smb Verbindung mit Windows PC funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von moby.gp, 21.08.2005.

  1. moby.gp

    moby.gp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.05.2005
    Hallo,

    ich tausche seit 2 Tagen Daten zwischen meinem Windows Laptop und meinem neuen emac aus. Ich habe unter Windows Verzeichnisse freigegeben, und sie im finder mit smb://xxx.xxx.xxx.xxx/Name eingebunden. Das hat auch immer funktioniert.

    Jetzt habe ich aus versehen während einer offenen Verbindung auf meinem Laptop vpn aufgerufen, wodurch die Verbindung natürlich unterbrochen wurde. Auf dem emac kam daraufhin eine Fehlermeldung.

    Das Problem ist, dass ich seit dem mit smb keine Verbindung mehr zu meinem Windows Rechner hinbekomme. Mit dem Netzwerk ist alles o.k. und ich kann den Rechner auch pingen. Sobald ich mit smb aber auf ein Freigegebenes Laufwerk zugreifen will, erscheint der Verbinden Dialog und es kommt keine Verbindung mehr zustande.

    Was kann ich da tun?

    Danke.
     
  2. moby.gp

    moby.gp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.05.2005
    Habe jetzt Windows Sharing mal gestoppt und gestartet. Hat aber nichts gebracht. Umgekehrt kann ich von meinem Windows Rechner auf ein Feigegebenes Laufwerk des emac zugreifen. Nur vom emac aus klappt es noch nicht. Hat jemand eine Idee, an was das liegen könnte. Danke.
     
  3. moby.gp

    moby.gp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.05.2005
    Und noch ein Versuch. Wenn ich smb://name/Freigabe eingebe, bekomme ich eine Fehlermeldung.
    " Der Finder konnte diesen Vorgang nicht abschliessen da einige Daten im Verzeichniss /TEST nicht gelesen werden konnten"

    Ich habe dann ein neues Verzeichniss angelegt. Der gleiche Fehler.

    Keine Ahnung woran das liegt. Jedenfalls bin ich schon ziemlich genervt. Es kann doch nicht sein, dass so etwas fundamentales wie ein Netzwerkdienst (in dem Fall Samba) einfach nicht mehr funktioniert.
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.831
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    was für ein windows und welche os x/samba version?
    schon mal den smbclient im terminal probiert, um eine bessere fehler meldung zu kriegen?
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Kannst Du die administrativen Freigaben benutzen?
    smb://Administrator@aaa.bbb.ccc.ddd/c$

    Windows Sharing benötigst Du übrigens nicht, um vom Mac auf einen PC zugreifen zu können (nur umgekehrt).
     
  6. moby.gp

    moby.gp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.05.2005
    Hallo,

    maceis - ich kann weder smb://ip-adresse/c$ (der Verbinden Dialog wird nicht beendet wie oben) noch smb://name(.domain)/c$ (selber Fehler wie oben) angeben.
    OneOeigth - der Laptop hat Win2000 und der Emac OS X 10.3.9. Wie ist die genaue Syntax von smbclient. Ich habe mal mit man nachgeschaut, werde aber aus dem Paramerter service-name nicht schlau. Hättest Du mal ein Beispiel dazu?

    Komisch ist, dass Samba vom emac auf das notebook ja mal funktioniert hat, bis ich auf dem Notebook bei der bestehenden Samba Session vpn aufgerufen habe.
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Dann würde ich Dir empfehlen mal zu scannen (z. B. mit dem Netzwerkdienstprogramm), ob der Port 135 an der Windowsmaschine erreichbar ist.

    Eine weitere Möglichkeit wäre, mit einem Netzwerksniffer (z. B. ethereal) zu beobachten, was passiert, während Du eine Verbindung herstellen möchtest.
     
  8. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Beiträge:
    9.969
    Zustimmungen:
    1.669
    MacUser seit:
    20.02.2005
    Das Problem liegt auf der Windowsseite. (wen wunderts :D)

    Welchen VPN Client hast du gestartet? Möglicherweise Cisco? VPN lässt nur einen exklusiven Zugriff auf die Netzwerkverbindung durch VPN zu. Ergo musst du zusehen, dass VPN komplett beendet ist.

    Check mal deine Netzwerkadresse, ob du eine 169er Adresse hast.
     
Die Seite wird geladen...