sensible daten vor hdd-verkauf für immer löschen - wie?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von todi, 28.10.2006.

  1. todi

    todi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    04.02.2005
    hallo kollegen!

    heut ist meine neue interne festplatte gekommen und die alte würd ich gern verkaufen. allerdings können ja beim formatieren sensible daten darauf verbleiben, die sich dann datenklauer zwecks schindluder aneignen könnten. kennt also jemand ein prog, mit dem man diese daten endgültig löschen kann?

    todi
     
  2. An-Jay

    An-Jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    10.06.2004
    Das kann das Festplattendienstprogramm von OS X sserienmäßig.

    Einfach beim Löschen/Formatieren in mehreren Durchgängen mit nullen überschreiben.
     
  3. todi

    todi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    04.02.2005
    aha. das war fix. aber was heisst mit nullen überschreiben?

    todi
     
  4. todi

    todi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    04.02.2005
    einfach nur zig mal löschen?
     
  5. McTenner

    McTenner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.12.2005
    Durch Nullen überschreiben heisst, dass die Bereich wirklich mit Daten überschrieben werden.
     
  6. Hängt davon ab, wie sicher du es gelöscht haben möchtest und wie viel Zeit Du aufbringen möchtest. Das kann bei 7x löschen ganz schön lange dauern...
     
  7. todi

    todi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    04.02.2005
    stimmt. 3 stunden. weiss nicht ob ich so lange aushalten bis meine 160gb reinkommt...ich glaub einmal reicht.

    todi
     
  8. Kid Rock

    Kid Rock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    14.05.2005
    Da du das Volume, auf dem das System läuft, nicht löschen kannst, wählst du folgenden Weg:

    OS X-DVD einlegen, Neustart machen, Taste "c" sofort gedrückt halten, um so von der DVD zu starten.
    Dann in der Menüleiste das Festplattendienstprogramm aufrufen.
    In der linken Leiste das zu löschende Volume auswählen (wahrscheinlich "Macintosh HD") und in der rechten Leiste "Löschen" anklicken.

    Dort drückst Du unten die Schaltfläche "Sicherheitsoptionen..." und wählst eine der Optionen aus.
    Dann drückst du "OK" und danach auf "Löschen"...fertig

    Je nach Grösse der Platte und der ausgewählten Sicherheitsoptionen kann das Ganze sehr lange dauern.
     
  9. todi

    todi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    04.02.2005
    @kid rock:
    apropos "auf dem das system läuft" - kuck doch mal in meine signatur ;-)

    todi
     
  10. Kid Rock

    Kid Rock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    14.05.2005

    Ach so...schau mal deinen ersten Post an:


    :confused:
     
Die Seite wird geladen...