.sh datei wird plötzlich als binary behandelt

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von franko25, 19.01.2007.

  1. franko25

    franko25 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2003
    arbeite im moment mit hugin und habe ein tool für autopanosoft gefunden das mit hilfe von mono die automatische kontrollpunkterstellung übernimmt.(es geht um panoramen) das prog erstellt eine datei namens sift-script.sh die einfach aufs terminal gezogen wird und läuft dann ab. jetzt kommt plötzlich folgende meldung:

    Last login: Fri Jan 19 04:48:07 on ttyp1
    Welcome to Darwin!
    [frankos-Computer:~] frank% /Users/frank/Desktop/sift-script.sh
    /Users/frank/Desktop/sift-script.sh: /Users/frank/Desktop/sift-script.sh: cannot execute binary file

    war bis vor kurzem problemlos möglich. habe auch versucht das file mit textedit zu öffnen und direkt ins terminal einzufügen. der prozess läuft dann zwar ab, aber das entstandene file ht dann einen fehler und kann nicht verwendet werden.

    kann mir jemand weiterhelfen????
     
  2. Marduk

    Marduk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    13.10.2003
    Auf die schnelle: probier mal "sh /Users/frank/Desktop/sift-script.sh" im Terminal. Vielleich geht es auch wenn du das suffix von .sh auf .command änderst.
     
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Die Datei scheint nicht ausführbar zu sein.
    Code:
    chmod +x /Users/frank/Desktop/sift-script.sh
    sollte helfen.

    Die Änderung des Suffix ist insofern schlau, weil man die Datei dann mit Doppelklick ausführen kann. Auch in diesem Fall muss die Datei aber ausführbar sein.
     
  4. franko25

    franko25 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2003
    danke,aber..

    ..hat nichts gebracht. seltsamerweise lassen sich die alten .sh dateien ausführen, nur die seit gestern erstellten nicht mehr.
     
  5. Marduk

    Marduk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    13.10.2003
    mach mal:

    cd /Users/frank/Desktop/
    ls -le

    Dann siehst du die Rechte des Scripts. Gib am besten gleich die Zeile mit dem file vom output hier an. Dann wissen wir, ob die Rechte wirklich stimmen.
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Und vielleicht zusätzlich noch die Ausgabe von:
    Code:
    file /Users/frank/Desktop/sift-script.sh
     
  7. franko25

    franko25 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2003
    danke danke

    hurra, es geht wieder. habe die tips der beiden erst posts probiert, (sorry von terminal haber ich leider null ahnung), und ich kann wieder funktionierende .sh dateien erstellen. hammer!! falls jemand fragen hat zu hugin oder autopanosift, stehe zur verfügung.
     
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Fragen hab' ich keine, aber ein Bitte.

    Wäre schön, wenn Du künftig Deine Beiträge durch Einsatz von Groß-/Kleinschreibung, Absätzen etc. lesbarer gestalten würdest.
    Danke
     
  9. franko25

    franko25 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2003
    die jungs und mädels damals am bauhaus hatten schon erkannt, dass die gross- und kleinschreibung überflüssig ist.

    über absätze lasst sich reden, aber der erste post war, glaube ich, so gegen 5 uhr morgens und meine deutschlehrerin war schon im bett.

    ;-)
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Wie Du meinst.
    Ich hab nur durch Selbstbeobachtung festgestellt, dass sich, zumindest bei mir, die Hilfsbereitschaft proportional zur Lesbarkeit eines Threads verhält.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen