software updaten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von qfat, 12.02.2005.

  1. qfat

    qfat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2005
    hallo,
    da ich leider noch nicht mein PB habe (warte schon sehnlichst drauf!)
    aber ne menge fragen hab, stell ich sie einfach mal :D

    da ich von FreeBSD komme ist mir BSD/UNIX nicht fremd und sogar willkommen.
    nun ist meine frage gibt es auch so einen einfachen weg die gesamte software zu updaten wie mit den ports in FreeBSD?

    oder muss man da jedes einzeln updaten?

    (wie ihr seht ist das PB mein erster kontakt mit nem mac)

    thx
     
  2. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Apple-eigene Software kannst Du automatisch mit einem eingebauten Updater auf Stand halten, also Betriebssystem-Updates und Bugfixes auch der i-Software usw.

    Die von anderen Herstellern so per default nicht. Die Versiontracker-Leute haben da aber so eine Software die sich auch noch darum kümmern kann.

    Und last, not least, kannst Du über einen Paketmanager wie fink oder gentoo-portage installierte Pakete natürlich auch mit den Managern updaten. Gerade gentoo-portage müsste Dir zusagen, wenn Du FreeBSD ports schon kennst. Leider ist da noch viel Hand anlegen nötig auf dem Mac, und viele Pakete sind nicht freigeschalten für ppc-macos. Wie ich die gentoo-Leute kenne dauert das aber nicht mehr lang.

    Sprich wenn Du viel OSS einsetzt kannst Du mit Glück sowas ähnliches machen wie unter FreeBSD.
     
  3. qfat

    qfat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2005
    ah danke :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen