Siemens S65

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von superlopez, 07.01.2005.

  1. superlopez

    superlopez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    08.10.2004
    Moin,
    kurze Frage an Euch: Würde mir gerne – wenn der Preis noch etwas fällt – ein Siemens S65 zulegen (mein jetziges T610 von SonyEricsson ist wirklich völlig daneben: Geburtstage muss man für jedes Jahr neu anlegen, Adressen lassen sich nicht im Telefonbuch speichern, Bluetooth funktioniert nur in eine Richtung usw. usw. motz). Ist das Handy mit iSync kompatibel – und funktioniert da Bluetooth in beide Richtungen, also Termine aus iCal auch aufs Handy?
    Wär super, wenn Ihr mir helfen könntet.

    Lopez
     
  2. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Ich kann keine positiven Erfahrungen mit dem S65 berichten. Meine BT Freisprech hat gar nicht richtig funktioniert, Sync mit iSync ist grottenschlecht beim S65 (Kontakte werden teils komplett falsch übernommen), die Bedienung ist umständlich und das look&feel des Gerätes ist um Welten hinter dem T610 - wenngleich das Display kräftiger und farbenfroher ist.

    Ich kann aber deine negativen Erfahrungen zum T610 nicht teilen. Ich habe das T610 sowie das T630 und beide funktionieren PERFEKT mit dem Mac. Adressbücher, Kalender usw. werden korrekt übernommen, Sync klappt absolut problemlos. BT funktioniet ebenso perfekt - Anrufe werden am Mac angezeigt, man kann sie sogar beantworten oder auf die Mobilebox umleiten, SMS werden am Mac angezeigt und können beantwortet werden - besser gehts eigenlich nicht!!!

    Für die Sony Ericssons gebe ich daher 100% Empfehlung (evtl. hat dein T610 ne alte Software??). Hier in Österreich bekommt man das T630 für 0€, top deal.
    Über das S65 kann ich allerdings kein gutes Wort finden...
     
  3. superlopez

    superlopez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    08.10.2004
    Vielleicht funktionieren die Dinger nur in Österreich :p
    Bei mir hapert es jedenfalls. Beispiel iSync: Okay, das T610 wird erkannt und lässt sich auch über Bluetooth synchronisieren. Allerdings sind die vom T610 übernommenen Telefoneinträge total fehlerhaft – fehlende Umlaute, zusätzliche Punkte etc. Ja, und dann werden die eingetragenen iCal-Termine (Geburtstage z.B.) überhaupt nicht aufs Handy übertragen. Stattdessen werden alte Termine vom Handy auf den iMac gespielt – danach sind sie dann auf dem Handy verschwunden! Hat mich eine gute Stunde gekostet, um das alles zu korrigieren.
    Auf der SonyEricsson-Homepage habe ich schon geschaut – kein Update verfügbar.
    Ich hatte gehofft, beim Siemens wäre das alles ein bißchen besser.
    Was soll ich also tun? Warten, bis was Besseres rauskommt? :confused:
     
  4. NeonXL

    NeonXL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2003
    Siemens ist leider wie Apple: Erst nach einigen Updates läuft es rund. Somit warte ich immer noch ein FW-Update, das einige Mängel behebt.

    Die SE Handies sind ja leider so ziemlich das hässlichste was es gibt, sonst hätte ich auch mit dem K700i geliebäugelt, aber das "fühlt" sich einfach elendig an. Miserable Haptik.

    Ich bin durchaus mit dem S65 zufrieden, aber folgende Minuspunkte müssen dem Gerät derzeit noch angelastet werden:

    - Beim synchronisieren mit iSync werden Umlaute durch seltsame Zeichenketten ersetzt, das ist unverständlich und nervig
    - Im Gegensatz zum S55 werden die Adressdaten aus dem OS X Adressbuch NICHT auf das Handy übertragen, obwohl das Handy genauso Adressfunktionen bietet wie das S55
    - Greift man per "Gerät durchsuchen" über Bluetooth auf das S65 zu und legt per Drag&Drop mehrere Dateien gleichzeitig in einen Ordner, stürzt das Handy ab. Bei einzelenen Dateien keine derartigen Probleme.

    Ausserdem funktioniert der SallingClicker noch nicht (S65 Support ist für 3.0 geplant, aber nicht sicher).

    Insgesamt wirkt das S65 wie ein Mac OS X 10.x.0: Grosses Potential, aber es bedarf einiger Updates, mittlerweile sind wir denn wohl erst bei 10.x.2 ;-)

    Wenn diese Macken nicht wären, würde ich das S65 uneingeschränkt empfehlen, so aber kann ich das guten Gewissens nicht tun. Also entweder noch warten oder so ein hässliches Brikett von SE kaufen.

    Internet per Bluetooth, T-D1 und S65 klappt übrigens völlig problemlos, genauso wie FirmwarePatches u.ä. per VirtualPC und Datenkabel.

    Gruß, Sascha
     
  5. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Mir ist generell von SE noch nichts über "Self Updates" wie Siemens sie macht, zu Ohren gekommen.

    Es ist immer anzuraten, wenn am Mac mal alle Daten 100% korrekt sind, das Telefon zurückzusetzen und frisch abzugleichen. Dann richtet sich das T610 nach dem Mac und es klappt.

    Bei Geburtstagen muß mindestens aktiviert sein, daß ganztägige Ereignisse synchronisiert werden. Das ist bei den SE-Handies aber nicht anzuraten. Du solltest Geburtstage, falls ned schon geschehen, einfach als z.B. 5minütigen Termin am jeweiligen Tag eintragen. Dann wird alles korrekt gesynct.

    Ja, Umlaute werden von den SEs nicht korrekt übertragen. Von Siemens aber auch nicht.
     
  6. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Bezüglich der Haptik des K700i kann ich nichts sagen, gefallen tät's mir schon. Zwar nicht so gut wie meine beiden, aber OK. Dafür finde ich das S65 potthässlich. Lach ;)

    Mein Punkt das S65 schnellstmöglich wieder loszuwerden war vor allem, daß meine BT Freisprecheinrichtung absolut nicht zufriedenstellend werken wollte...
     
  7. superlopez

    superlopez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    08.10.2004
    Na, wenigstens kannst Du Adressen eintragen. Beim T610 ist das erst gar nicht möglich – ziemlich arm.
    Frag mich wirklich, wie SE es damit auf die obersten Plätze in der Bestenliste diverser Handy-Magazine schaffte ...
     
  8. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Vergiß nicht, daß die SE Handies der T-Serie nie als diese Business-Maschinen gedacht waren wie die S-Serie von Siemens! Für mein altes S55 hatte ich damals noch 249EUR gezahlt, für das T610 49EUR und das T630 gibts gratis.

    Arm wäre es, wenn man für ein T6x0 249EUR ausgeben müsste und dann keine Adressen eintragen könnte!
     
  9. superlopez

    superlopez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    08.10.2004
    Eben. Aber warum habe ich dann Platz für drei Telefonnummern plus E-Mail-Adresse aber keinen für eine private Anschrift (so wie beim K700 – und das ist ja nun auch keine Business-Maschine)???
     
  10. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Auch das K700i bekommt man hier um 0EUR... SonyEricsson bewirbt es mehr als Multimedia Handy denn als Business Handy.

    Aber schon klar, erklärlich ist es auch für mich ned, wieso die sonst so kompletten SEs die Adressen nicht richtig unterstützen.
     
Die Seite wird geladen...