Semi-professionelle Proofs mit dem Epson R2400

Diskutiere mit über: Semi-professionelle Proofs mit dem Epson R2400 im Drucktechnik Forum

  1. jokumaxx

    jokumaxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2006
    Hallo, ich möchte mit meinem neuen R2400 einigermaßen farbgebaue Ausdrucker aus Photoshop heraus drucken. Welche Druckeinstellung müsste ich wählen?

    Gruß jokumaxx
     
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Du musst "nur" Deinen Monitor und den Drucker kalibrieren, schon geht das.
    "EFI Colorproof" ist Dein Freund.
    (Achtung, teuer!)
     
  3. jokumaxx

    jokumaxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2006
    Hallo falkgottschalk,
    danke für deine Info.
    Der Titel "semiprofessionelle..." ist nicht richtig ich möchte ohne Rip aus Photoshop nur mit dem Epsontreiber einigermaßen frabtreue Bilder drucken, dafür wären Tipps für die Treibereinstellungen ganz hilfreich.
     
  4. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo Jokumaxx,

    egal, ob professionelle oder Epsoneigene Lösung,
    Voraussetzung ist stets, da Du die gleiche Papier-
    sorte vom selben Hersteller verwendest. Achte
    hierbei auf die Chargennummer! Denn auch vom
    gleichen Hersteller die gleiche Papiersorte diffe-
    reriert aus technischen Gründen. Und lagere das
    Papier vorschriftsmässig, denn auch bei falscher
    Lagerung (zu warm) verändert sich die Beschich-
    tung.

    Damit testest Du die verschiedenen Einstellungen
    nach Deinen Erfordernissen und sicherst diese.

    Gruss Jürgen
     
  5. jokumaxx

    jokumaxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2006
    Ja, so werde ich wohl vorgehen.

    Vielen Dank
     
  6. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    bei caliprint bekommst du ein Druckerprofil für umme.
     
  7. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo Jokumaxx,

    was ich vergessen hatte zu erwähnen:
    es lohnt sich die Ausgabe von 7.50 €
    für die Broschüre von „Cleverprinting”!
    Und von deren Site kannst Du Dir Refe-
    renzmotive herunterladen. Schau mal
    bei denen rein:

    http://www.cleverprinting.de/

    Gruss Jürgen
     
  8. jokumaxx

    jokumaxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2006
    Hi JürgenggB,
    die Seite kenn ich schon, hab aber total vergessen das ich mal wieder rein schaue (das letzte mal war vor einem Jahr).
    also danke nochmal für deine Info

    jokumaxx
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Semi professionelle Proofs Forum Datum
Suche Drucker für Semi-Prof.-Ausdrucke - Epson 1440 Drucktechnik 13.07.2007
Warum kein einfacher Laserdrucker für Proofs? Drucktechnik 25.03.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche