shell:strings in integer umwandeln bzw. strings 'non ASCII' vergleichen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von starbuxx, 21.03.2004.

  1. starbuxx

    starbuxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    gruess' euch,

    folgendes:
    ich will in einem bashskript vergleichen ob der platz in einem zielverzeichniss ausreicht, um alle dateien aus einem anderen verzeichniss dahin zu verschieben.

    die groessen bekomm ich bis jetzt mit:


    funktioniert soweit auch. allerdings sind es soweit strings, die ich ja schlecht mit

    testen kann, weil im ersten test nach ASCII reihenfolge getestet wird ("505" waere 'groesser' als "1024") bzw '-lt' nicht funktioniert, weil es keine Integer sind.

    hat irgendjemand von euch eine idee, wie ich die sinnvoll vergleichen koennte, oder die Strings in Integer umwandeln kann?

    grüsse,
    sbx
     
  2. Jiji

    Jiji MacUser Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2003
    Bin zwar kein Profi, aber das müsste an sich auch ohne Konvertieren der Variablen gehen. So hätte ich das Skript verfasst:

    Aufgerufen wird es halt mir bla.sh <Ordner> <hdd>.
    Das Skript hat so bei mir Funktioniert (kurz getestet). Hoffe das hilft dir weiter.
     
  3. starbuxx

    starbuxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    gruess dich,

    dank dir schonmal für deine antwort.

    ich muss noch irgendwo etwas verbastelt haben, weshalb -lt nicht funktioniert hat. :(

    das problem mit 'du' besteht im übrigen darin, dass sich die ausgabe schlecht 'grep'pen laesst, im gegensatz zu 'ls -R'. aber das wahrscheinlich deshalb, weil ich auch kein profi bin ;)

    ach ja: greppen weil 'du' für jedes unterverzeichniss die jeweilige groesse angibt, und ich will ja nur das 'total' am ende.

    naja, ich mach mich mal ans fehlersuchen, und werd' berichten, wenn's klappt.

    liebe gruesse,
    sbx

    [edit: vielleicht haett ich doch frueher ins bett gehen sollen. es lag nur an einem syntaxfehler in einer variablen. da die (falsch geschrieben) natuerlich nicht initialisiert war, konnte es auch nicht klappen. danke für die hilfe! sbx :edit]
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2004

Diese Seite empfehlen