Software testen unter älteren Mac Systemen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von hoschy07, 22.02.2006.

  1. hoschy07

    hoschy07 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    12.05.2004
    Hallo an alle Entwickler und Macuser!

    Wenn ich meine entwickelte Software unter einen älteren System als Tiger testen möchte, muss ich dazu immer meinen Rechner runterfahren und von externer Platte, auf der Panther drauf ist, neu booten.
    Das nervt!

    Gibt es nicht eine Möglichkeit eine alte Mac-Version in Tiger laufen zu lassen, oder die Software unter den Panther-Bedingungen zu testen ohne das ich immer neu starten muss?

    Wie macht ihr das denn? Über Antworten wäre ich sehr dankbar.

    Schöne Grüße, hoschy07

    P.S. Ich weiß, ich kann mir einen zweiten Rechner kaufen und darauf testen. Ich bin aber ein armer Freeware-Developer! ;)
    Oder hat jemand einen Mac zu verschenken, auf dem Panther läuft?
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.808
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    stichwort "mac-on-mac"
     
  3. hoschy07

    hoschy07 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    12.05.2004
    Danke oneOeight. Leider läuft mac-on-mac nicht unter Tiger. Ich habe das schon ausprobiert und es wäre genau das gewesen, was ich suche.
    Vielleicht gibt es noch andere Lösungen?
     
  4. Generalsekretär

    Generalsekretär MacUser Mitglied

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.06.2005
    Hast Du mal versucht, PearPC unter Tiger zu übersetzen?
     
  5. hoschy07

    hoschy07 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    12.05.2004
    Hallo Generalsekretär!

    Hast Du PearPC zum laufen bekommen?
    Ich habe es mir runtergeladen und kompiliert, das hat auch gut geklappt. Dann habe ich eine Configdatei und die Images angelegt.
    Wenn ich dann von meiner Install-DVD starte (aus X11 heraus), dann wird PearPC geladen und ich sehe sogar den grauen Apple-Startbildschirm. Allerdings dauert es ewig, bis das spinning wheel angezeigt wird und der Bildschirm bleibt grau. Nach einer halben Stunde habe ich den Startvorgang abgebrochen.

    Also vielleicht könnte es funktionieren. Aber vielleicht hat das bereits jemand erfolgreich durchgeführt?
     
  6. Generalsekretär

    Generalsekretär MacUser Mitglied

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.06.2005
    Ich selbst habe PearPC nie ausprobiert, da ich von mehreren anderen Leuten gehört habe, daß es auch auf kräftigen PCs eher lahm ist. Wenn Du also keinen recht kräftigen Mac hast, dürfte es sehr zäh werden.

    Zu Deinem Problem:
    Bist Du nach der Anleitung auf der Projekthomepage vorgegangen? AFAIK muß ja das Festplattenimage erst mit Darwin partitioniert werden, bevor Du die OSX-CD/DVD darauf loslassen kannst. Hast Du das gemacht?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen