SkyDSL PC/MAC Inet-Freigabe Problem

Diskutiere mit über: SkyDSL PC/MAC Inet-Freigabe Problem im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. Rick_Mac

    Rick_Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Hi zusammen, ja ich hab die Suche schon benutzt jedoch werd ich nicht schlau draus :) . Also da ich nun am A.... der Welt wohne hab ich mir seit paar Tagen ne SkyDSL Flat zugelegt. Soweit bin ich super zufrieden und ist wirklich fix das ganze, nur läuft SkyDSL nur über den PC und ich würde aber ganz klar lieber mit dem Mac weiterarbeiten und Surfen. Also SkyDSL ist am PC (Win XP Prof) konfiguriert und der MAC hängt via Firewire am PC - Netzwerk funktioniert wunderbar nur kein Inet (SkyDSl) am Mac. Mit der Internetfreigabe unter XP und PC IP eintragen beim MAC spiel ich mich nun seit 2 Tagen und dreh langsam am Rad. Wenn sich jemand auskennt kann mir jemand absolut für noobs der Netzwerkgaudi alles Stück für Stück erklären ? Hab nun zig Netzwerkadapter in den PC Netzwerkeinstellungen und frag mich welcher denn der richtige ist fürs Inetsharing .
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2005
  2. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    Registriert seit:
    19.06.2004
    Hmm
    also auf dem Fickelsystem machst Du zwei Dinge, die das Ding nicht wirklich will, nämlich Netzwerk via Firewire und Internetsharing, dazu noch Windows-only-Software für die Einwahl(Authentifizierung). Das ist die Basis für viel Freude !

    Nun bin ich kein SkyDSL-Freak, aber macht es nicht in Deinem Fall Sinn, einen kleinen separaten PC als Router für alle Netzwerkverbindungen (ich rede hier wirklich von Ethernet) zu routen. Auf dem Kasten nur das minimalste Systejm, keinen Schnickschnack wie IPoverEthernet und damit die Chance, das es funktioniert ?

    Viel Erfolg bei der Lösung

    wünscht der Smurf
     
  3. Rick_Mac

    Rick_Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2005
    'gg* ja viel Spass hab ich wirklich damit lol . Hätte das ganze ja gerne über normales Netzwerk gemacht aber bei dem PC is die Onboard Netzwerkkarte im Eimer so bleibt mir nur die Firewire Lösung.PCI Slot is keiner frei für ne Netzwerkkarte da die Kiste ein Slim Centrino Barebone von Aopen ist :( . Passt halt mal wieder alles fantastisch überall eckts an wos nur geht . Kanns evtl. sein das ich ne Proxieinstellung machen muss beim Sky PC und beim MAC ? Kenn mich nur null aus wo und was rein muss ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2005
  4. neo24

    neo24 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.10.2003
    inzwischen eine Lösung des Problems ??

    hab nämlich das Gleiche

    WindowsXP Home - mit SkyDsl
    Airport Basestation (nicht die kleine - sondern den Pilz)
    Powerbook

    und hab auch schon ein paar mal Versucht eine Verbindung hinzubekommen hat aber nie funktioniert ... ;-((

    und bei mir kommt leider kein DSL in absehbarer Zukunft bis zur Jahrtausendwende ....
     
  5. sunbrooker

    sunbrooker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2006
    Also ich sitze gerade in Spanien und hatte das gleiche Problem.
    Hier: pc mit isdn und sky dsl
    ich: powerbook g4 mit airport

    der pc hat auch noch einen acess point, also funktionierte alles prima sogar mit wlan solange nur isdn lief.
    sobald sky dsl zugeschaltet wurde war ich weg.
    lösung: pc holt sich seine momentane ip adresse zb. bei http://www.wielautetmeineip.de diese ip adresse wird dann als proxy beim mac in der systemeinstellung manuell eingetragen und zwar nur das feld http und https angeklickt, anwenden drücken und siehe da, internetverbindung läuft auch im netzwerk wlan und sky dsl!! freu freu
    nachteil, jedesmal wenn der pc das inet verlässt und sich wieder neu einwählt gibt es eine neue ip die manuell eingetragen werden muss, sonst geht es nicht, auch die einstellung "automatisch" beim mac in proxys wird von sky dsl nicht akzeptiert.
    eigentlich ganz easy...wenn man es weiss:rolleyes:
    noch fragen?
     
  6. ylf

    ylf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    30.09.2006
    Ja, das dürfte so eigentlich nicht funktionieren, denn die IP deines PC's womit er im Internet ist, ist nämlich in dem Zusammenhang nicht relevant.
     
  7. sunbrooker

    sunbrooker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2006
    Kurioserweise ist diese Einstellung die einzigste Möglichkeit Sky DSL im Netzwerk mit dem PC zu nutzen, alle anderen Einstellungen funktionieren einfach nicht, alles mögliche schon ausprobiert!!!
    Nur mit der Eintragung der IP Adresse des PC´s der mit dem Inet verbunden ist, als Proxy beim Mac, läuft es problemlos!

    sunbrooker
     
  8. ylf

    ylf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    74
    Registriert seit:
    30.09.2006
    Mal eine grundsätzliche Vorgehensweise:
    PC und Mac miteinander vernetzen, LAN oder WLAN. Der PC sollte dabei eine feste IP bekommen. Diese also manuell eintragen. (z.B. die übliche 192.168.0.1, Netzmaske 255.255.255.0) Diese IP wird bei allen Clients, also den Rechnern, die über den PC ins Internet sollen, als Gateway (bei OSX heißt das entsprechende Feld Router) eintragen. Als nächstes die Internetverbindungsfreigabe beim PC aktieren. Die DNS-IPs des jeweiligen Providers ausfindig machen und bei den Clients unter DNS eintragen.
    Danach solltze es laufen. Ob das auch mit SkyDSL geht, weiß ich nicht. Könnte Probleme geben, wegen der propäritären Zugangssoftware oder dem getrennten Hin- und Rückkanal.
    Alternativ mal einen Proxy wie. z.B. JanaServer versuchen.

    bye, ylf
     
  9. zomtec

    zomtec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    26.10.2005
    ich hatte vor langer zeit auch mal so eine config...

    und hatte das problmen mit janaserver gelöst.
     
  10. sunbrooker

    sunbrooker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2006
    @ ylf
    Ist ja alles richtig was da steht, nur im Zusammenhang mit Sky Dsl funktioniert es definitiv so nicht.
    @zomtec
    das ganze mit Jana2 Server laufen zu lassen erscheint mir aber doch recht umständlich, wenn ich ansonsten jeweils nur die aktuelle ip adresse eintragen muss, keine 30 sekunden und es läuft mit gemessenen 1300kbps im wlan!
    Vorher habe ich natürliche eine neue Umgebung eingerichtet die ausschliesslich für Sky Dsl verwendet wird und gut.
    sunbrooker
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - SkyDSL MAC Inet Forum Datum
Mail-Problem nach Domain-Umzug: SMTP-Server funktioniert nicht Internet- und Netzwerk-Software 26.11.2016
Whatsapp Client für Mac mit Suche Internet- und Netzwerk-Software 18.08.2016
Erfahrungen mit SkyDSL? Internet- und Netzwerk-Software 26.12.2011
FTP-Proxy für SkyDSL Internet- und Netzwerk-Software 22.01.2006
hat hier jemand plan von SkyDSL? Internet- und Netzwerk-Software 03.11.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche