizwasser Speicherung.

    Was ganz wichtig ist: Wenn ich Solarkollektoren installiere und wir haben so einen heißen Sommer wie es die letzten Wochen war, müssen die Kollektoren abgeschattet werden - d.h. eine elekt. Markiese muß über die Kollektoren fahren, damit diese nicht an zu kochen fangen wenn der Speicher voll aufgeheizt ist. Die termische Sicherung übernimmt ein Überdruckventil welches dann gleichzeitig kaltes Wasser durch die Kollektoren laufen lässt. Und bei den heutigen Wasser/Abwasserpreisen können da rucki zucki ein paar m3 zusammenkommen.

    Da zu den einzelnen Komponenten (Kamin, Holzofen) ja schon Pumpen und Thermostatventile instaliert sind, muß halt nur eine sinnvolle Steuerung für die Solaranlage (voraussichtlich 10qm), deren Abschottung und Speichersteuerung gebaut werden.
    Temeraturfühler für Außen- Temp liegen sowieso.

    Da unser Haus teilweise vernetzt ist wäre natürlich eine Anbindung über Netzwerkschnittstellen leichter zu realisieren als einen seriellen über USB.
    Der Rechner sollte dann auch in meinem Arbeitszimer stehen bleiben und nicht nur für die Heizungssteuerung im Keller stehen.

    Da ich nach meinem Maschinenbau Studium noch einen Elektronikschein bei der BW gemacht habe, traue ich mir schon zu die passenden Bauteile auf Platine zu löten usw. Nur an den Schaltungsaufbau traue ich mich nicht ran. Natürlich muss ich vorher noch die schalt-, mess- u. steuerspannungen bei den vorhandenen und zukünftigen Regeleinheiten (Temp.fühler, Pumpen u. Ventile) herausfinden.

    Folgende Elemente müssten dann angesteuert werden
    ca. 6-8 Temperaturfühler (1x Brauchwasserspeicher ca. 300l, 1x Speicher ca. 3000l, 1x Kamin, 1x Holzofen, 2x Außentemp. 1x Kollektoren )
    ca. 5 Umwälzpumpen
    ca. 6 Magnetschaltventile
    und der Elektromotor für die Abschattung der Solarkollektoren

    Ich denke das ist recht überschaubar.

    Bauteile finde ich sicherlich bei Conrad Elektronik.
    Nur den Passenden Schaltplan und das Programm zu Ansteuerung über den Mac mit USB (könnte auch zu Testzwecken den alten 9600 mit seriel nehmen - der kann dann auch im Keller stehen bleiben läuft aber nur mit dem 9er System.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Solar Heizungsstuerung über Forum Datum
Über NSArrayController Daten ändern Mac OS X Entwickler, Programmierer 21.08.2012
iOS-Simulator reagiert beim Start über Xcode nicht Mac OS X Entwickler, Programmierer 19.06.2012
Eigenes App nicht über App Store vertreiben..ist das möglich? Mac OS X Entwickler, Programmierer 04.10.2011
CoreData Select über mehrere Tabellen/Entities? Mac OS X Entwickler, Programmierer 03.10.2011
Mehrere NSTableView über eine Controllerklasse steuern? Mac OS X Entwickler, Programmierer 31.08.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche